8UNG! … 26.5.2015


UNO will Journalisten verstärkt für PR zur Agenda 21 bezahlen…
Die Agenda 21 ist in Wirklichkeit ein Schema zur Reduktion der globalen Bevölkerung und Schaffung von entvölkerten Natur-„Reservaten“, während sich ihre kolportierten, angeblichen Zielsetzungen im Grunde genommen ja recht vernünftig anhören. Ein typischer Wolf im Schafspelz der NWO, mit bekannten Codewörtern, wie etwa „Nachhaltigkeit“. -Nun sind weitere Hinweise dazu aufgetaucht, dass 2015 die UNO die Müllstreammedien in 33 Ländern verstärkt dafür instrumentalisieren (bezahlen) will, um die entsprechende Propaganda in die Köpfe der Bürger zu massieren. Dies fällt in eine ähnliche Kategorie, wie der Schwindel um eine – angeblich – menschverursachte Erwärmerung (AGW) des Planeten zum Zweck der Durchsetzung einer Art globalen Steuer. Gerade erst neulich wurde die NASA wieder dabei ertappt, wie sie Temparaturdaten fälschte. Keine „Erwärmerung“ etwa in den USA, sondern stetige Abkühlung seit 85 Jahren


R.F.Kennedy jun.: 70% der Werbeeinnahmen stammen von Pharmafirmen…
Und nun wisst ihr auch, weshalb man immer lesen kann, dass Impfungen so doll wirken…

McCain fordert „Strategie gegen den Terror“…
Gerne, verhaftet doch erst einmal die 0,1% Kriegstreiber – wie eben einen McCain. Hier posiert der Wendehals mit den ‚ecken der ISIS in Syrien, die er ungeniert unterstützte. Offenbar ist das aber eine Tatsache, die unsere Mahlstrommedien nicht berichtenswert finden. Solche Typen sind Spezialisten dafür, sich ihre Haare anzuzünden, worauf sie einen Hammer nehmen, um das Feuer zu löschen. Und dann beschweren sie sich immer lauthals jammernd darüber, dass ihnen ihr Kopf weh tut…


mc cain isis

😉 ARTE: „Und jetzt in ein anderes, kommunistisches Land“…
Dumpfbacken, ohne jegliches Geschichts- und Realitätswissen plaudern zu uns aus der Glotze. Und das FS3 dachte bei der Überschrift schon, dass es um Amerika ginge. Dabei war es nur wieder einmal eine dieser typischen Realsatieren aus der intellektuellen Gosse.

Und nun zu etwas völlig anderem…

Blues Legende B.B.King vergiftet?…
Die beiden Töchter der in Las Vegas am 14. Mai verstorbenen 89-jährigen Musiklegende hegen den Verdacht, dass er von „nahe stehenden Personen aus dem Management“ vergiftet wurde. Die Polizei ermittelt. Am Sonntag wurde eine Autopsie vorgenommen…
bbking

Advertisements

8UNG! … 25.5.2015


Isreal zerstört mutwillig Weizenernte in Palästina…
Vergangenen Donnerstag schossen IDF-‚ecken Brandmunition in palästinensische Weizenfelder bei Jabalia im nördlichen Gazastreifen. Am Tag zuvor hatte die wackerste Marine aller Meere auf palästinensische Fischerboote bei al-Waha and as-Sudaniyya Scheibenschiessen veranstaltet, wobei nur Sachschaden entstand. Kurz vorher hatten wieder einmal isreale Bulldozer östllich von Deir al-Balah alles niedergewalzt, was ihnen in den Weg gekommen war, bevor sie zurück auf isreales Gebiet rollten. Nichts Neues also im Freiluftlager…

Nur 716.000 US-Pulverlschlucker bringen den Pharmafirmen jedes Jahr $ 52 Milliarden…
Für jene, die noch immer nicht kapiert haben, dass die Konsolidierung aller sozialer Budgets jedes Landes recht einfach über die Gesundheitsausgaben zu bewerkstelligen wäre. Die meisten dieser Schlangenöle in Pulverlform beseitigen bloss die Symptome, während die Ursachen von Krankheiten selbst selten oder am besten nie beseitigt werden. So erzeugt das System 100.000e Abhängige, die Jahr für Jahr der Pharmaindustrie zu Milliardenumsätzen verhelfen und die Staatshaushalte fortwährend immer höher belasten. Neben den Zinsen für von den Banken geborgtem Geld an den Staat, erzeugt diese Umverteilung von Steuereinnahmen in die Schatzkisten der Pillendreher die größten Löcher in den Budgets. Merke: Pha’mafirmen sind nicht etwa der Gesundheit verpflichtet, sondern den Gewinnen ihrer Aktionäre…

Wurde der Süßstoff „Stevia“ nicht einmal als Mittel GEGEN Fruchtbarkeit beworben?…
1970 verfaßten Paul und Anne Ehrlich den Vorgänger von „Ecoscience – jenes pseudobenevolente Machwerk, das sie sieben Jahre später, zusammen mit Obamas Wissenschafts-Zaren John P. Holdren verfaßten: Wie reduzieren wir die Bevölkerung?…

Dokumente beweisen nun Benghazi Vertuschung der US-Dienste…
Wie das FS3 bereits kurz nach den Vorfällen um den Tod des US-Botschafters in Benghazi korrekt berichtete (siehe Externlinks im gestrigen 8UNG!), ging es u.a. um die Vertuschung der Involvierung von US-Stellen und Diensten in die Waffenlieferungen und ‚erroristenexporte nach Syrien. Wäre ja peinlich gewesen, wenn schon damals alle gewusst hätten, wer hinter der Alk-Aida und ISIS eigentlich wirklich die Strippen zieht.

8UNG! … 14.5.2015


Oskar Lafontaine über die US-Außenpolitik…
Auf einer Podiumsdiskussion zum 100. Jahrestages seit Beginn des Ersten Weltkrieges platzt dem ehemaligen Finanzminister und langjährigen Bundestagsabgeordneten Oskar Lafontaine förmlich der Kragen, als er auf die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika angesprochen wird. Lafontaine macht deutlich, was man vom außenpolitischen Zick-Zack-Kurs USA zu halten hat. Zuletzt wieder einmal bestätigt im TOTAL UNTERBE’ICHTETEN Canossa-Gang von „Ketch-Up-Kerry“ mit der Fr.Nudelmann im Schlepptau zu Putin und Lawrow nach Sochi

Bürgerbewegung in Alaska stoppt NWO-„Agenda 21″…
Der galoppierenden Enteignung der Bürgerrechte und Besitztümer – versteckt hinter einer „grünen“ Maske – wurde von den Einwohnern Kodiaks Einhalt geboten. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür – welche Möglichkeiten kleine, gutinformierte Bürgerrechtsbewegungen gegen die Apparatschiks eines sozialsozialistischen Nanny-Regimes in ihren Händen halten…

Wer meinte, dass Z-Banken „nichts“ mit Politik zu tun hätten?…
Der Gouverneur der BoE (Merke: „Governeure“ sind nicht gewählt, sondern vom Prinzipal eingesetzt) Mark Carney gibt dem britischen Regime „Tipps“. Beachtet, mit welcher Wortwahl der Gouverneur die Tatsache zu verschleiern versucht, dass es eigentlich die BoE ist, die für die Poly-Ticker die Schlagzahl in der jeweiligen Agenda vorgibt. Regel 1: Politik folgt immer dem Geld

Kürzlich bestätigte übrigens EC-Präsi Jean-Claude Juncker die Ambitionen der „Londoner“ Banken den EURO „zu zerstören“ vor Studenten der Leuvener Uni in Belgien.

ObummaZar Obumma: „Wir müssen es ändern, wie die Medien [über ihn(?)] berichten“…
In den vergangenen sieben Jahren haben wir u.a. eines über POTUS Obama gelernt: Er liebt alle Armen und Bedürftigen so sehr, dass er fortwährend mehr und mehr von ihnen erschafft und alles daran setzt, sie im Zustand der Armut zu belassen. Hier findet ihr übrigens 1.063 dokumentierte Irreführungen, Gesetzesverstöße und Fälle von offenbarem Korruptionismus des Lügenpräsidenten No.1…

Und obwohl der Boozo mit der traurigen Gestalt – angeblich (denn auch da wäre eher Vorsicht angebracht, ob dem wirklich so war) – einen Eid auf die Verfassung der USA ablog-te, hat er diese weit öfters gebrochen, als die Constitution selbst Paragraphen aufweist…

8UNG! … 2.5.2015 … BALTIMORE SPECIAL


BALTIMORE Proteste: Bürgermeisterin GESTATTET Plünderungen…
Kaum zu glauben, aber wahr: Bürgermeisterin Stephanie Rawlings-Blake „garantierte“ in einem TV-Interview „Sichere Zonen“, wo gegen Plünderer nicht vorgegangen werde! Nachdem also bekannt wurde, dass Georg Soros die Demonstrationen mit $ 33 Millionen unterstützt haben soll – FS3-Mitseherin „sos“ berichtete hier sogar von $ 99 Millionen – stellt sich die Frage, ob das US Regime die Demonstrationen nicht etwa für seine eigene Agenda nutzen will, um jenen Plan in die Tat umzusetzen, für welchen das Obamarama nach Meinung des FS3 auserwählt worden war: Das Kriegsrecht zu verhängen, um so von der niedergehenden Wirtschaft und bewusst von innen heraus zerstörten US-Gesellschaft ablenken zu können. Soros war übrigens einer der Hauptverursacher des Obama-Regimes.

Dazu eIne Passage aus dem Capitalist Conspiracy Booklet (1971) von G. Edward Griffin:

„Wenn diejenigen, welche die absolute Herrschaft anstreben, linke Mobs in gewalttätige Konfrontationen mit den lokalen Polizeibehörden hineinmanipulieren können, und auch eine entsprechende Medienberichterstattung dazu generieren, kann die friedliche und freiheitsliebende Mehrheit der Bevölkerung durchaus dazu gebracht werden, dem Regime weitere Machtbefugnisse zu erteilen und sogar den Einsatz einer überregionalen Polizei akzeptieren, um die Gewalt zu beenden. „

Schauspieler Morgan Freeman zu Baltimore: „Fuck the Media!“…
Klare Worte des Hollywood Stars zu den Unruhen. Wie das FS3 bereits am 31.3. zur Ankündigung der JADE HELM – „Übung“ vermutete, der nächste Versuch des Regimes zur Erfüllung ihres „Plansolls“…

BALTIMORE Proteste: Bilder, die der Mainstreem nicht zeigt…
Trotz all den – zum Teil sicherlich selbstfabrizierten – gewalttätigen Übergriffen finden wir Szenen der Vernunft. Anbei einige hoffnungsvolle Bilder aus Baltimore…
baltimore

8UNG! … 28.4.2015


Hillarious!CLINTON-Stiftung: Die große Abzocke und wieso Medien dazu schweigen…
Ist es nicht lustig anzusehen, dass manche (die meisten) MSM nichtssagenden Blödsinn abschreiben, wenn es darum geht die Lieblingsfigur der NWO/FI als nächste Marionette ins Weisse Haus zu hieven? Der österreichische Standard formulierte etwa „Clinton-Stiftung räumt Fehler bei Finanzberichten ein“, während bei genauerer Nachschau diese Schönfärberei nicht einmal kilometerweit am Kern des Pudels vorbeischießt! Das FS3 präsentiert – nach nur kurzer Recherche – also den Steuerrefundierungsantrag der CLINTON STIFTUNG 2013, etwas was die unterbezahlten Voluntäre ohne jegliche Ahnung von den Zusammenhängen offenbar nicht können.

Einnahmen: $ 148.889.439,–
Ausgeschüttete Spenden: $     8.865.052,–
Gehälter u.Kompensationen für Mitarbeiter: $   29.914.108,–

Also – alleine diese drei Zahlen erscheinen für das FS3 weitaus BERICHTENSWERTER, als all diese kolportierten Spenden von irgendwelchen ausländischen Despoten, Drogenhändlern oder Banken an die Clintons, weil da bei eventuellen Nachforschungen sowieso nie etwas Sinnvolles herauskommt, außer ewigen Stürmen in Wassergläsern. Die Headline müßte also besser lauten:

Clinton Stiftung: Nur 5,9% der eingenommenen Spenden wurden ausbezahlt!

Klage gegen MONSANTO: Glyphosat schädigt nicht nur Pflanzen sondern auch Menschen…
In einer am 20.4. in Los Angeles eingebrachten Sammelklage gegen die globale Krake wird die falsche Behauptung des Konzerns bestritten, dass von dem Giftklumpert nur Enzyme betroffen wären, die ausschließlich in Pflanzen – aber nicht bei Haustieren oder Menschen – vorkommen. Dies ist falsch,  denn Monsanto hat offenbar auf jene (nützlichen) Darmbakterien vergessen, die von Roundup ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden…

M/V Maersk Tigris von Iranischer Marine abgefangen…
Der unter der Flagge der Marshall Inseln fahrende Containerfrachter wurde nach seinem Abweichen von der normalen Schifffahrtsroute von iranischen Einheiten gestoppt und zur Überprüfung in den Hafen Bandar Abbas geleitet. Hier (für größere Karte bitte klicken!) die gefahrene Route der M/V Maersk Tigris. Der kleine Haken, unmittelbar nach der ursprünglichen Abweichung vom festgelegten Fahrtkorridor nach rechts zeigt die Anhaltung durch die Iraner:

Noch einige Bemerkungen zum Jemen: Saud-Bomber haben heute den Flughafen von Sanaa lahmgelegt. So wird es noch schwieriger werden, dringendst benötigte Hilfsgüter in das Land zu entsenden. – Im Jahr 2012 intervenierte Zar „Obomba“ und vertrieb Präsident Salah, um ihn durch die US-Marionette Hadi zu ersetzen. Jemens Bürger gefiel das neue Regime aber nicht, und so versuchten sie Salah wieder als ihren Präsidenten zurückzubekommen. Die US-Strategen von Gnaden der FI aber schickten ihre Pseudovasallen in Form von Saudi Bombern los, um den von ihnen gewünschten status quo wieder herzustellen. – Und während das Blut der getöteten Zivilisten im Jemen noch frisch auf die Straßen rinnt, hat Ägypten wohl die Order erhalten, als neuer Proxy das US-eingesetzte Interimsregime in Libyen aus ihren Palästen zu jagen. Offiziell „protestiert“ Obama – doch das FS3 denkt, dass El-Sisi in Abstimmung mit dem Washingtoner Regime gegen die ISIS/Alk-Aida/Emanuel Goldsteins du jour/ in Libyen vorgeht. Damit wird die Region kontinuierlich weiter destabilisiert und noch mehr Flüchtlinge nach Europa sind garantiert, wo sich wiederum ahnungslose Lokal-Poly-Ticker mit ihren unzufriedenen Untertanen herumstreiten müssen, weil denen verständlicher Weise der Kragen ob der Einwanderungsflut langsam platzt

8UNG! … 27.4.2015


Es hat ‚bloß‘ 12 Jahre gedauert! -Die Clintonin und Vince Foster…

Die Lamestreammedien (MSM) haben eine Art Verzögerungsfaktor eingebaut und sind wie ein Autofahrer, der auf einer Straße dahinfährt – jedoch immer nur in den Rückspiegel sieht und „berichtet“, was er glaubt dort gesehen zu haben.

Michael Rivero (WRH) hatte 1994 seine Arbeit als Blogger mit diesem Fall begonnen – und wir alle sollten ihm dafür dankbar sein. Die Dionosauriermedien (MSM) nennen solche Berichte gerne „Verschwörungstheorien“, obwohl die meisten der dort für einen Hungerlohn werkelnden Abschreibredakteure weder Ahnung von den großen Zusammenhängen aufweisen, noch je echte Insiderinformationen erhalten können, wie das FS3 am eigenen Leib erfahren durfte. Das andere Fern-Seher berichtete bereits 2003 über das selbstgemordete Hinscheiden des Ex-Lovers der Hexe vom Westen, wie auch regelmäßig danach. Es dauerte aber letztendlich bis 2014, also 12 ganze Jahre, bis auch populäre Blätter die Realität aufgriffen:


Vince Foster ist nur eine der vielen Leichen im Keller der Clintons, wie auch weitere US-Präsidenten oft mörderischen „Geheimnisse“ aufweisen. Im FS3-Essay „DIE GRENZE ZUM WAHN“ wird im 3. Absatz auf diese Geschichte Bezug genommen: Offenbar fuhr Foster ohne seine Wagenschlüssel zu seinem Abschiedsort von dieser Erde…

US-Femengericht (Kangoroo Court) verurteilt Aufdeckerin zu Strafe…

Vera Scroggins aus dem Susquehanna County/Pa. dokumentierte den ungesetzlichen Landraub einer Frackingfirma fortlaufend im Internet. In einem seltsamen „Verfahren“ verurteilte sie ein Gericht zu $ 1.000 Strafe, wobei die Bevorzugung der großen Firma nicht zu übersehen war. Das sind jene Verhältnisse, die bei der möglichen Ratifizierung des Geheimvertrages TTIP auch in Europa an der Tagesordnung sein werden…

„Wenn Versuche zur Aufdeckung eines Verbrechens
durch die Gerichtsbarkeit des Staates selbst
als Verbrechen geahndet werden,
wirst du von Verbrechern regiert.“

AUSTRALIEN: Jeder muß geimpft werden – nur die Töchter des PM nicht…

Der nächster „Poly-Ticker“, welcher nur darauf schaut, dass die Wünsche der Industrie – in diesem Fall die der Pharma – noch vor der Bescherung erfüllt werden. Tony Abbott „befahl“, dass es keine Ausnahmen für die mandatorische Impfpflicht geben wird! Dabei war es gerade jener Typ, der sich als Gesundungsminister 2006 weigerte, seine beiden Töchter mit dem absoluten Unfugmitel „Gardasil“ – das Gemisch helfe angeblich „gegen“ Zervikalkrebs –  impfen zu lassen. Wieder ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie Poly-Ticker ticken, wenn es einzig um die Vorteile der „großen“ Industriekonglomerate geht – was eben der Sinn hinter dem TTIP ist. Übrigens hatte sich jener Mann, der für das Überhandnehmen der Pharmaindustrie und der mechanisch indoktrinierten Kontinentalmedizin verantwortlich ist – Rockefeller – selbst immer nur homöopathisch behandeln lassen..

Schweizer Bank weigert sich Pensionsfonds in Cash auszuzahlen…

Der Krieg um das Bargeld hat nun auch die Schweiz erreicht! Ein Pensionsfondmanager (Hanspeter Konrad, ASIP) wollte von der SNB wissen, wie er mit den NEGATIVEN ZINSEN umgehen sollte, u.U. indem er die Fondeinlagen von der Bank abzieht und andersweitig anlegt. Der demokratisch ungewählte, und demnach unlegitimierte Erfüllungsgehilfe der FI erließ einen gesetzlich bindenden „Bannfluch“…