8UNG! … 27.10.


stop_ceta

CETA: Belgien brüskiert NWO – und knickt letztendlich ein …

Im Ringen um das „Frei“-Handelsabkommen der EU (NWO Region 2) mit Kanada (NWO Region 1) hat das Regime in Brüssel einen Kompromiss mit den Wallonen gefunden. Die Spitzen der belgischen Regionen und Sprachgruppen hätten sich auf einen gemeinsamen Text verständigt, sagte Belgiens Ministerpräsident Charles Michel. Die Einigung trage ihren Bedenken gegen die Schutzklauseln für Investoren und ihren Befürchtungen über Nachteile für ihre Landwirte Rechnung.

Noch gestern hatte die kanadische Regimedelegation mit Premier Justin Trudeau ihre Reise zu dem für heute geplanten EU-Kanada-Gipfel in Brüssel absagen müssen. Dort hätte CETA – der kleiner Bruder von TTIP –  unterzeichnet werden sollen…

Gut, dass irgendwelche „Bedenken“ niedergeschrieben wurden! Wenn dir das nächste Mal ein Strassenräuber eine Pistole vor deine Nase hält, solltest auch du sofort „Bedenken anmelden“!

Mit CETA versucht die Finanzielle Internazionale (FI) den EU-Globalismus Skeptikern den Einstieg in eine konzernbestimmte Welt schmackhaft zu machen, indem sie „Vorteile“ vorgaukelt, die Europa am kanadischen Markt angeblich hätte. Durch die Verflechtung kanadischer mit US Verträgen wird jedoch TTIP in der Folge für die EU gleichsam verpflichtend. Und durch diesen kassieren die Megakonzerne, samt den dahinter stehenden Geldhäusern, sowohl Kanada und die EU per Gesetz ein. Multis stehen dann über dem Gesetz, das uns Bürger jedoch sehr wohl richten will.

Richard Coudenhove-Kalergi einmal „ambivalent“ …

Der 1894 geborene Sohn einer Japanerin und eines k. u. k. Diplomaten und Onkel der STANDARD-Kolumnistin Barbara Coudenhove-Kalergi gilt als einer der ideellen Gründerväter der Europäischen Union. Sein 1923 erschienenes Buch Pan-Europa und die von ihm 1922 gegründete Paneuropa-Union, die erste europäische Einheitsbewegung, befeuerten in den 1920er- und 1930er-Jahren den Gedanken eines Europas als Staatenbund…

Wer erinnert sich auch schon an Graf Coudenhove-Kalergi und sein anderes Buch „Praktischer Idealismus. Adel–Technik–Pazifismus“, geschweige denn dass es jemand überhaupt gelesen hat? Während der kolportierte Mitbegründer der EU etwas total Gegenteiliges in seinem Hauptwerk niederschreibt, werden in der Öffentlichkeit hingegen irgendwelche „christliche Werte“, „Demokratie“, und ähnliche Worthülsen als Aushängeschilder propagiert.

Deutschland schickt Panzer nach Litauen …

Die deutsche Bundeswehr wird neben mehreren Hundert Soldaten auch Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 nach Litauen verlegen. Wie ein Sprecher des deutschen Verteidigungsministeriums am Mittwochabend bestätigte, sollen die schweren Waffensysteme Teil der Ausrüstung sein, die deutsche Truppen im kommenden Jahr mit in das an Russland grenzende Nato-Partnerland bringen.

Die Entscheidung, nicht nur bis zu 600 Soldaten, sondern auch Kampfpanzer nach Litauen zu schicken, gilt als deutliches Signal, dass Deutschland die Sorgen der östlichen Verbündeten ernst nimmt. Vor allem die baltischen Staaten und Polen fühlen sich bedroht, seit sich der große Nachbar Russland 2014 die ukrainische Schwarzmeerhalbinsel Krim einverleibte…

Ein Referendum unter den betroffenen Bürgern abzuhalten bedeutet also im standardisierten Neusprech „einverleiben“? Wer will es denn, dass deutsche Soldaten zuerst ihre Köpfe für etwas hinhalten sollen, das Deutschlands Bürgern überhaupt nichts nützt?

Isreals Genozid an den Palästinensern …

Diesen Herbst hat das US Regime zu weiteren US$ 38 Mrd. Militärhilfe für die seltsamste „Demokratie“ im Nahen Osten in den nächsten zehn Jahren ‚ja‘ gesagt.

Damit unterstützt Washington die Blockade und Quasibesetzung Gazas und der Westbank – alles was vom ehemaligen Palästina den Palästinensern übrig geblieben ist, in Teilen zumindest. Terrorangriffe von isrealen Kampfflugzeugen mit Bombardierung ganzer Strassenblocks als „Antwort“ auf fliegende Ofenrohre, die größeren Silvester-Raketen ähneln. Wobei man nie sicher sein kann, dass die nicht auch noch vom isrealen Regime extra dann bestellt werden, wenn die IDF ihre alten Bombenbestände aufbrauchen muss…

Von den 100.000 Palästinensern, die während des 2014er Säuberung in Gaza obdachlos wurden, sind immer noch 65.000 ohne einem Dach über dem Kopf.

 

8UNG! … 13.7.


brics

Bildnachweis: SputnikNews / Alexei Kudenko

Weltweiter BRICS-SCO Gipfel in Ufa (Russland) und keiner darf es merken?…
Die Mehrheit der Weltstaaten tagte in Ufa, während die „westliche“ Mainstremindoktrinierer in Schweigen glänzten und nur verklausuliert auf die vorwöchige Veranstaltung hinwiesen. Während bei exzessiver Hofberichterstattung über die Minderheit der Weltstaaten – etwa beim G-7 Gipfel – meist nur Propaganda, Luftballonplatitüden und leere Phrasen kolportiert werden, hören wir von wirklich sensationellen Neuigkeiten wenig – nur weil sie das eingebildet-„isolierte“ Russland betreffen…

Mit 35 an Lungenembolie verstorben: CDU/CSU außenpol. Sprecher Philip Mißfelder…
Kennt jemand die näheren Umstände? Schräg – und noch dazu ist seine Frau Ärztin. Er starb in der Nacht auf Montag…

Mindestens 10 rumänische Politiker im Ermittlungssumpf gegen Korruption…
Nach der Flucht von Rumäniens PM Victor Ponta zittern weitere Politiker vor neuen Ermittlungen im Korruptionsskandal.

Ah, ja – die „Königin“ dieses neuesten Coups war am 13.Jänner zu Besuch in Bukarest. Über weitaus „erfolgreichere“ Kollegen in Moldawien hörte man aber nicht ein Wort – obwohl sie das 1000fache von Pontas angeblichem „Schaden“ (kolportierte 16 Millionen) verursachten – aber wohl nicht „für“ die „richtige“ Seite…

GAZA: Trotz all dem was ihnen von der IDF angetan wurde, bleiben sie Kinder…
Kindertheater mit palästinensischen Jugendlichen außerhalb der Stadt. Als Kulisse dient ein zerbombtes Haus…

Der Ausverkauf von Griechenlands Bürgern erfolgt bei eBay…
Nach fünf Minuten des Ruhms und der falschen Hoffnungen wird das Staatseigentum Griechenlands privatisiert: neuer Eigentümer von griechischen Flughäfen, Flugzeugen, Infrastruktur und Banken ist nun „die EU“. Der dazugehörige Liquidationsfond sitzt praktischer Weise ausgerechnet in Luxemburg und verfügt über ein Volumen von 50 Milliarden Euros. Laut Vorsitzendem der Euro-Gruppe, Dijsselbloem sei dies „gut für Griechenland und für uns“ – wiewohl es sich dem FS3 nicht unbedingt erschließt, wieso all dies denn auch für die griechischen Bürger „gut“ sei.

Schlußfolgerung vor dem vorletzten Akt: Das Kabukitheater geht offenbar munter weiter. Auf Wiedersehen bis zur nächsten (selbstgewollten) „Krise“…

8UNG! … 5.7.


Erste Bilder von der – angeblich „gewaltfreien“ – Kaperung der Marianne vor Gaza…
Die Taser glühten, die attackierten Aktivisten schrieen und neun Mitglieder der Mannschaft sitzen nach dem Übe’fall auf das schwedische Schiff in internationalen Gewässern noch immer in isrealen Kottern. „Gewaltfrei“ sieht anders aus. Die Pi’aten der Levante haben wieder zugeschlagen…

Erster Masern-Todesfall in US seit 12 Jahren! – Frau war geimpft…
Ein weiteres Indiz, dass das Klumpert für nichts taugt – außer für die Aktien der Hersteller – und nur unnötig dein Immunsystem belastet. Ähnlich wie im Februar in Berlin, wo ein Kleinkind angeblich an Masern starb (So genau wurde das aber nie formuliert), das zuvor …

Die Zukunft Griechenlands nach einem OXI…
Ausgezeichneter Aufsatz von Dimitris Konstantakopoulos über die möglichen Auswirkungen des Referendums, sowie ein geschichtlicher Rückblick.

Absolut lesenswert!

Was stinkt da um Varoufakis und Griechenland?…
Der strategisch und politisch erfahrene Haudegen W.Engdahl sieht hinter dem ganzen Theater um Varoufakis, EU und SYRIZA ein mögliches Ränkespiel zur Demontage der Steuerhoheit der einzenen Mitgliederstaaten. Engdahl analysiert manche der Schritte des griechischen Regimes und wittert eine Irreführung…

OXI!– Griechenland lehnt Forderungen der Gläubiger mit +60% ab…
Heute stimmten die Griechen in einem Referendum darüber ab, ob die Regierung das jüngste Rettungsangebot der Gläubiger annehmen soll. Erste Teilergebnisse deuten auf ein klares Nein hin. (Stand: MEZ 21:25 Uhr, Auszählungsgrad: 61 Prozent)…

8UNG! … 29.6.


AIIB Gründerstaaten (für größere Ansicht, bitte klicken) – Grafik: Wikipedia

AIIB als „Konkurrenz“ zum IWF…
Bei einer Zeremonie in der Großen Halle des Volkes in Peking ist heute die Gründungsakte für die Asiatische Infrastruktur Investmentbank (AIIB) unterzeichnet worden. An dem Finanzorgan unter chinesischer Führung beteiligen sich 57 Staaten, unter ihnen Russland, Schweiz, Deutschland und Österreich.…

Griechenland versucht mit Volksreferendum Zeit zu schinden…
Während die Schlangen vor den Geldausgabeautomaten und Tankstellen wachsen – das griechische Regime beschränkte die Ausgaberation per Tag auf € 60,- per Abhebung – versuchte PM Tsipras die Bürger zu beruhigen, dass „eh alles sicher“ sei. Und noch immer kein Wort von der offensichtlichen Komplizenschaft der EZB (im Tandem mit G&S) bei der Aufnahme Griechenlands in den Euroraum, sowie der Rolle der griechischen Nationalbank bei dieser Scharade auf dem Rücken der Bürger. Und immer mehr droht uns die cashlose Gesellschaft, während der EURO (1:1 zum Dollar!)gegen so ziemlich alle Weltwährungen fällt…

Isreals „Piraten“ entern III.Friedensflottille nach Gaza…
Während die Website der Organisatoren der Blockadebrecher offenbar gehackt und abgeschaltet wurde, übernahmen isreale Militärs die Schiffe und schipperten sie in den Hafen von Ashdod. Es gab keine Verletzte. Offenbar hat die isreale Wehrmacht ihre Lektion aus dem Massaker bei der ersten Friedensflottille gelernt. Damals glühten die Photoshopcomputer der isrealen PR-Kompanien regelrecht, um die brutale und inkompetetente Vorgangsweise der Enterkommandos zu vertuschen. Um der Wahrheit Genüge zu tragen, sollten wir nicht unerwähnt lassen, dass die damalige Eskalation bei der Mavi Marmara aber auch mit einem innerisrealen Machtkampf zu tun hatte, wobei es um die Diskreditierung von Shaul Mofaz ging…

Im Zentrum: ORF  Live „Diskussion“ um Grexit und Referendum…
Mit Hannes Swoboda (ehem. Präsident SPE-Fraktion, EU-Parlament), Harald Vilimsky (EU-Abgeordneter, FPÖ), Katrin Auel (Politologin, Institut für Höhere Studien), Ulrich Schuh (Wirtschaftsforscher, ECO Austria), Eleftherios Iordanopoulos (Journalist und Moderator der ORF-Sendung „Heimat, fremde Heimat“) und last but not least der Hobbydiskutierer Robert Misik („Journalist“ beim DerStandard). Die (recht eindeutige und -seitige) „Moderation“ führt wieder einmal Ingrid Thurnher. Das FS3 hat Herrn Misik deshalb besonders hervorgehoben, da er anfangs durchaus vernünftige Argumente beiträgt, aber mit fortlaufender „Diskussion“ eher der Eindruck entsteht, dass er nur noch deshalb sitzen bleibt, um Herrn Vilimsky ja nie ausreden zu lassen.

Zum Vergleich dazu die fast zeitgleiche „Gegenveranstaltung“ unserer Nachbarn – diesmal aus deutschen Steuergeldern finanziert – mit einem Mann, dessen Name meist gleich Programm ist: Günther Jauch aus dem Gasometer mit einem unvergleichbaren Edmund Stoiber: „Showdown im Schuldenstreit“. Dazu auch noch ein interessanter Beitrag von der „Propagandaschau“ über Information und Desinformation in Sachen Griechenland.

Und wieder einmal – WER hat es dem griechischen Regime ermöglicht, in die Eurozone zu gelangen, und wieso hält die EZB ihre Memos dazu unter Verschluss und erklärte sie zur „Geheimsache“?…

8UNG! … 25.6.


Cartoon: Clipart

Die Rückkehr des Milchmannes: Neuseeland erlaubt Verkauf von Rohmilch…
Aufgrund des andauernden Drucks aus der Bevölkerung „erlaubt“ das Regime in Neuseeland nun wieder den Verkauf von nahrhafter und probiotischer Rohmilch, direkt vom Bauern. Die Handelsvertreter der Genossenschaften müssen um zwei Felder zurückziehen…

Vermonter Genossenschaft schüttet 400.000 Liter Milch in den Kanal, um…
…die „darniederliegenden“ Marktpreise zu erhöhen!

Dies sind etwa 2.000 Badewannen voll – und Cleopatra hätte sich gefreut, auch wenn die Milch von Kühen stammt und die wahren Eseln eigentlich nur in den Administrationen solcher Kooperationen sitzen, die sich diesen Mumpitz ausdenken. Und wenn sie besonders viel Unsinn verbrechen, können sie in der Folge zum „Poly-Ticker“ aufsteigen. Weil nur so ist es gewährleistet, dass sie später Beihilfe zu Verbrechen noch größeren Stils leisten können. Wie etwa einem TTIP, oder TPP…

Bernie Sanders überholt die Hexe des Westens in den Herzen und Gedanken der DEMs…
Lieber Bernie! Bitte steig ja nicht in kleine Flugzeuge ein und halte dich von öffentlichen Parks fern…

War ja zu erwarten: Isreales Regime streicht versprochene „Reiseerleichterungen“…
Am 17.6. lief stundenlang ein Liveticker über das n-tv Bild auf dem zu lesen war, dass es zum Ramadan „Reiserrleichterungen“ für die Bewohner des hermetisch abgeriegelten Freiluftlagers Gaza nach Isreal geben soll. Das FS3 ahnte – wie jedes Jahr – nur einen erneuten Propagandacoup des isrealen Informations-und Wahrheitsministeriums und warnte rechtzeitig vor diesem offensichtlichen „Danaergeschenk“.

Was war geschehen?

Es wurde – wie so oft zuvor – von EINEM, einzigen „Raketen“-Abschuß am Dienstagabend aus dem Gazastreifen in Richtung Isreal berichtet. Wo blieb eigentlich die sauteure Abwehreinrichtung „Iron Dome“, wenn sie einmal gebraucht wird? Das fliegende Ofenrohr aus Gaza machte in der Nähe vom Kibbuz Jad Mordetschai „plopp“ – und Gaza bleibt abgeriegelt. SO geht isreale Realpolitik! Wer immer das ungelenkte, selbstgebastelte Projektil auch abgeschossen hatte, ist nicht bekannt, da die Zeugen in üblicher Manier beseitigt wurden

Und während die besseren Silvesterraketen der Palästinenser, irgendwo im isrealen Niemandsland auf freiem Feld meist nur „plopp“ machen, sieht die Sache bei EINEM Luftangriff mit EINEM Projektil der isrealen Vorwärtsverteidigungswehrmacht in Gaza SO aus:



gazaFoto, Bildnachweis: HATEM MOUSSA — AP / McClatchydc.com

8UNG! … 17.6.


Gimpftler
Eltern ins Gefängnis für IMPFSCHÄDEN?…
In den letzten Jahrzehnten sind die Impfraten von 1:10.000 auf 1:50 explodiert. Eine Mega Einnahmequelle für die G’impftler Industrie, die jede Woche irgendein neues Schlangenöl als „Heilsmittel“ verkauft. Die explosive Zunahme von Autismus unter geimpften Kleinkindern ist auch kein Zufall, wie krampfhaft geleugnet wird und versucht wird mittels gedungener „Expertisen“ wegzuerklären. Plötzliche Kindestode durch elterliche Gewalt? Wie viele von diesen Kindern wurden vorher zehn oder mehr Impfgifte auf einmal verabreicht?

Impfen kann Knochenbrüche oder Gehirnhämatome verursachen, weil der sensorische Apparat in Mitleidenschaft gezogen werden kann und das geimpfte Kleinkind seinen Körper u.U. nicht mehr kontrollieren kann. Wusstet ihr das?…

gsHaben wir vergessen, wem wir das Griechenlandproblem eigentlich zu verdanken haben?…
Mit einem Taschenspielertrick – Kreditaufnahmen, die als Devisenkäufe getarnt waren – half Goldmann & Sachs dem Griechischen Regime jahrelang, vor Brüssel das Ausmaß der Schulden zu verbergen. So wurde es uns erzählt. Dabei sassen – und sitzen noch immer – in der EU Führung, sowie in der EZB ebenfalls Ex-Alumni von „Goldmum&Sachs“. Die EZB selbst hält die wahren Zusammenhänge – oder eventuelle Mitwisserschaft – vorsorglicher Weise geheim.

Was liegt näher, als zu vermuten, dass die EU Zentralbank ganz genau wusste und mit ihren Schwestern geplant hatte, was den Bürgern später als „griechisches“ Kabukitheater verkauft wurde? Und die nächste Vermutung wäre, dass der tEURO eigentlich als Waffe gegen die Nationalstaaten und Bürger Europas erfunden wurde. EIne Waffe, für die sie selbst bezahlen müssen

Isreals Regime als Porno-Produzenten?…
Mit einem neuen Gedanken-„Porno“-Film versucht das isreale Regime die Herzen der Welt für ihre pervertierte Weltsicht zu gewinnen. Einfach nur noch krank – und äußerst primitiv, wenn nicht grottenschlecht gemacht… 

Und währenddessen wurde einem UN-Abgesandten die Einreise nach Gaza untersagt. Der deutsche Staatsfunk lässt zur Zeit Ticker über seine steuerfinanzierten Nach-Richten wandern, wo irgendwas von „Reiseerleichterungen zum Ramadan“ für die bedauernswerten Palästinenser zu lesen ist. Wie war das mit den Danaern? …

Brauchst du mehr „Likes“? – Auf Besuch in einer asiatischen „Klick-Farm“…
Manipulation auf Bestellung. Willst du mehr LiKES auf deinem Fatzebuch? Kein Problem, für Geld ist ALLES möglich…