8UNG! … 18.8.


cern-ritual

„Spass“-Menschenopfer am CERN …

Schwarz gekleidete, vermummte Gestalten bringen im Campus der Europäischen Organisation für Kernforschung, CERN, in Genf ein Menschenopfer á la „Eyes Wide Shut“ dar. Unsere Steuergelder bei der Arbeit! Auf dem Video sieht man wie mehrere, in schwarzen Kutten gekleidete Personen vor der grossen Shiva-Statue einen Kreis bilden, in dessen Mitte sich eine Frau auf den Boden legt. Eine der Umstehenden hebt dann ein Messer in die Höhe – und scheint auf die am Boden liegende Frau einzustechen

Interessant ist, wenn man die Aussage des CERN Rechtfertigungs-Sprechers genauer analysiert, dass sich die Institution nur über das Video selbst entrüstet zeigt, wo das Ritual aufgezeichnet und ins Netz gestellt wurde, jedoch sich nicht über die Opferung selbst mokiert.

Ein klarer Fall für unsere Satanistenjäger

George Schwartz Soros: Der Oligarch, dem die Linke gehört …

Gilad Atzmon über einen der globalen Masterminds für gewinnbringende Krisen, färbige Revolutionen, Einwandererkriege und sonstige Regimewechsel. Hillary, Obama und Merkel hängen u.a. an seinen Tentakeln. Hauptsache, es bringt ihm noch mehr Kohle…

MERKELWAHN

Merkel August: „Terror nicht durch Flüchtlinge zu uns gekommen“ …

Apropos Angela – die Schlepperkönigin Europas weiß offenbar nicht mehr, was sie vor nur einem Monat behauptet hat (siehe nächster Beitrag) und was eigentlich sowieso Allgemeinwissen sein sollte! „Das Phänomen des islamistischen Terrorismus des IS ist nicht ein Phänomen, das durch die Flüchtlinge zu uns gekommen ist, sondern das wir auch schon vorher hatten“, sagte Merkel am Mittwochabend bei einer Wahlkampfveranstaltung im Bundesland Mecklenburg- Vorpommern…

Merkel Juli: „Terroristen wurden mit Flüchtlingen eingeschleust“ …

Bundeskanzlerin Merkel hat erstmals eingeräumt, dass Terroristen gezielt im Zuge der Flüchtlingsbewegung nach Europa eingeschleust worden sind. Bisher hatte Merkel einen Zusammenhang zwischen den von ihr willkommen geheißenen Flüchtlingen und Migranten und dem Terror strikt vermieden…

Na was gilt nun, Frau Kundesbanzlerin?

Thermometer_ALGORE

WIKILEAKS: Belege, wer wirklich hinter der Klima-Kampagne steckt …

Das FS3 hatte es natürlich schon bereits vor Jahren gewußt und die Fakten um die angeblich „menschverursachte“ Erwärmung der Erde (AGW) unter Mithilfe seiner Mit-Seher entsprechend erklärt (Goldman &Sachs, etc.) und auch immer naturwissenschaftlich fundiert, aufbereitet: Mit dem Gallions-Testimonial Al Gore an der Spitze des größten Wissenschafts- und Finanzschwindels in der Menschheitsgeschichte „Globale Erwärmerung“, hatte natürlich auch wieder einmal George Soros seine Hände im Spiel, wie kürzlich geleakte E-Mails zweifelsfrei belegen. 

In den letzten drei Jahrzehnten hat der angebliche „Philanthrop“ US$ 13 Milliarden in den Aufbau der „Linken“ gesteckt. Drei mal dürft ihr raten, was er und seine zahlreichen NGOs von diesem Investment auf dem Rücken aller Steuerzahler als Return of Invest lukriert hat…

Namensänderung bei Alk-Aida in Syrien …

Jabhat al-Nusra (ehem. „Al Kaida“, mit freundlichen Grüßen vom isrealen Regime und der U.S.Ltd.) nennt sich nun Jabhat Fateh al-Sham.

Wenn sogar die ehren’erte NYT darüber berichtet (Calling al Qaeda’s Bluff) und von einem „Etikettenschwindel“ schreibt, dann können wir getrost auch jene erfolgreicheren Medien zitieren, die normalerweise unter „Verschwörungsrealisten“ gelistet sind. Das FS3 freut sich jedes Mal wie ein Schneekönig(?), wenn Mainstreammedien wieder einmal tatsächlich Berichtenswertes berichten

Falls dir die FS3-Sendungen gefallen, ersucht dich der andere Fern-Seher um einen angemessenen finanziellen Beitrag zur weiteren Unterstützung seiner Arbeit. Danke für deine Mithilfe, mehr Wahrheiten in diese Welt zu bringen.

FS3
War on ‚error …

8UNG! … 26.6.


BREXIT Titanic

Die 400 reichsten Leute der Welt verloren Mrd. $127,4 an einem Tag …

Jener Mann, der wesentlich zur Propagierung der Flüchtlingsströme in die EU beigetragen hatte, ist auch unter diesen Verlierern zu finden, obwohl er seine Verluste mit Goldkäufen etwas abgepolstert hatte: Der Globalisten Spekulant Georg Soros.

Erneute Probleme könnten sich auch für die deutsche Autoindustrie ergeben, die mit England ein wichtiges Standbein aufgebaut hat. Nach dem aus den USA geführten Seitenhieb auf VW ein weiterer Versuch, Deutschlands Kraft am internationalen Markt einzuschränken und US-gefertigte PKWs zu pushen, wie wir schon bei den TTIP-Drohungen erkennen konnten! Weiters dürfte auch das Apple HQ in Irland Geschichte sein. Ihr seht, es gibt bei der derzeitigen Verflechtung auf globaler Ebene auch Nachteile für die lokale Bevölkerung, über die kaum jemand sprechen will.

Die Handlanger der NWO schäumen, und es gibt bereits Unterschriftenlisten für eine neuerliche Abstimmung! Unterschrieben auch von Menschen, die nicht einmal Briten sind. Interessant ist auch, dass hauptsächlich ältere Bürger für den Austritt aus der EU gestimmt haben. Dies zeigt, dass junge Menschen mit wenig Lebenserfahrung und dafür mehr Naivität, voll auf die Propaganda der medialen Gehirnwäsche hereinfallen.

Kennen wir diese Taktik nicht bereits? Wenn eine Abstimmung nicht das gewünschte Ergebnis erreichen kann – so verschiebe sie – siehe die wiederholten Referenden zum Beitritt der einzelnen EU-Staaten – bis niemand mehr dagegen stimmt. Oder lasse überhaupt nicht darüber abstimmen, sondern verpacke es unter einem neuen Namen und schummle es irgendwo anders als Beiwerk durch.

Die EU ist eine fabrizierte Illusion der Finanziellen Internationalen (FI), während ein Europa der unterschiedlichsten Kulturen und Nationen eine wahre Galaxie an friedvollem, miteinander Erleben und respektvollem Austausch wäre. Es gibt nichts Spannenderes, als Andersartigkeit zu erforschen und mit gesunder Neugier durch deine Welt zu gehen! Dies gilt natürlich nur dann, wenn dieser Wunsch nicht von irgendjemandem angeordnet wird, sondern aus deinem eigenen Herzen entstammt…

Keine Toten in Orlando, bevor die Polizei angriff …

Laut den offiziellen Verlautbarungen stürmte Omar Mateen um 2 Uhr morgens in den Schwulen Nachtclub und erschoss 49 Menschen. Wenn wir uns aber die Übertragungsprotokolle und FBI-Dokus ansehen, müßten wir eigentlich zum Schluss kommen, dass es erst das SWAT Team um 5:13 Uhr war, welches diese bedauernswerten Gäste tötete.

Ähnlich wie in Australien im Dezember 2014, wo ein unliebsamer Konkurrent von Max Brenner als Zielscheibe einer realen Polizei-„Übung“ mit Geiselnahme und Toten herhalten musste. Die Lokale vom glatzerten Max – mit Connections zum isrealen Ge’eimdienst – sind öfters Ziel von „…error“-Angriffen. Selbstverständlich ist jeglicher Zusammenhang von „Anschlägen“ mit dem Inhaber der beliebten Restaurantkette kategorisch auszuschließen.…

Milliardärsclub finanziert Klimakrisen-Propaganda …

Ein Eliteklub alter und neuer Milliardäre hat ein eng verflochtenes Untergrund-Netzwerk gebildet, bestehend aus nichtkommerziellen Organisationen, Stiftungen und Bürokraten der Regierung, um sowohl die Finanzierung als auch das „Am-Ball-Bleiben“ von Umweltthemen auf hohem Niveau zu kontrollieren. Darunter finden wir auch den Kalauer vom – angblich menschgemachten (AGW) – Klimawandel. …

EU-Parlament stimmt für Glyphosat Zulassung …

Im EU-Parlament hat eine große Koalition aus Konservativen und Sozialdemokraten für die Neuzulassung des umstrittenen Unkrautkillers Glyphosat gestimmt – allerdings nur für sieben und nicht für 15 Jahre wie von der EU-Kommission geplant. Die begründeten Einwände des eigenen Fachausschusses und der Grünen fanden kein Gehör. Die Mehrheit der EU-Bürger ist einer aktuellen Umfrage zufolge gegen das Pestizid, dem die WHO die Möglichkeit zuschreibt, krebserregend zu sein. Überdies ist es fraglich, dass das hochgiftige Klumpert tatsächlich so funktioniert, wie von der globalen GMO-Krake Monsanto behauptet wird!

374 Abgeordnete stimmten für die beschränkte Neuzulassung, 225 votierten dagegen und 102 enthielten sich. Das Parlament forderte die Kommission zugleich auf, eine Liste von Beistoffen zu erstellen, die in Insektenvernichtungsmittel nicht mehr verwendet werden dürfen. Außerdem soll sie einen Plan erarbeiten, um den Einsatz des Pflanzengifts zu reduzieren.

Die Marktzulassung für Glyphosat, den in Deutschland und weltweit am meisten eingesetzten Wirkstoff zur Unkrautvernichtung, läuft in der EU Ende Juni aus. Bis dahin muss die Brüsseler Behörde entscheiden, ob sie das Mittel erneut zulässt – und für wie viele Jahre.

Dabei ist die Kommission nicht verpflichtet, der Forderung des Europaparlaments zu folgen…

8UNG! … 3.3.


fig3_arctic

Das Loch im Nordpol …

Nein, hier ist nicht von einem Eingang zur Hohlerde die Rede, sondern von einem ganz realen Loch im Eisschild der Arktis!

Und wie meist, hat dieses absolut nichts mit einer angeblich „menschgemachten“ (AGW), globalen Erwärmung zu tun. Unter der Arktis verläuft eine geologisch aktive Bruchzone mit regelmäßigen Methanausbrüchen, die als Mittelarktischer Rücken bezeichnet wird. Auch als Gakkelrücken (Gakkel Ridge Rift) bekannt, verläuft dieser etwa 1.800 km lange mittelozeanischer Rücken als nördlichste Fortsetzung des Nordatlantischen Rückens im Nordpolarmeer zwischen Grönland und Sibirien…

zika

Mikrozephalie durch alles verursacht – nur nicht durch ein Virus …

Vorigen Monat wurde in der Jerusalem Post ein interessantes Dokument geleakt, das den Zusammenhang zwischen krankhafter Kleinköpfigkeit (Mikrozephalie) und Verunreinigungen der ölverarbeitenden Industrie aufdeckte. Am konkreten Fall in Haifa.

Ein anderer Verdächtiger sind die mandatorischen Durchimpfungen schwangerer Frauen seit Ende 2014 mit dem TDaP Impfstoff, wie das FS3 bereits gleich zu Beginn der „Virus“ Hysterie der WHO hier berichtete

mikrozephi

FS3 NACHLESE: EIN VIRUS ALS FEIGENBLATT …

Eine weltweite Panik-Kampagne der WHO statt Ausforschung und Anzeige der wahren Schuldigen. Das FS3 war wie immer auch hier auf der richtigen Spur, während angebliche „Wissenschafts“-Journaillisten auf den Schwindel der WHO reflexartig hereinfielen.

Weitaus bedrohlicher waren die darauffolgenden Vergiftungs- und Spraykampagnen der üblichen Gesundheitsbeamten…

hillary-logo-600x334

Hillary Clinton: Die herzlose Mörderin von WACO …

1993 war es eine der vordringlichsten Agenden der damaligen First „Lady“, ihre Gesundheitsreform durchzuboxen. Also jenes Abzockerschema, das Jahre später vom Obamarama im Sinne der Banken/Versicherungsindustrie eingeführt wurde. Der Aufstand der Davidianer „Sekte“ verdrängte die Überzeugungsarbeit und Propaganda der „Hexe des Westens“ zunehmend von den Titelseiten, weshalb sie – und nicht ihr „Mann“ Billy – den Sturm der Farm und somit das Feueropfer Unschuldiger – darunter 21 Kinder und zwei schwangere Frauen – am 19. April 1993 befahl. Ihr damaliger Liebhaber und Mitwisser Vince Foster starb nur drei Monate später unter mysteriösen Umständen…

Flucht aus dem polnischen Generalstab …

Aus dem polnischen Oberkommando hat eine regelrechte Flucht von hochgestellten Generalitäten eingesetzt. In der Presse relativ unterberichtet, könnte das mit der fortlaufenden Aufrüstung an der Grenze zu Russland und Verlegung von US Militärklumpert – auch Nuklearwaffen? – zu tun haben (Hat Tip an Fred).

Die Herrschaften haben verständlicher Weise  etwas dagegen, als Kanonenfutter für westlich Bankeninteressen missbraucht zu werden…

 

8UNG! … 29.2.


 

aufm3_zoom

Szenenausschnitt aus dem Film „Einer flog über das Kuckucksnest“

Abrechnung mit der Psychiatrie: Betrug am menschlichen Geist …

Es existieren zur Zeit etwa 300*) von der Gemeinschaft der Psychiater anerkannte (und erfundene) „psychische Störungen“. 90% dieser Konstrukte spotten jeglichem Grundsatz wissenschaftlichen Nachweises, wie auch namhafte Ärzte ausführen. Sie sind jedoch ein Wahnsinnsbringer für die Pulverlindustrie, wie ihre folgsame Huldigung meist den Eintritt zu einem sorgenfreien „Ärzte“-Leben garantiert…

*) The Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM), herausgegeben durch die Amerikanische Psychiatrische Vereinigung. 

Die Kinder des Corns – Monsanto erleidet Schlappe vor Gericht …

Französische Wissenschafter um Gilles-Eric Seralini hatten Ratten zwei Jahre lang mit dem Gentechnik-Mais NK 603 bzw. mit anderem Mais gefüttert. Die mit dem GMO-Klumpert gefütterten Nager hätten häufiger Krebs entwickelt und seien früher gestorben, hatten die Wissenschafter in ihrer Veröffentlichung festgestellt. NK 603 ist gegen das Unkrautvernichtungsmittel mit dem Wirkstoff Glyphosat resistent und seit 2005 auch in der EU für Lebensmittel zugelassen. Die Studie hatte weltweit für Aufsehen gesorgt.

Nun gab es erste Urteile wegen übler Nachrede und unwahren Behauptungen seitens der Genindustrie gegen Gilles-Eric Seralini. Eine beliebte Vorgangsweise, um Kritiker zum Schweigen zu bringen. Auch in diesem Forum sind die professionellen Firmensprecher der GMO-Kraken leicht auszumachen …

Trump zur AGW globalen Erwärmung: Bullshit, Etikettenschwindel, …

In Österreich wagte FPÖ Abgeordnete Susanne Winter voriges Jahr ähnliches von sich zu geben, und wurde in der Folge – natürlich aus einem völlig anderen Grund – entsprechend gemaßregelt

Katholischer Priester beim Koksen gefilmt …

😉 Für das FS3 nur eine weitere, passende Lektion des „Intelligenten Universums“ (IU) und für Pater Stephen C. aus Nordirland offenbar ein willkommener „Kick“ in seinem armseligen, langweiligen Leben mit viel zu viel Äußerlichkeiten. Denn nur Gott weiß, dass es ihm leid tut. Und so wie der gute Padre dreinschaut, dürfte seine Seele bereits genug Löcher aufweisen die ganz einfach mit dem weissen Stoff der Verdrängung geflickt werden müssen …

8UNG! … 16.2. & 17.2.


Orange County News - Aug 29, 2005

Wurde oberster US Richter Scalia ermordet?

Das Urgestein des Obersten Gerichtshofes der Vereinigte Staaten von Amerika Antonin Scalia wurde im Bett der Ranch eines der Spendengurus der Demokraten und Obamas tot aufgefunden. Angeblich lag ein Polster über seinem Kopf. Der verantwortliche US-Marshal, sowie die zuständige Richterin Cinderela Guevara beschlossen keine Autopsie durchzuführen, da ihrer Meinung nach ein „Fremdverschulden ausgeschlossen sei und der Oberste Richter eines natürlichen Todes gestorben sei“. Der Leichnam wurde – unter strengster Bewachung – vom Anwesen Poindexters unverzüglich abtransportiert und sofort einbalsamiert – was eine nachträgliche, toxikologische Untersuchung erschweren, wenn nicht unmöglich macht.

Scalia war Verfechter der ursprünglichen Konstitution Amerikas und gegen das Abzockerschema „Obamacare“, die sozialsozialistische Einwanderungspolitik und Abtreibung. „Liberalen“ Kreisen war Scalia immer schon ein Dorn im Auge gewesen. Für den nächsten Präsidenten kann die Stimmenverteilung im Obersten Gericht entscheidend sein, jene Agenden der Finanziellen Internazionalen (FI) durchzusetzen, die Obama bisher misslungen sind…

Update: Besiegelte Scalia sein Schicksal 4 Tage vor seinem Ableben?

Nur vier Tage vor Richter Scalias unerwartetem Hinscheiden entschied der Oberste Gerichtshof der USA mit 5-4 Stimmen für eine zeitweilige Aufschiebung des „Clean Power Plans“ vom Obamarama, der Amerikas Wirtschaft – unter dem fischigen Vorwand der menschgemachten, globalen Erwärmerung (AGW) – weiter demontieren und in der Arme der Finanziellen Internazionalen (FI) treiben sollte.

Richter Scalia war die entscheidende 5.Stimme gewesen…

Warum die EZB die € 500 Noten abschaffen will …

Gute Argumente, interessante Hintergründe von Hans Werner Sinn zum Versuch der Bürokraten, das Bargeld abzuschaffen…

Warum fällt der Benzinpreis nicht mit dem Ölpreis?

Wir sehen den niedrigsten Rohölpreis seit 18 Monaten, doch an den Tankstellen ist davon nichts zu merken. Der Grund dafür ist einfach: die hohe Steuerlast.

Je niedriger die Spritpreise werden, desto höher wird der prozentuale Anteil an dem sich die Administration des Regimes bedient. Momentan liegt der Abgabenanteil laut dem ADAC bei Benzin bei mehr als zwei Dritteln des Preises. Pro Liter Kraftstoff fallen demnach bei einem Preis von 1,215 Euro 65,4 Cent Energiesteuer an. Dazu kommen 19 Prozent Mehrwertsteuer, was 19,4 Cent entspricht. Knapp 85 Cent gehen also direkt in die Staatskasse, wohingegen der Gewinn der Mineralölwirtschaft bei nur 36,7 Cent liegt.

Drei wahllos herausgesuchte Artikel zu diesem Thema (Zeit, Focus, WAZ) vermitteln zwar viel Gehirnverkrampfungen und jede Menge Rauch – doch nach dem Feuer dazu suchst du vergebens…

N24 Anchorman stottert beim Interview mit Mikl-Leitner  …

N24 „Sprecher“ (sic!) Thomas Klug kam leicht aus dem Konzept, als er im Telefoninterview Österreichs Außenministerin zur Sperre der Grenzen der Alpenrepublik befragte. Frau Mikl-Leitner bestätigte die „Kehrtwende“ zur abgehobenen Abenteuerpolitik des Merkel-Regimes und deutete eine Annäherung an den Standpunkt der Visegrad-Gruppe (Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei) an, die Balkanroute  komplett zu schließen und somit die „Europäischen Ideale“ zu unterstützen. Der kommende Brüsselgipfel dürfte spannend werden, wiewohl die Zielsetzung (siehe weiter unten) im Auftrag der Bruderschaften der Finanziellen Internazionalen (FI) für beide Parteien die selbe sein dürfte. Anchorman Klug fand seinen gewohnten Redefluss erst wieder danach, als er irgendwas mit USA und Obama vorlesen durfte.

Zum Interview Beitrag wurden Bilder hochgerüsteter Österreichischer Polizeieinheiten in Schildkröten-Ninjaausrüstung gezeigt, die koordiniert und konsequent die Abwehr von protestierenden „Demonstranten“ (Die Kollegen, welche die Rabauken mimten, hatten sicherlich ihren Spass!) übten. Das FS3 wartet gespannt, wann auch gegen die eigenen, „indigenen“ Bürger so vorgegangen wird.

Was letztendlich das große Ziel sein dürfte…

Update 17.2.: Orban besucht Putin in Moskau …

Ein Jahr nach Putins Besuch in Budapest ist ein Premier der Visegrad-Gruppe in Moskau eingetroffen und fordert „normale Beziehungen zwischen Europa und Russland“! Beachtet die Zwischentöne – Europa – und nicht etwa die EU. Dieser diplomatische Vorstoß so knapp vor dem EU-Gipfel ist ein realpolitisches Meisterwerk und setzt die Merkelclique schön unter Druck.

Das FS3 „sah“ bereits vor Jahren die Bildung einer Donauallianz innerhalb der EU voraus – auf den Spuren der K&K-Monarchie – mit der Schutzmacht Russland…

Bundeswehr Tornados von russischen Jägern beschattet …

bundeswehr-luftwaffe

Als „äußerst professionell“ bezeichnete ein Sprecher des DBW Einsatzstabes die regelmäßigen Begegnungen der deutschen Tornado-Aufklärer auf ihren Raids über syrischem Hoheitsgebiet mit den sie begleitenden Su-35S Überlegenheitsjägern

8UNG! … 7.2.


fischen_sie_nein_ich_voegel

Cartoon: Perscheid

Lerne einem Mann zu Fischen und er wird sein ganzes Leben …

…zu Essen haben.

Dieser Spruch könnte bald obsolet sein, denn die Überfischung unserer Meere ist ein wirklich kritisches Thema, das den Bankenschwindel mit dem CO2 – und der gespielten „Anteilnahme“ an unserer Umwelt – lächerlich wirken lässt, und als das entlarvt, was es eigentlich darstellt. Die globale Fischereiindustrie ist ein 500 Milliarden Markt. Die Verunreinigung unseres Lebensraumes durch Plastik, BPA, Pestizide, Hormonrückstände und Schwermetalle wird hinter dem populärschwindlerischen Vorhang des AGW (=angeblich „menschgemachter“ Klimawandel) gerne unter den Teppich gekehrt.

Der Meeresökologe Enric Sala im Gespräch mit Oksana auf RT…

Isreal will kritische Blogger kontrollieren …

Der neue Militärzensuroberheini des isrealen Regimes will, dass Blogger in Zukunft ihre „systemkritischen“ Beiträge vor der Veröffentlichung von der Militärzensur „prüfen“ lassen. Widrigenfalls drohten Strafen…

„Ejaculatio Praecox“: Attentäter sprengte sich selbst aus Flugzeug …

Wie das FS3 bereits vor fünf Tagen sofort nach der Explosion in der Luft in dem Airbus einer Air Daallo Maschine berichtete…

…wurde bei dem Anschlag nur der Täter selbst getötet, wie der Verkehrs- und Luftfahrtminister heute in Mogadischu bestätigte. Hiermit könnte sich der 55-jährige für den Darwin Award qualifiziert haben…

Quasare im Elektrischen Universum (EU) …

Laut Ausnahmeastronom Halton Arp werden Quasare normal zur Rotatationsebene von aktiven Galaxien aus ihrem Kern heraus geboren und durchlaufen eine kontinuierliche Entwicklung mit abnehmenden Rotverschiebungen (z), bis sie selbst zu Galaxien werden…