BIST DU ENDLICH AUFGEWACHT?


KNOW_UNDERST_WISD_RESULT

Meine Welt ist nicht real. Jede meiner Erfahrungen mit ihr ist jedoch Realität. Mark Passio beschreibt wunderbar, wie New Age, Gedankenkontrolle, Medien, Finanzwesen, Religion, Wissenschaften und Regime uns in einen Sklavenzustand versetzen wollen und wie wir uns vor diesen Illusionen befreien können. Die Wahrheit liegt längst vor unser aller Nasen: Das oft beschworene „Armageddon“ hat bereits stattgefunden. Dies ist keineswegs ein Untergang der Menschheit, sondern ihre Loslösung von jenen Kontrollmechanismen, mit deren Hilfe selbsterraubte „Eliten“ für 1000e von Jahren unsere (Mies)Geschicke leiten konnten.

Die Apokalypse findet also nun genau für jene statt, die uns all die angstmachenden Gruselmärchen so lange einzureden versucht hatten.

Rien ne vas plus!

Wenn die Wellen deiner Erkenntnisfähigkeit in einer höheren Frequenz schwingen, dann kreuzen sie die Grundlinie deiner tatsächlichen Realität eben ein wenig öfter, als bei anderen Mitmenschen, die vielleicht noch immer Angst davor haben, den unvermeidbaren Wahrheiten dieser Welt ins Auge zu sehen. Helfen wir ihnen, so gut wir können. Teilen wir unser Wissen, unsere Erfahrungen und beenden wir die unnötigen Einschränkungen und geistigen Trennwände, die uns nur davon abhalten, uns selbst zu erkennen. Hüte dich dabei vor der Illusion, nur immer alles „Angenehme“ oder „Gute“ annehmen zu wollen. Das ist ein großer Verführer in die Sackgasse wahrer Selbst-Erkenntnis.

Das nachfolgende Video-Seminar dauert sieben Stunden und ist vorerst leider nur in Englisch verfügbar. Lass dich nicht vom Umfang des Vortrags abschrecken. Schau dir zumindest einmal die ersten 15 Minuten an, um einen Eindruck von Mark’s Präsentationsstil zu bekommen. Nach diesem kurzen Einblick wirst du mit Sicherheit mehr wissen wollen. Speichere das Video ab und genieße es, wann immer du die Zeit dafür aufwenden willst. Weiterführende Infos findest du auch auf der Website unseres Mitsehers.

Die „Wahrheit“ ist nicht etwa irgendwo, da draußen. Sie wartete schon immer in dir. Lerne sie zu finden, zu akzeptieren, und lebe sie.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge 5225: “Weckruf für alle Schlafschafe”

Advertisements

31 Gedanken zu “BIST DU ENDLICH AUFGEWACHT?

  1. neues altbekanntes von der überwachungsfront:

    in der neuerdings super-liberalen vorzeigedemokratie spanien wird man abgehört:

    https://www.krone.at/1721988

    „Das Mikrofon des User-Smartphones wird demnach aus der Ferne aktiviert, wenn Spiele live im Fernsehen übertragen werden. Sobald die App Fußball-Geräusche aus einem TV-Gerät in der Umgebung identifiziert, kann sie durch Aktivierung der GPS-Funktion auch den Standort des Smartphone-Besitzers eruieren. Handelt es sich zum Beispiel um ein Gasthaus, dann wird ermittelt, ob der Inhaber des Lokals als Pay-TV-Kunde registriert ist.“

    also ganz im gegensatz zu george orwells 1984, wo ja die mikrofone in den bildschirmen integriert waren und das programm gratis angeboten wurde und sich nur dimmen ließ, ist es bei uns jetzt realität, dass wir für handies zahlen, diese arbeiten dann aber nicht für uns…

    leute wie george hotz, die versuchten die geräte unter unsere kontrolle zu stellen wurden kaltgestellt, das öffentlich zugängliche internet wird erbarmungslos zensiert…

    orwell konnte sich noch gar nicht vorstellen wie blöd wir uns tatsächlich machen lassen…

    Gefällt mir

    • hier hat einer einen blog, der echte verschlüsselung für die bürger entwickeln wollte:

      http://www.danisch.de/blog/2018/06/16/volltreffer-zur-abhoeraffaere-bnd-oesterreich/

      er hat sich bei alexandra gemeldet.

      „Aus handelsüblichen, allgemein im Laden erhältlichen Teilen vergleichsweise auch noch sehr billig ein digital hart verschlüsselndes, mobiles, abhörsicheres Telefon. Der Professor tickte damals aus und verbot mir das vehement, ist solle das sofort zerlegen und nicht mehr weiter entwickeln.“…

      „Da wurde die deutsche Kryptoforschung systematisch mit Flaschen besetzt. Die Amerikaner sagte ja immer wieder mal, dass ordentliche Kryptographie nur in den USA enwickelt werde. Kryptologe zu sein hat so ein bisschen was von Iranischer Atombombenforscher – light.

      Und es würde erklären, warum das Verwaltungsgericht mit so dreckigen Mitteln sabotiert hat. Und warum die ETH Zürich so bereitwillig an der Sauerei mitgemacht hat. Und warum das Bundesverfassungsgericht so ganz, ganz tief mit drin steckt. „

      das dürfte nicht nur in der kryptographie so laufen… ich vermute, dass viele andere wissens-felder ganz ähnlich be-stellt werden:

      zuerst wird alles abgebrannt, was es auf dem gebiet schon gab, dann umgeackert, dann scheisse ausgebracht, (angeblich um zu düngen) dann mehrmals kräftig alles sogenannte unkraut vernichtet, die wässrigen früchte dann geerntet, einer qualitätskontrolle unterzogen (= peer review?) und anschließend an die massen verfüttert…

      Gefällt 1 Person

      • heute ist ein trauertag:

        es ist fussball-wm und auf uns wird wieder ein feiger anschlag verübt. er heißt URHEBERRECHTSREFORM

        diese sau soll heute durchs europaparlament getrieben werden…

        https://derstandard.at/2000081790597/Urheberrechtsreform-Danke-aber-nein-danke

        obwohl der mann von wikiwaschi ist, so behirnt er doch, dass zensur nicht der freiheit und dem teilen von wissen dienen kann. denn nur wenn man wissen teilt wird es mehr…

        die ur-heber dieser neuen sauerei verdienen wenigstens ihren namen:

        sie sind volks-ver-treter im eigentlichen sinn des wortes.

        die frage ist wie lange wir uns noch treten lassen…

        poster mac hat den bogen raus:

        https://juliareda.eu/2018/05/censorship-machines-link-tax-finish-line/#comment-32029

        „If you are pirate in the EU why you want to unified anything? I am then anarchist and want freedom. From wiki:
        The word anarchy comes from the ancient Greek ἀναρχία (anarchia), which combines ἀ (a), “not, without” and ἀρχή (arkhi), “ruler, leader, authority.” Thus, the term refers to a person or society “without rulers” or “without leaders”.[3] „

        statt borderless europe hätte er gerne borderless freedom. ich übrigens auch:

        no masters and no slaves!

        stellt euch bitte eine bücherei vor, die nur dann ein buch zum ausleihen geben dürfte, wenn sie vorher den autor um erlaubnis fragt oder ein entgelt überwiesen hat…

        würde das das wissen aus den büchern verbreiten helfen oder schaden?

        eben, deshalb ist das was da geschieht eine pücherei!

        und hier der relativistische ansatz des standard schreiberlings dazu:

        „Das heißt aber nicht nur, dass völlig zu Recht ein geschützter Film von Youtube entfernt wird, sondern wohl auch, dass Urlaubsvideos blockiert werden, wenn im Hintergrund geschützte Musik zu hören ist.

        Das ist ein Anschlag auf die Redefreiheit.

        Auch die starken Einschränkungen im journalistischen Bereich verheißen nichts Gutes.

        Künftig dürfen wohl keine Inhalte von Artikeln mehr verbreitet werden, ohne sich dafür die Zustimmung bei den Rechteinhabern abzuholen.

        Das heißt, dass sich Blogger oder andere Medien nicht auf fremde Artikel beziehen dürfen.

        Das freut manche alten Konzerne, die mit dem Netz wenig anfangen können.

        Für Millionen User ist es aber eine sehr schlechte Nachricht.“

        (Fabian Schmid, 20.6.2018)

        derstandard.at/2000081945770/EU-Urheberrechtsreform-Internet-der-alten-Konzerne

        ja, fabian: entweder es gibt die redefreiheit oder es gibt sie nicht. redefreiheit nur für dich, das gibt es eben nur auf dem rücken anderer…

        deshalb sollte es so sein, dass man einen youtube film anschauen darf, EGAL WIE ER DA HIN GEKOMMEN IST und wer angeblich irgendwelche „rechte“ daran hat. das ist die EINZIGE möglichkeit FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG zu ERMÖGLICHEN.

        JEDE FILTERUNG ist AUTOMATISCH und IMMER ZENSUR!

        Gefällt mir

  2. da soll man nochmal sagen, dass man durch zeitunglesen nicht was lernen kann:

    sonntags-ausgabe krone, gerti senger: gaslighting. nicht online gefunden drum gestartpaged:

    http://mymonk.de/gaslighting-anzeichen/

    1. erkenntnis: da schau her, die frau sexpertin schreibt scheinbar ab…

    2. erkenntnis: das passiert wohl nicht nur in beziehungen…

    aber lest bitte selbst:

    https://www.jetzt.de/gaslighting/ein-interview-ueber-gaslighting

    „Dr. Bärbel Wardetzki: Das ist eine Form des psychologischen Missbrauchs, bei dem die andere Person so manipuliert wird, dass sie ihrer eigenen Wahrnehmung nicht mehr traut. Das kann so weit gehen, dass derjenige denkt: „Ich bin völlig wahnsinnig geworden.“ Und das Gefühl hat, sein eigenes Leben nicht mehr in der Hand zu haben.“

    „Eigentlich ist es ein Mechanismus: nämlich Macht zu haben und zu halten. Wenn ich derjenige bin, der die Umwelt manipuliert, habe ich die Fäden in der Hand. Ich kontrolliere alles, was passiert. Das ist an sich nichts Untypisches. Aber wenn Menschen sehr unsicher sind, kann es eben auch perverse Formen annehmen. Denn Angst führt dazu, dass wir alles kontrollieren wollen, um wieder Sicherheit zu erlangen. Man den Spieß um und macht den Partner durch Gaslighting so unsicher, dass man sich selbst als der Starke fühlen kann. Das passiert oft unbewusst und gar nicht böswillig.“

    Gefällt mir

      • https://kurier.at/politik/ausland/hitler-in-indischem-kinderbuch-in-einer-reihe-mit-mandela-und-gandhi/314.289.772

        https://archive.is/34VPg

        Aufregung um ein indisches Kinderbuch.

        Im Buch mit dem Titel „Leaders“ werden insgesamt elf Staatslenker porträtiert, die als „Inspiration“ dienen sollen und die „ihr Leben in den Dienst der Verbesserung des Staates und des Volkes stellten“. “

        „Unter den elf portraitierten Staatsmännern finden sich unter anderem Mahatma Gandhi, Barack Obama, Nelson Mandela, Indiens Premier Narendra Modri, Auung San Suu Kyi und Winston Churchill, aber auch Napoleon Bonaparte und eben Adolf Hitler.

        Ein Sprecher des Verlags rechtfertig die Auswahl damit, dass Hitlers Reden und Führungsfähigkeiten – so wie jene Mandelas, Obamas oder Ghandis – die Menschen beeinflussen konnten. „Wir sprechen hier nicht über sein Verhalten oder seine Ansichten oder ob er ein guter oder ein schlechter Anführer war – wir porträtieren hier einfach nur, wie stark er als Führungsperson war. “

        „Hitler in eine Reihe mit wirklich großen politischen und den Menschenrechten verpflichteten Führern zu stellen, ist ein Gräuel und noch schlimmer wird es, zumal sich das Buch an junge Leser wendet, die noch wenig über die Geschichte wissen“, sagt Rabbi Cooper.

        rabbi cooper möchte also nicht, dass der yes-we-scan barack, winston churchill und napoleon in einem atemzug mit hitler genannt werden…

        warum will er das nicht? weil er möchte, dass die menschen die parallelen erkennen vielleicht?

        schlimm ist vor allem, dass sich das buch an junge leser wendet, die noch wenig über geschichte wissen, oder?

        denn wir wollen doch, dass das so bleibt…

        wie sollen wir sie denn sonst immer wieder wiederholen, die geschichte, wenn da die geheimnisse der be-geister-ung der massen ausgeplaudert werden?

        wofür braucht man dann noch einen rabbi, einen priester oder einen imam, wenn die kinder wissen was be-geister-ung mit den gehirnen anzustellen im stande ist…

        die kinder können dann nicht mehr so leicht zu rücksichtslosen befehlsempfängern gemacht werden, die für die zwecke der führer die hölle auf erden für die menschheit herbeiführen…

        mit deren VOLLER ABSICHT…

        Gefällt mir

  3. hier zu anderwelt wollte ich noch ein video der dame posten, die vor mehr als 20 jahren daran schuld war, dass ich mir einen aluhut zugelegt habe:

    weil es so gut zu den schwingungen und zur wahrheit passt…

    Gefällt mir

  4. schaut mal leute: es ist jetzt verboten abhörsichere telefone zu verkaufen:

    http://www.krone.at/1663733

    „Wie das Online-Magazin „Motherboard“ berichtet, bietet Phantom Secure modifizierte Blackberrys zum Verkauf an,…

    bei denen etwa Kamera, Mikrofon und GPS-Empfänger deaktiviert sind. …

    Sie lassen sich deshalb nur schwer verfolgen bzw. ausspionieren, was sie neben …

    wichtigen Unternehmern und…

    hochrangigen Politikern auch für …

    Mitglieder des mexikanischen Sinaloa-Drogenkartells sowie der …

    Rockerbande Hell’s Angels attraktiv gemacht haben dürfte. „

    während also offensichtlich in der reihenfolge 1. wichtiger unternehmer, 2. hochrangiger politiker für sich völlig legal von seinem menschenrecht der nicht überwachten kommunikation gebrauch machen darf…

    ist es den unterworfenen offensichtlich ver-sagt…

    und wir finden nichts dabei…

    Gefällt mir

    • der druck auf die relativ abhörsicher verschlüsselte kommunikation der angeblich so freien bürger der eu wird immer weiter erhöht:

      https://derstandard.at/2000080691502/Whatsapp-auf-dem-Diensthandy-laut-EU-Datenschutz-verboten

      es widerspricht angeblich dem datenschutz die am telefon gespeicherten telefonnummern zu teilen und zu verarbeiten…

      soso…

      ich glaube es geht darum, dass man nicht ohne weiteres abhören kann was person a mit person b kommuniziert, abgesehen davon wenn man ganz eng mit zuckerberg zusammenarbeitet…

      und das macht unsere re-gier-ungen ein bisschen ungehalten, denn bis vor kurzem hatten sie das unumstrittene monopol auf propaganda und bespitzelung.

      wie soll man da als einfacher angeblich gewählter volks-vertreter a la strasser sein abstimmverhalten zu einem anständigen preis an die frau oder an den mann bringen, wenn man gefahr läuft seinen informationsvorsprung einzubüssen?

      die konkurrenz am erpresser-markt wird immer härter…
      die greissler haben gegen die konzerne eben keine chance und bäumen sich ein letztes mal auf, bevor sie aufgeben…

      Gefällt mir

  5. lese ich das wirklich?

    https://derstandard.at/2000073894970/Spanischer-Maulkorb-in-sozialen-Netzwerken

    „Mithilfe zweier Gesetze kommt es zu umstrittenen Verhaftungen und Verurteilungen. Kritiker sehen die Meinungsfreiheit in Gefahr“

    „Unser Staat untersagt die Meinungsfreiheit bis zu dem Punkt, dass es sieben Straftatbestände gibt, die die Meinung unterdrücken“, beschwert sich Anwältin Isabel Elba, die einen der betroffenen Musiker verteidigte. „Dabei geht es um die Verherrlichung eines Terrorismus, den es nicht mehr gibt“, beschwert sich Esteban Beltrán, der Sprecher von Amnesty International in Spanien. Im Jahr 2011, als die ETA für immer die Waffen niederlegte, wurden fünf Beschuldigte wegen Verherrlichung des Terrorismus verurteilt. 2017 waren es 23 und 2016 gar 38.“

    und das steht in der gleichen zeitung wie das da:

    „Seit Mitte der 2000er-Jahre kam es zu einem steilen Anstieg der Anzeigen nach dem Verbotsgesetz. Lag die Zahl der Anzeigen davor stets unter 300 pro Jahr, stieg sie von 2006 bis 2010 stetig auf über 500 und erreichte im Jahr 2015 einen Rekordwert von 963. Auch die Zahl der Verurteilungen ist zuletzt stark gestiegen: von 51 im Jahr 2014 auf 82 im Jahr 2016. Im Jahr 2017 zeichnet sich ein neuer Rekord bei der Zahl der Verurteilungen ab: Allein bis Ende Oktober zählten die Gerichte 93 Verurteilungen nach dem Verbotsgesetz, wie aus einer Anfragebeantwortung des Justizministeriums an die SPÖ hervorgeht.“

    aus:
    https://derstandard.at/2000072357606/NS-Wiederbetaetigung-Statistiken-werfen-Fragen-auf

    da stell ich mir die frage: „ja bin ich denn schon aufgewacht?“

    Gefällt 1 Person

    • stellt euch vor: im fasching hat jemand ein schwarz angemaltes gesicht gehabt im braunen kärnten:

      https://kurier.at/chronik/oesterreich/fasching-der-rassismus-zu-clagenfurth/310.321.163

      „Und der einzige Österreicher in der Klasse, der förderbedürftige Georg, der von Abdula dauernd gemobbt wird, sieht sich durch die Lehrerin aufgefordert, mehr Toleranz zu zeigen. Dazu erklärt ein Mann mit schwarz bemaltem Gesicht, dass er nicht arbeiten kann, weil das in seiner Heimat nur die Frauen tun würden.“

      ich muss mich auch ein bisschen entrüsten fürchte ich, denn ich hab mich als kreuzritter verkleidet… 😉

      Gefällt 1 Person

      • der fasching in klagenfurt lässt das lachsblatt weitertoben, obwohl der wissen-gschaftler eh auf den trichter gekommen ist…

        „Den großen Faschingsgilden zum Beispiel in Villach, aber auch in Klagenfurt geht es doch nur noch um Gags und billige Unterhaltung. Nach oben scharf zu kritisieren, traut man sich offenbar nicht mehr. Wohl aus Angst, Förderungen zu verlieren.“ Dabei, sagt Grabmayer, sei gerade der Fasching stets ein wichtiges gesellschaftspolitisches Ventil gewesen, um es „denen da oben“ hinein zu sagen. „Diese Ventilfunktion spielte vor allen in Zeiten großer staatlicher Repression eine wichtige Rolle“, sagt Grabmayer.“

        https://derstandard.at/2000074134263/Lei-Lei-Bla-Bla-Die-haessliche-Fratze-des-Faschings

        Gefällt 1 Person

        • Fasching und Satire kann gesellschaftspolitisch nie „neutral“ sein. So lange die Pseudo-Linke am Futtertrog saß, gab es Schenkelklopfen, politisch korrekte Brüller und Helau aus der Tabloiden des Neusprech.

          DerStandard fällt letztendlich seiner eigenen Rolle auf den Leim und das Klischee wird offensichtlich. Die Masken fallen immer schneller, sodass es langsam auch der Dümmste sieht, wie Manipulation und Kontrolle über die Medien erfolgt. Grabmayer will uns einreden, wie Unterhaltung gefälligst zu sein hat. Damit zeigt er sich als das, was er vorgibt zu bekämpfen.

          Resumee: Die seltsame Fratze in lachstönernen Farben, wie bei einem Perchtenlauf.

          Lei-Lei, Lu-Lu
          FS3

          Gefällt mir

  6. alexandra hier…

    https://alexandrabader.wordpress.com/2018/02/06/donald-trump-qanon-und-der-deep-state/

    hat das da ausgegraben:

    aus: http://www.independent.co.uk/life-style/satanist-reverend-religions-everything-know-facts-devil-worship-church-ashley-s-palmer-a7767641.html

    „However, it is important to note that as strict advocates of law and order, we demand that each Satanist operate within the legal parameters of their country of residence with regards to all actions.“

    neben den elf regeln die interessanteste aussage in diesem artikel. er sagt ganz offen, dass die befehlsausführenden respektive die „nur“ befehlsausführenden satanisten sind. und dass die meister dieser kunst die gesetze machen…

    hier die elf regeln:

    The Eleven Rules of Satanism

    -Do not give opinions or advice unless you are asked.

    -Do not tell your troubles to others unless you are sure they want to hear them.

    -When in another’s lair, show him respect or else do not go there.

    -If a guest in your lair annoys you, treat him cruelly and without mercy.

    -Do not make sexual advances unless you are given the mating signal.

    -Do not take that which does not belong to you unless it is a burden to the other person and he cries out to be relieved.

    -Acknowledge the power of magic if you have employed it successfully to obtain your desires. If you deny the power of magic after having called upon it with success, you will lose all you have obtained.

    -Do not complain about anything to which you need not subject yourself.

    -Do not harm little children.

    -Do not kill non-human animals unless you are attacked or for your food.

    -When walking in open territory, bother no one. If someone bothers you, ask him to stop. If he does not stop, destroy him.“

    das sollte mal eine/r zum beispiel mit den handlungsweisen von herrn juncker vergleichen…

    Gefällt mir

    • nahtlos dazu passt natürlich dieser vom sender empfohlene artikel:

      https://wattsupwiththat.com/2018/02/07/bizarre-claim-global-warming-could-alter-peoples-personalities/

      „For some environmentalists, lack of hope for the future seems to be real. The New York Times recently reported that some people are deciding to forgo having children because of global warming.

      Even more bizarre, a 2015 Harvard School of Public Health study claims, “Carbon dioxide (CO2) has a direct and negative impact on human cognition and decision-making.” Basically, suggesting global warming will make humans dumber.“

      na da soll mal einer sagen die wissenschaft bringt keine wahrheiten hervor…

      to suggest = etwas behaupten

      Gefällt mir

      • hier einmal ein ausgezeichneter artikel im standard:
        https://derstandard.at/2000077386641/Triumph-der-Technik-Das-selbstfahrende-Auto-und-seine-Tote

        hier archiviert:
        https://archive.is/SkBon

        „Aktuell wie eh und je ist darum die Philosophie von Günther Anders, der nicht nur Auschwitz, sondern auch den Abwurf der Atombombe auf Hiroshima mit unserem blinden Technikfetischismus in Zusammenhang brachte. Als „prometheische Scham“¹ bezeichnete er die Haltung, die wir Menschen gegenüber den Maschinen einnehmen, in seinem Hauptwerk „Die Antiquiertheit des Menschen“ (1956). Wir fühlen uns immer minderwertig im Vergleich zu den Maschinen, stellte er fest. Wir möchten so sein wie sie, so perfekt, wir wollen das Menschliche, das Fehlerhafte an uns auslöschen. Die technischen Dinge sind längst nicht mehr einfach bloß Mittel zum Zweck, sondern unser Idol geworden.²

        „Technik selbst, so Anders, wird in genau diesem Sinne […] zum neuen Subjekt der Geschichte, die Subjekte von Freiheit und Unfreiheit sind ausgetauscht. Die Dinge sind frei, der Mensch ist unfrei. Der Mensch muß sich den Bedürfnissen der Technik unterordnen. Wo dies nicht geschieht, spricht man folgerichtig von menschlichem Versagen“³, fasst Konrad Paul Liessmann diesen Gedanken von Günther Anders zusammen.“

        und dann ein posting des schreibers dazu:

        https://derstandard.at/permalink/p/1030036326

        „Was ich aber sehr wohl kritisch befrage, das ist das Verhältnis des Menschen zur Technik. Und der gottgleiche Status, den Technik in unserer Gesellschaft geniest, erweist sich schon daran, dass hier so viele im Forum darüber empört sind, dass ich überhaupt hier so etwas Technikkritik wage. Menschen darf man kritisieren, die Natur zerstören. Aber den technischen Fortschritt in Frage stellen – da ist man auf einmal hellauf empört.

        Diese Verehrung der Technik hat was von Religion.“

        darauf antwortet ein umnachteter standard-poster:

        „Nur zur Klarstellung
        Niemand verehrt Technik als Religion, wirklich niemand! Im Gegensatz dazu demonisieren sie was nicht aufzuhalten ist.

        Sowohl die Technik als auch die Natur ist zu kritisieren, „beides“ ist mangelhaft!

        Noch etwas wichtiges: Technik ist ein Produkt der Natur. Sie könnte sonst gar nicht existieren. 😉

        Gern geschehen, wieder viel gelernt. Nicht sie, sondern ich sollte mal einen aufklärenden Artikel verfassen.“

        un-fass-bar was für idioten unsere gesellschaft hervorbringt…

        Herkunftℹ
        lateinisch idiota, idiotes < griechisch idiṓtēs = gewöhnlicher, einfacher Mensch; Laie; Stümper, zu: ídios = eigen, eigentümlich

        aus dem duden…

        Gefällt mir

        • hierher, zu natural law von mark passio und den eigentümlichen kommentaren muss ich noch ein musterbeispiel hinzufügen:

          https://www.derstandard.de/permalink/p/1028066792

          Hunde dürfen unter keinen Umständen beißen. Die haben keine Recht auf „Notwehr“, auch wenn die ganzen Herrlis hier, die ihre Hunde personifizieren, das anders sehen werden. Per Gesetz sind sie eine Sache. Und wenn ein Hund zubeißt weil ihm Angst gemacht wurde („Ihr Kind war laut, stieg ihm auf Pfote etc“) dann ist der Hund schuld und aus, so wie jemand schuld ist, der einen Stapel ziegel nicht sichert und dieser auf ein Kind drauffällt. Aber die verpeilten Hundehalter checken das nicht.“

          der natur das recht auf not-wehr ab-sprechen…

          da sieht man wie not-wendig es wäre menschen den unterschied zwischen recht (von der natur gegebener grundsatz) und gesetz (von menschen zu jemandes vorteil nieder-geschriebene ent-rechtung anderer) beizubringen…

          die menschen wurden auch schon zu angstbeissern erzogen, aber dazu reicht es nicht bildungsmässig, das zu erkennen. die menschen selbst sind dressiert wie früher nur hunde…

          Gefällt mir

    • hierher zu den order-followern gehört diese desinformation:

      https://kurier.at/politik/ausland/deutschland-unter-beamten-sind-dutzende-reichsbuerger/400024645

      „Laut Bericht im „Spiegel“ spricht der Verfassungsschutz spricht von einem hohen zweistelligen Bereich.

      Unter den Beamten in Deutschland sollen Dutzende Anhänger der sogenannten Reichsbürger-Bewegung sein, die den Staat, seine Institutionen und Gesetze nicht anerkennen. …“

      und dazu dann dieser abgesang:

      „Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an und gehen davon aus, dass das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 noch existiert. Einige Anhänger vertreten rechtsextremistische Positionen. Die wachsende heterogene Szene wird vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet.
      ( Agenturen ) Erstellt am 20.04.2018″

      hmmm…

      also lauter aluhut-träger, die glauben, dass deutschland noch besetzt sei. dabei ist doch der letzte amerikanische soldat wann genau abgezogen? 😉

      Gefällt mir

      • die reichsbürger früher, das waren die hexen:

        in einem sehr gut gemachten artikel über den hexenkult wird vom standard das vorgegeben, was die schlafschafe zu dem thema GLAUBEN sollen.

        https://derstandard.at/2000078351369-5441/Orgien-Teufelsanbetung-Giftmischerinnen-Ueber-moderne-Hexenvorstellungen

        zwischen den zeilen steht dann doch etwas nützliche information ver-packt:

        „Die Bedeutung von Natur

        Die Verbundenheit von Frauen zur Natur ist etwas, was sich schon in antiken Hexenvorstellungen findet. In der römischen Antike war beispielsweise die Vorstellung präsent, dass sich zauberkundige Frauen in Eulen verwandeln konnten.“

        eulen waren seit jeher DAS symbol für weisheit. sie haben (schein-bar?) die fähigkeit selbst bei dunkelheit zu sehen. etwas das sie gegenüber allen anderen räubern in der natur auszeichnet und sie für diese gefährlich macht…

        was macht man mit gefährlichen gegnern? man verteufelt sie, schließt sie aus, drängt sie an den rand und nach möglichkeit löscht man sie bestialisch aus…

        womit wir wieder bei mark passio angekommen wären…

        und bei den reichsbürgern, den esoterikern, den aluhutträgern und verschwörungstheoretikern, den hexen von heute.

        fussnote 2: „Der Begriff Ketzerei vermischte sich im Laufe der Geschichte mit dem Wort „Häresie“ und wird zumeist synonym verwendet. Bedeutet „Häresie“ in der Anwendung im allgemeinen Irrlehre, als Gegenpart zur Orthodoxie, so ist „Ketzerei“ etwas präziser, zumindest, wenn man die Wortherkunft entsprechend hinterfragt. …“

        na dann tun wir das doch, oder?

        „Häresie heißt im Griechischen eigentlich nur „Anschauung“ oder „Denkschule“, wurde aber schon in der Antike gleichbedeutend mit „Irrlehre“ verwendet.“

        „Für den Zusammenhalt der Gemeinden war es wichtig, dass sie in wesentlichen Fragen einer Meinung waren. Lehnte jemand eine offizielle Lehre ab, musste er die Gemeinde verlassen, er wurde exkommuniziert.“

        aus: https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/magazin/kleineskirchenlexikon/article/51175.html

        im gegensatz dazu: orthodoxie ist „natürlich“ gewünscht:

        „über spätlateinisch orthodoxia aus griechisch orthodoxía »rechte, richtige Meinung; Rechtgläubigkeit«“

        aus: https://www.duden.de/rechtschreibung/Orthodoxie

        recht-gläubigkeit.

        https://www.wortbedeutung.info/orthodox-/

        „Begriffsursprung:

        griechisch: ὀρθός (orthos) „richtig, geradlinig“, und δόξα (doxa) „der Glaube, die Verehrung“ oder δοκεῖν (dokein) „glauben, meinen“, also die richtige Verehrung oder rechte Lehre Gottes „

        und damit natürlich das BEDINGUNGSLOSE GLAUBEN AN DOGMEN

        an-schauen ist für schlafende nicht als tätigkeit gewünscht, sie sollen weiterträumen…

        und denk-schule das ist ja gänzlich unerwünscht, wo soll denn das hinführen wenn die schlafenden plötzlich gezeigt bekommen wie man selbst denkt. 😉

        Gefällt mir

  7. wie zur bestätigung für die richtigkeit der obigen predigt sagt mama merkel in davos:

    „Wir wissen, wenn wir das Wohlstandsversprechen für alle in der Zeit der Digitalisierung leisten wollen

    – auch für unsere Menschen in Deutschland –

    dann bedeutet das, wir brauchen eine soziale Marktwirtschaft 4.0, nicht nur eine Industrie 4.0.“

    aus:
    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/26/merkel-will-die-buerger-unter-kontrolle-bringen/

    mama merkel besitzt also mit unbekannten anderen offenbar menschen: „unsere menschen!“, für die sie vielleicht sogar ein sogenanntes wohlstandsversprechen gemeinsam mit den anderen mitbesitzern (in dem fall des restes der welt offenbar) abgeben will…

    WER IST WIR in diesem satz. und wie glauben die legitimiert zu sein?

    Gefällt mir

    • Merkels ent-geistigte Zeitreise

      „…Aber ich darf Ihnen sagen, Deutschland will, und das haben die Gespräche, die ich geführt habe und die ich jetzt führe zur Bildung einer Regierung, immer wieder gezeigt, Deutschland will ein Land sein, das auch in Zukunft seinen Beitrag leistet, um gemeinsam in der Welt die Probleme der Zukunft zu lösen….“

      Lustig, wie diese Schlangenölverkäufer immer wieder davon reden jetzt Probleme lösen zu wollen, die erst in der Zukunft auftreten werden/können/müssen.

      Fredi

      Gefällt mir

DISKUTIERE MIT:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.