NICHTS IST SO, WIE ES SCHEINT …


bild1017612061277460916

Kreation: Yves M. Chrzanowski

Beurteile eine Situation nie nach deinem ersten Eindruck. Sie ist nur ein Spiegel deines eigenen Zustandes und eine Erinnerung an deine Erlebnisse der eigenen Vergangenheit. Ein wirklicher Schöpfer vertraut auf sein Herz – im Gegensatz zum Manipulator – weil er der Führung durch das Intelligente Universum (IU) vertraut. Er vermag es seine Kreation derart in die Welt abzuliefern, dass sowohl er – als auch derjenige, dem die Lektion gilt, davon profitieren. Stifte Verwirrung, wenn du sie mit Argumenten nicht überzeugen kannst – und nütze den so bereinigten Raum, um den Samen deiner Botschaft in die Erde zu setzen.

Osho und andere, spirituelle Lehrer vieler Glaubensrichtungen wendeten diese Taktik der zeitweiligen Irreführung zur Zerstreuung des wertenden Egos gerne an. Die Geschichten eines Nasrudin, des Wiener Originals „Der liebe Augustin“ oder von Till Eulenspiegel sind schöne Beispiele dafür, wie tief verwurzelt die heilsame Rolle des Narren im Volksmund verankert ist, und welche wichtige Rolle sie in einer gesunden Gesellschaft einnimmt. Heute wären diese wundervollen Menschen wohl wegen Volksverhetzung oder Diffamierung Andersdenkender vor dem Kadi gelandet. „Anders“ ist hierbei das obrigkeitsverordnete new normal.

Der belgische Musiker und Produzent Stromae zeigt uns dieses Prinzip äußerst unterhaltsam in seinem wundervollen Song „Formidable“. Du weißt bis zur letzten Einstellung nicht, um was es eigentlich geht.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge 25-52: „Der Blitz der Reue“

MENSCHEN ODER MARIONETTEN?


…Pay my respects to grace and virtue
Send my condolences to good
Give my regards to soul and romance
They always did the best they could…

…Are we human or are we dancer?
My sign is vital, my hands are cold…

 

Human von der amerikanischen Rockband The Killers. Erschienen als erste Singleauskopplung ihres Albums Day & Age (2009).

Jeder neue Tag ist ein guter Tag. Freuen wir uns und lasst uns dankbar sein. Denn – jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist verlorene Zeit.

DAS KONZERT: „BETEN FÜR PALMYRA“ …


308756407

Der Dirigent Valery Gergiew leitet ein Konzert mit dem St.Petersburger Mariinsky Theater Orchester in der von den ISIS „Halsabschneidern“ zerstörten antiken Ruinenstadt Palmyra, um so Spenden für den Wiederaufbau des UNESCO Weltkulturerbes zu lukrieren und jene Gefallenen, die bei der Befreiung der Stätte ums Leben kamen zu ehren.

Das Monument war zehn Monate lang von den westlich unterstützten Terroristenbanden besetzt, welche die Anlagen verwüsteten und vor ihrer Flucht komplett verminten. Erst kürzlich war Palmyra durch syrische Truppen befreit worden, die mit russischer Luftunterstützung die schwarzgekleideten Söldner vertrieben.

Das Konzert beginnt bei ca. 12:00. -Viel Vergnügen beim Zuhören!

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern

War on ‘error, Folge 1917: “Make Music Not War

8UNG! … 14.3.


autoritc3a4r_kind

5 emotionale Wunden, die wir aus der Kindheit ins Erwachsenenalter mitnehmen …

Es ist leider nicht ungewöhnlich, dass unsere emotionale Gesundheit schon seit der Kindheit geschädigt ist. Oft ist uns gar nicht bewusst, was uns eigentlich blockiert, was Schwindel oder Angst in uns hervorruft. In der Mehrzahl der Fälle ist die Ursache darin zu suchen, was wir als Kinder erlebt haben, in den emotionalen Wunden, die uns zugefügt wurden, während wir erste Erfahrungen im Umgang mit der Welt gesammelt haben, und die nie geheilt wurden.

Emotionale Wunden

Emotionale Wunden sind schmerzhafte Kindheitserfahrungen, die unsere erwachsene Persönlichkeit formen, die uns zu dem machen, was wir sind, und die beeinflussen, wie wir uns Widrigkeiten stellen.

1. Angst des Verlassenwerdens

2. Angst vor Zurückweisung

3. Demütigung

4. Verrat oder Vertrauensangst

5. Ungerechtigkeit …

…mehr auf Bessergesundleben.

CHICAGO: Die Trump-Protestierer waren bezahlte Schausteller …

Tommy DiMassimo und seine Genossen waren dafür bezahlt worden bei der Trump Rede für Ärger zu sorgen. Die kleinen Faschisten sorgen wieder für Ärger, egal ob sie aus dem „rinken“ oder „lechten“ Lager kommen…

600c0e_7ce0bb9e39d54a54be32cfc4920514fd

10 Gründe, warum Soros ein gefährlicher Mann ist …

Gerade wurde bekannt, dass Soros $ 15 Mill. (offiziell) in den Ring geworfen hat – „um Donald Trump zu stoppen“. Mittel zum Zweck sind ihm nun – nach dem Ding mit den Refugees in Europa – die Latinos…

Putin ordnet Abzug der Militärs aus Syrien an …

Russlands Präsident und Oberbefehlshaber Wladimir Putin hat Verteidigungsminister Sergej Schoigu angewiesen, die russische Gruppierung aus Syrien vom Dienstag an abzuziehen. „Die dem Verteidigungsministerium gestellten Aufgaben sind im Großen und Ganzen erfüllt“, erklärte der Staatschef am Montag in Moskau. 

„Ich hoffe, dass der Beschluss zum Truppenabzug allen Konfliktseiten ein gutes Signal senden und zur friedlichen Beilegung des Konflikts beitragen wird“, betonte Putin.

Eines der wesentlichen Ergebnisse des russischen Hilfseinsatzes an der Seite von Assad war die Bloßstellung der Machinationen und Manipulationsversuche der finanziellen Kabale hinter dem orchestrierten Umsturzversuch gegen das Syrische Regime. Jeder mit mindestens zwei funktionierenden Gehirnzellen sollte nun erkannt haben, was da wirklich abläuft.

Vibrationen des Universums (IU) vom 10. und 17.Februar …

Danke an „Call me Appetite“ für zwei Hinweise des Intelligenten Universums (IU)! Du hast uns sehr geholfen mit musikalischem „Kartenlegen“ die vorherrschende Energie in diesen Zeitpunkten nachvollziehen zu können:

Als TV-Tipp Rai Uno eingeschaltet, italienischen Rotwein (Montepulciano!) geöffnet und die 66. Ausgabe des San Remo Musikfestivals anschauen. Heute mit den besten der Big Acts.  Apropos Italoschnulzen. Mein liebster aller liebsten Italosongs, Adesso Tu, gewann vor exakt 30 Jahren das Festival. Hach, war das eine schöne Zeit.  Und wer weiss, vielleicht tritt der Nasenbär heute auch auf. Ein Teil des FS3 ist damals zusammen mit Eros auf der Bühne gestanden. 😉

Und da ist auch noch Andersen.Paak mit „I am Wrong“, wo er darüber singt, doch „nur spielen zu wollen“…

Und am Mittwoch 17.2. gibt uns die deutsche Gruppe „SLUT“ (sic! = Schlampe, Luder, Flittchen) mit ihrem Song „Mittwoch“ (LOL, ausgerechnet!) den nächsten Tipp zum Verständnis dieses Tages:

Den nächsten Clue liefern uns die Pet Shop Boys mit „Inner Sanctum“ (innerstes Allerheiliges), welches aber erst ma 1.April enthüllt werden wird! Macht nichts, wir haben das doch über Jahrzehnte hinweg „beschützt“ und versteckt. Da werden die paar Tage auch nicht mehr ins Gewicht fallen. Außerdem könnten wir dann auch noch versuchen, das Ganze als Aprilscherz zu verkaufen:

Die Conclusio dieses einwöchigen, geplanten Durcheinanders zeigt uns dann die Gruppe „Isolation Berlin“, mit ihrem Ratschlag vom 18.2. vor all dem, was da angerichtet wurde, ganz einfach zu flüchten – „Fahr Weg“:

 

 

 

8UNG! … 12.3.


1457723692_mauthausen17

sowjetische Kriegsgefangene bei der Befreiung von Mauthausen.  Foto: US Military Tribunal

Österreichische Richter erhalten Geschichtsnachhilfe …

Nach der Einstellung eines Verfahrens gegen die rechte Monatszeitschrift „Aula“ durch die Staatsanwaltschaft Graz will der österreichische Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) mit „verstärkter Bewusstseinsbildung und Information“ für angehende Richter und Staatsanwälte reagieren.

Brandstetter kündigte nun eine „Ausbildungsoffensive“ in Sachen Holocaust Erziehung an. Sein Ressort erläuterte am Freitag, dass ein seit dem Jahr 2009 veranstaltetes Curriculum „Justizgeschichte“ für Richteramtsanwärter nun für alle angehenden Richter und Staatsanwälte ein verpflichtender Teil der Ausbildung wird. Dieses Curriculum setzt sich aus zwei dreitägigen Modulen zusammen. Das erste Modul inkludiert einen Besuch der Gedenkstätte Am Spiegelgrund, das zweite einen Besuch der Gedenkstätte Mauthausen. …

Keith Emerson von ELP stirbt mit 71 …

Der legendäre Keyboardspieler von Emerson, Lake and Palmer ist gestern von uns gegangen. Er beendete sein Leben im Haus in Santa Monica, Los Angeles durch einen Kopfschuss…

Hilfe ist unterwegs …

Neue Lyrik vom FS3-Mitseher Les Visible, gesprochen von der FS3-Lieblingsstimme, Patrick Willis…

8UNG! … 10.2.


 bereit-fuer-den-grossen-coup-die-deutsche-handball-nationalmannschaftBild: contrast/imago

HANDBALL: Rassismus in DieZeit …

Das FS3 hätte nie gedacht, dass es einmal in Versuchung geraten könnte die Gazette „DieZeit“ mit dem Stürmer zu vergleichen. Der gestrige, geradezu „philosophische“ Artikel von Wolfram Eilenberger über das europameisterliche, deutsche Handball Team rüttelte jedoch ganz heftig an diesem Vorsatz! Da mäkelt der Verfasser dieser Zeilen – vielleicht unter möglichem Einfluß von bewußtseinsbeschränkenden Substanzen? – tatsächlich über ein „nordisches Deutschtum“ und fehlende Multikulti im erfolgreichen Team. Da fehlen einem glatt die Worte.

Eine hervorragende Replik zu diesem recht unbedächtigen Erguß finden wir heute von Christian Ciemalla in der Handball Welt: „Wenn Fußball Merkel ist, ist Die Zeit Petry…“

Zika – Was hat denn Bill Gates da schon wieder verloren?

GMO Pflanzen brauchen jede Menge grauslicher Pestizide. Nehmen wir noch das Megageschäft mit den G’impftlern dazu – und wir erkennen immer wieder einen „geheimnisvollen Fremden“ der immer dort auftaucht, wo es angeblich um das „Wohl“ der Menschheit geht.

Jedoch – der Schwindel der WHO mit dem Zika Virus als angebliche „Ursache“ für die Mißbildung von Babys ist bereits aufgeflogen – doch keiner scheint es gemerkt zu haben! Brasilienische Ärzte machen bereits Pestizide für die nun aufgetretenen Fälle von Mikrozephalie verantwortlich. Und wieder war das FS3 den Nach-Richtern um Meilen voraus

Sachsen: Polizei führt Geheimstatistik zu Asylbewerbern …

Täglich geht ein interner Bericht über Straftaten von Asylforderern ans Innenministerium. Die Öffentlichkeit erfährt das dennoch nicht. Allein 400 gemeldete Verbrechen – nur in Sachsen an einem Tag. Rechnet das einmal auf ganz Deutschland hoch…

Valentina Lisitsa spielt Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie No.2 …

Valentina Lisitsa ist eine ukrainischstämmige Pianistin, die sich bei ihrem Einsatz für die von der Kiewer Junta drangsalierte ostukrainische Bevölkerung bei der FInanziellen Internazionalen nicht gerade beliebt gemacht hat: 

Wie das FS3 vorigen April berichtete, wurde Valentina nach ihren Kritiken in sozialen Medien an der Kiewer Junta von Konzerten in Kanada ausgeladen. Die bankenabhängige Westjunta mag es offenbar nicht, wenn an ihrer unmenschlichen Vorgangsweise Kritik geübt wird und schon gar nicht, wenn diese von renommierten Künstlern getätigt wird. Valentina lebt zurzeit in den Vereinigten Staaten und gibt weltweit Konzerte…

 

Syrien: Die menschenverachtend Politik der FI …

Die Handlanger der Finanziellen Internationalen(FI) hatten 2011 versucht in Syrien den nächsten Staatsstreich in einer Reihe von ähnlichen Aktivismen vom Zaun zu brechen. Als Mittel zum Zweck dienten wie schon in Libyen gedungene Söldner, die Hand in Hand mit gehirngewaschenen Halsabschneidern und gewissenlosen Geldaufstellern teils als „moderate“, teils als „extremistische“ Kräfte Syrien zerstörten. Verbrecher bleiben beide, vor allem, da es für normale Menschen unmöglich ist, eine klare Trennlinie zwischen den diversen Aufwieglergruppen zu ziehen. Genau das war die Intention der Politik der verdeckten Hand, mit der die FI ihre Stellvertreter voranschickte, um Chaos und Tod im Land zu verbreiten.

Es war eben halt wieder einmal der typischer Proxy-Krieg!

Nachdem mit dem offenen Eingreifen Russlands der Schwindel einer angeblichen, „volksnahen Revolution“ aufgeflogen war, bleibt nun nur noch das durch die Medien instrumentalisierte Jammern über das Los der Zivilbevölkerung und über den Rückschlag, den der syrische Staat „erleiden“ musste. Dazu gehören dann auch noch subtile Suggestionen und Formulierungen, wie etwa „Russland will Waffenruhe vorschlagen“, wobei irgendwie übersehen wird, dass Moskau seit Anfang dieses verdeckten Krieges gegen Assad immer eine politische Lösung anstrebte – die immer wieder von den Westmächten abgelehnt, oder mit überzogenen Forderungen unmöglich gemacht wurde. Wir müssen nur ansehen, wer aller Sanktionen – im Zuge der Lüge von einem angeblichen „Volksaufstand“ – gegen Syrien verhängt hatte und so auch zum Massenexodus der syrischen Bevölkerung ursächlich beitrug. Im Zuge dieser – zur eigenen Schadensminimierung leicht geänderten – Taktik der FI werden nun neue – unverdächtigere –  Sprachrohre in den Medien zugelassen, wie etwa das SCPR.

Die Einmann Twitter-Dönerbude aus England (Rami Abdul Rahman, alias „Beobachtungsstelle für Menschenrechte“) war für die Propaganda nicht mehr glaubwürdig, und so müssen gestandene, „einheimische“ Internationalisten herhalten, wie Rabie Nasser oder ein Zaki Mehchy. Der Knackpunkt ist immer die „weltoffene“ Ausbildung, meist an den Eliteschulen Englands. Das klingt nun einmal seriöser, wie man sich auch wieder mehr der Realität annähert, als es vom reinen Propagandainstrument des Döner-Twitters zu erwarten war…