8UNG! … 16.2. & 17.2.


Orange County News - Aug 29, 2005

Wurde oberster US Richter Scalia ermordet?

Das Urgestein des Obersten Gerichtshofes der Vereinigte Staaten von Amerika Antonin Scalia wurde im Bett der Ranch eines der Spendengurus der Demokraten und Obamas tot aufgefunden. Angeblich lag ein Polster über seinem Kopf. Der verantwortliche US-Marshal, sowie die zuständige Richterin Cinderela Guevara beschlossen keine Autopsie durchzuführen, da ihrer Meinung nach ein „Fremdverschulden ausgeschlossen sei und der Oberste Richter eines natürlichen Todes gestorben sei“. Der Leichnam wurde – unter strengster Bewachung – vom Anwesen Poindexters unverzüglich abtransportiert und sofort einbalsamiert – was eine nachträgliche, toxikologische Untersuchung erschweren, wenn nicht unmöglich macht.

Scalia war Verfechter der ursprünglichen Konstitution Amerikas und gegen das Abzockerschema „Obamacare“, die sozialsozialistische Einwanderungspolitik und Abtreibung. „Liberalen“ Kreisen war Scalia immer schon ein Dorn im Auge gewesen. Für den nächsten Präsidenten kann die Stimmenverteilung im Obersten Gericht entscheidend sein, jene Agenden der Finanziellen Internazionalen (FI) durchzusetzen, die Obama bisher misslungen sind…

Update: Besiegelte Scalia sein Schicksal 4 Tage vor seinem Ableben?

Nur vier Tage vor Richter Scalias unerwartetem Hinscheiden entschied der Oberste Gerichtshof der USA mit 5-4 Stimmen für eine zeitweilige Aufschiebung des „Clean Power Plans“ vom Obamarama, der Amerikas Wirtschaft – unter dem fischigen Vorwand der menschgemachten, globalen Erwärmerung (AGW) – weiter demontieren und in der Arme der Finanziellen Internazionalen (FI) treiben sollte.

Richter Scalia war die entscheidende 5.Stimme gewesen…

Warum die EZB die € 500 Noten abschaffen will …

Gute Argumente, interessante Hintergründe von Hans Werner Sinn zum Versuch der Bürokraten, das Bargeld abzuschaffen…

Warum fällt der Benzinpreis nicht mit dem Ölpreis?

Wir sehen den niedrigsten Rohölpreis seit 18 Monaten, doch an den Tankstellen ist davon nichts zu merken. Der Grund dafür ist einfach: die hohe Steuerlast.

Je niedriger die Spritpreise werden, desto höher wird der prozentuale Anteil an dem sich die Administration des Regimes bedient. Momentan liegt der Abgabenanteil laut dem ADAC bei Benzin bei mehr als zwei Dritteln des Preises. Pro Liter Kraftstoff fallen demnach bei einem Preis von 1,215 Euro 65,4 Cent Energiesteuer an. Dazu kommen 19 Prozent Mehrwertsteuer, was 19,4 Cent entspricht. Knapp 85 Cent gehen also direkt in die Staatskasse, wohingegen der Gewinn der Mineralölwirtschaft bei nur 36,7 Cent liegt.

Drei wahllos herausgesuchte Artikel zu diesem Thema (Zeit, Focus, WAZ) vermitteln zwar viel Gehirnverkrampfungen und jede Menge Rauch – doch nach dem Feuer dazu suchst du vergebens…

N24 Anchorman stottert beim Interview mit Mikl-Leitner  …

N24 „Sprecher“ (sic!) Thomas Klug kam leicht aus dem Konzept, als er im Telefoninterview Österreichs Außenministerin zur Sperre der Grenzen der Alpenrepublik befragte. Frau Mikl-Leitner bestätigte die „Kehrtwende“ zur abgehobenen Abenteuerpolitik des Merkel-Regimes und deutete eine Annäherung an den Standpunkt der Visegrad-Gruppe (Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei) an, die Balkanroute  komplett zu schließen und somit die „Europäischen Ideale“ zu unterstützen. Der kommende Brüsselgipfel dürfte spannend werden, wiewohl die Zielsetzung (siehe weiter unten) im Auftrag der Bruderschaften der Finanziellen Internazionalen (FI) für beide Parteien die selbe sein dürfte. Anchorman Klug fand seinen gewohnten Redefluss erst wieder danach, als er irgendwas mit USA und Obama vorlesen durfte.

Zum Interview Beitrag wurden Bilder hochgerüsteter Österreichischer Polizeieinheiten in Schildkröten-Ninjaausrüstung gezeigt, die koordiniert und konsequent die Abwehr von protestierenden „Demonstranten“ (Die Kollegen, welche die Rabauken mimten, hatten sicherlich ihren Spass!) übten. Das FS3 wartet gespannt, wann auch gegen die eigenen, „indigenen“ Bürger so vorgegangen wird.

Was letztendlich das große Ziel sein dürfte…

Update 17.2.: Orban besucht Putin in Moskau …

Ein Jahr nach Putins Besuch in Budapest ist ein Premier der Visegrad-Gruppe in Moskau eingetroffen und fordert „normale Beziehungen zwischen Europa und Russland“! Beachtet die Zwischentöne – Europa – und nicht etwa die EU. Dieser diplomatische Vorstoß so knapp vor dem EU-Gipfel ist ein realpolitisches Meisterwerk und setzt die Merkelclique schön unter Druck.

Das FS3 „sah“ bereits vor Jahren die Bildung einer Donauallianz innerhalb der EU voraus – auf den Spuren der K&K-Monarchie – mit der Schutzmacht Russland…

Bundeswehr Tornados von russischen Jägern beschattet …

bundeswehr-luftwaffe

Als „äußerst professionell“ bezeichnete ein Sprecher des DBW Einsatzstabes die regelmäßigen Begegnungen der deutschen Tornado-Aufklärer auf ihren Raids über syrischem Hoheitsgebiet mit den sie begleitenden Su-35S Überlegenheitsjägern

Advertisements

11 Gedanken zu “8UNG! … 16.2. & 17.2.

  1. und heut zahl ma bargeldlos…

    um den alten liedertext vom woiferl ambros ein bisserl zu aktualisieren…

    http://www.krone.at/elektronik/feuerloescher-schrottet-direktbank-rechenzentrum-bei-ing-rumaenien-story-529296

    aber nur wenn die halonlöscher in der bank ned zu laut eineblasen in den serverraum…

    dann kaufen wir uns eben einmal 10 stunden nix…

    oder?

    aber in der besseren zukunft, da werden dann ja die solarstromgespeisten ssd festplatten der server unser erspartes auch bei lärm mit ihren schaltkreisen verteidigen…

    aber nur bis wer den stecker zieht.

    und dann ist euer erspartes über- oder abgeschrieben.

    Gefällt mir

  2. Offenbarung 13,16-17

    Und es macht,
    daß die Kleinen und die Großen,
    die Reichen und die Armen,
    die Freien und die Knechte-
    allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,
    daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen,
    nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.

    FAZ
    15.03.2016

    Wie ich zum Cyborg wurde

    Auf der Cebit kann man nicht nur Drohnen und Roboter bestaunen, sondern die neueste Technik auch gleich testen. Redakteur Jonas Jansen hat es ausprobiert und sich einen Chip in die Hand einpflanzen lassen.

    VIDEO und mehr:
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cebit/redakteur-jonas-jansen-laesst-sich-einen-rfid-chip-implantieren-14126046.html

    Cebit-Messe in Hannover
    Mann lässt sich RFID-Chip einsetzen

    In der Offenbarung steht die schlimmste Warnung,
    die jemals von Gott an die Menschheit ergangen ist:

    Wer das Zeichen das Tieres annimmt, den wird der Zorn Gottes treffen.

    Dieser Zorn Gottes beinhaltet die Ausgießung der sieben letzten Plagen,
    die nach Offenbarung 15/16 über die Menschheit hereinbrechen werden.

    Offenbarung – 15
    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/15/

    Offenbarung – 16
    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/16/

    Offenbarung 14,9-11

    Und ein dritter Engel folgte ihnen und sprach mit großer Stimme:

    Wenn jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt das Zeichen an seine Stirn oder an seine Hand, der wird von dem Wein des Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den Kelch seines Zorns, und er wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Und der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.

    RFID CHIPS sind krebserregend! – Dr. Katherine Albrecht

    In diesem Vortrag von Dr. Katherine Albrecht erfährt der Zuschauer, wie implantierte RFID Chips in der Vergangenheit Tumore bei Mäusen auslösten und weitere Fakten. Deutsche Untertitel können aktiviert werden. Die Untertitel wurden automatisch übersetzt und werden in den kommenden Tagen noch überarbeitet.

    Gefällt mir

  3. Zu Scalia, dieses „Urgestein“ der Pädophilien, oder wie sollte man ihn bezeichnen?

    Bin über einen Artikel beim Euromed über diesen ‚ehrenwerten Richter‘ auf ganz andere Ideen gekommen…

    http://new.euro-med.dk/20160229-satans-wirklichkeit-als-weltfurst-der-fursten-der-welt.php

    Verstand es ja erst selber nicht ganz: Da soll der Richter, der selber seine schützende Hand über einem internationalen Pädophilen-Ring hatte, dann ins weiße Haus beordert worden sein, um ein FBI-File entgegenzunehmen, was unwiderlegbare Beweise enthält um den „selbsterklärten Pädophilen“ Sterling D. Allen hochgehen zu lassen… Und Allen handelte natürlich nicht allein…

    Laut Quellen hatte Scalia einem internationalen Pädophilen-Ring Schutz gewährt und wurde von “Freunden” ermordet, die er über die Natur seines Besuchs bei Obama aufgeklärt hatte, und deren Verderben Scalia signalisierte. (Euromed, s.o.)

    Seine letzte Nacht verbrachte Scalia auf der CIBOLO CREEK ‘RENT BOY’ RANCH…
    ein gruseliger Ort, der perfekte Ort für Verbrechen der schlimmsten Art… eigener Flughafen, mitten im Niemandsland… ‚Total Secrecy‘, ein Platz für die Reihen und Perversen…

    ……
    Bei John Rappaport kein Wort davon.
    Wollte einen Kommentar einstellen. Geht nicht, ich weiß nicht warum.
    Bevor ich also alles noch mal schreibe, hier der dort gepostete Kommentar, den man nicht absenden konnte:
    ……………………..
    https://jonrappoport.wordpress.com/2016/02/15/was-justice-scalia-murdered-forget-conspiracy-theory-this-is-real/
    ……………………..
    Why isn’t anybody talking about p e d o p h i l e s here?

    Just google the name of the ranch (Cibolo Creek Ranch), where Sacalia spent his last night and have a look at its „owner“ (John Poindexter) an think and have a look at this luxurious hideaway … Private airport, super secrecy, only the super rich go there… just in the middle of nowhere, the perfect place for the worst kinds of crimes…

    …and than google the name of the ranch and add pedophile …

    Just desinformation?
    I don’t think so!

    http://beforeitsnews.com/economy/2016/02/concerning-the-ranch-at-which-anton-scalia-was-murdered-2799190.html

    [Scalia] Worst person in the world found dead in Texas “RENT BOY RANCH” playground for Mick Jagger and Charlie Sheen”

    So others seem to be grasping the point that this ranch is WAY MORE than it seems. In fact, it is a pedophile hunting ground in every sense of the world, and I wonder how many times convicted pedophile billionaire Jeffery Epstein has frequented the joint.

    So what can be said about the resort that Anton Scalia was murdered in? First, let’s consider the facts of what it is and who owns it.

    CIBOLO CREEK (‘RENT BOY’) RANCH is a 30,000-acre VIP resort located in west Texas, 100 miles from the Mexican border, in the Chinati Mountains. Guests arrive by private jet at the Ranch’s own private airport.[!!!] Rooms cost $500+ per night.

    Guests of the ranch typically include Hollywood figures, politicians and businessmen But only the rich.

    Previous guests have included Mick Jagger,Tommy Lee Jones, Randy Quaid, Dick Cheney, and Charlie Sheen – all who have been accused by others as being pedophiles.

    The owner of Cibolo Creek ‘Rent Boy’ Ranch is John Poindexter. He obtained the property in 1988. A 3rd-generation Texan, Poindexter runs a Houston-based manufacturing company, J.B. Poindexter & Co. Poindexter is a leader in the ORDER OF SAINT HUBERTUS.

    Thus the Cibolo Creek ‘Rent Boy’ Ranch is often frequented by this international 17th-century hunting society ORDER OF SAINT HUBERTUS. This all-male Order was founded in 1695 by Austrian Count Anton von Spork, although it just recently allowed women to join their elite hunts.

    In 2010, 53 members of ORDER OF SAINT HUBERTUS gathered at Cibolo Creek (Rent Boy) Ranch to hunt. Guests included minor royalty.
    http://houston.culturemap.com/news/society/03-01-10-old-world-traditions-embraced-at-cibolo-creek-ranch-shoot/slideshow/#slide=0
    The USA branch of the ORDER OF SAINT HUBERTUS (aka the ‘American Knights’) held its first ever meeting at the Bohemian Club in San Francisco:

    Scalia protected an international pedophile ring… He was ordered to the white house and got an FBI file… –>>
    http://www.veteranstoday.com/2016/03/01/scalia-murdered-after-obama-meeting/

    He was a – as far as i understand this – a pedophile himself and now he was killed, because he became dangerous to his dear ‚friends’… from the CIBOLO CREEK ‘RENT BOY’ RANCH …


    Ihr könnt ja selber mal suchen. Ich bin mir sicher – und habe vorher nichts davon gewußt – daß dort auf dieser Ranch Verbrechen der schlimmsten Art begangen werden…

    Gefällt mir

    • Diesem Urgestein…!
      …………………………..

      Hier ein Artikel über Pointdexters Ranch:
      http://www.texasmonthly.com/articles/the-man-in-the-white-hat/


      John Poindexter


      „Plush accommodations: One of three restored forts at Cibolo Creek Ranch resort“

      (Der perfekte Ort …) –>>

      http://www.cibolocreekranch.com/

      …………………………..
      Derweil: The official „whitewash“ seiner ‚Freunde’…:

      Cibolo Creek Ranch Owner: Justice Antonin Scalia’s Death Was ‚Peaceful‘
      http://www.nbcnews.com/news/us-news/cibolo-creek-ranch-owner-justice-antonin-scalia-s-death-was-n518601
      ……
      „He was seated near me and I had a chance to observe him. He was very entertaining. But about 9 p.m. he said, ‚it’s been a long day and a long week, I want to get some sleep,“ recalled Houston businessman John Poindexter, who owns the 30,000-acre luxury ranch.
      When Poindexter tried to awaken Scalia about 8:30 the next morning, the judge’s door was locked and he did not answer. Three hours later, Poindexter returned after an outing, with a friend of Scalia who had come from Washington with him. –>>
      http://www.mysanantonio.com/news/local/article/Texas-ranch-owner-recalls-Scalia-s-last-hours-6830372.php

      ………………………..

      Gefällt mir

    • Noch mal ganz deutlich und auch Veterans Today schreibt es ja:
      http://www.veteranstoday.com/2016/02/25/accusations-former-victim-claims-scalia-was-a-pedophile/

      Scalia war selber ein Pädophiler und (vermutlich) schwul.
      Und dieser „Huberts-Club“ seiner Freunde macht Jagd auf Kinder…
      ……………………

      Accusations: Former Victim Claims Scalia Was a Pedophile
      By GPD on February 25, 2016

      Antonin Scalia has died with no autopsy performed, but there’s another important issue: pedophilia. One former abuse victim makes the claim Scalia was a pedophile.

      Written by Makia Freeman for Tools for Freedom (read it there)

      Scalia was a pedophileaccording to SRA (Satanic ritual abuse) victim David Shurter. Justice Antonin Scalia, one of 9 judges on the US Supreme Court, died suddenly on February 12th/13th, 2016. His death has sparked intense curiosity and supposition, with many alternative media outlets claiming he was murdered. No autopsy was done on the body. Intellihub reportsthat William O. Ritchie, former head of criminal investigations for the DC police, wrote that he was stunned that no autopsy was performed, and former Army Intelligence officer Ray Starmann wrote that he was suspicious that foul play was involved. However, rather than focusing on whether he was assassinated, there is another important issue to be investigated about Scalia – pedophilia. If Scalia was a pedophile, was he part of the Satanic elite pedophilia network?

      Scalia was a Pedophile and Satanic Ritual Abuser

      Shurter is yet another in the long line of victims who have suffered Satanic ritual abuse. He tells how he was groomed in MK Ultra fashion until the age of 10. When he was 18, he went to Omaha, Nebraska to live with his biological mother, and soon got caught up in the massive international child sex slave and Satanic pedophilia network there. Senator John DeCamp, Ted Gunderson and others famously exposed the Omaha child sex ring in the 1990s, including in such books as The Franklin Coverup: Child Abuse, Satanism, and Murder in Nebraska. The documentary Conspiracy of Silence gives an overview of the issue. Like other victims such as Cathy O’Brien, Shurter names former NSA chief, colonel and open Satanist Michael Aquino as one of his abusers. Shurter not only claims that Scalia was a pedophile, but that Scalia was the head of the “cult” (i.e. the Satanic pedophilia ring) and that the abuse he perpetrated was just as extreme as Aquino’s. He writes on his blog:

      “Scalia liked to fuck little boys. I know this from personal experience – as he was one of my primary abusers as a child and was one of the HEADS of the cult that abused me. He was a vile man who was such an extreme sadist that I find it hard to give words to his voracious appetites. I hated this man in ways that I can’t begin to explain and he rivaled Aquino in my abuse as a child.”
      Gordon Duff of Veterans Today wrote the article Scalia Sleeps with the Fishes exposing the fact that Scalia was a pedophile and that he was killed at a rent boy ranch in Texas where the rich and famous go to indulge in pedophilia. Apparently the article was originally banned from viewing in the US, but is still active at that hyperlink at the time of writing.

      Scalia was known for his provocative speech. Interestingly, he asked on several occasions why the Court should not also protect pedophiles since they protected gays. This may have seemed flippant at the time, as well as ignorant (by falsely lumping together homosexuality and pedophilia), but now these kind of public statements can be read in a very different light …

      The Justice System and Judicial Branch are Implicated in Pedophilia Too …
      Satanic pedophiles have infiltrated all aspects of society, including the justice system and judicial branch. There you can find both pedophiles and those who would protect them. The case of Scalia being a pedophile is certainly not not the first time a judge or justice, even a high-up one, would be involved in the dark Satanic and pedophilic network that runs the New World Order. In Australia, the Royal Commission set up to investigate the child sex trafficking ring there was headed by James Wood, named by Fiona Barrett as one of the perpetrators of the Australian VIP pedophile ring. These fancy “Royal Commissions” are normally a scam; they are controlled by the perpetrators themselves. Remember the Warren Commission, headed by then Supreme Court Justice and 33° Freemason Earl Warren, which controlled the official narrative about the JFK assassination and hid the true killers. JFK assassination mastermind Allen Dulles was a member of that commission! Commissions or investigations like these are all about manipulating public perception and keeping organized pedophilia hidden. In A Case of Ritual Abuse and its Meaning for Society, James Shanahan mentions that Joh Bjelke Petersen, a former Premier of Queensland, Australia, once famously said, “You do not hold a Royal Commission unless you already know what the answer will be”.

      Hopefully more people will step forward to verify these claims against Scalia. Apparently, Scalia rubbed shoulders with Dick Cheney at Cibolo Creek Ranch owned by John Poindexter. Cheney, you may recall, was named by SRA and mind control victim Cathy O’Brien as one of her abusers.

      If Scalia was a pedophile, the world needs to know.
      …………………

      Gefällt mir

  4. zum thema „the clash“:

    der heutige witz des tages, wie immer aus der kategorie „eigentlich nicht lustig“

    http://kurier.at/politik/inland/panzer-im-einsatz-an-der-suedgrenze/183.387.974

    “ „Wir hatten früher die Vorgabe, dass es besser sei, alle durchzulassen, bevor jemand zu Schaden kommt.“ Genau das sei jetzt vorbei.“

    die formulierung könnte nicht treffender gelingen, finde ich…

    denn ich lese das so: eigentlich hätte das militär die grenzen schützen wollen, politiker entschieden aber genau das nicht zu tun. jetzt ist der schaden angerichtet und man kann auf polizeistaat umschalten…

    interessant auch diese stelle:

    „Deshalb wurden jetzt jene Spezialtruppen nach Spielfeld entsandt, die sich bereits im Kosovo bei der Niederschlagung von Volksaufständen bewährt haben.“

    hmmmm: volksaufstand, kosovo, niederschlagung? waren es dort etwa nicht die guten die, die „gewonnen“ haben?

    und die stelle find ich auch gut:

    „Die Gefahr, dass dann eine Menge von mehreren Tausend Menschen den Grenzübergang einfach überrennt, ist durchaus gegeben. Das ist schon im Oktober mehrfach in Spielfeld und in Bad Radkersburg passiert.

    Die Menge war damals organisiert. Vorne wurden alte Menschen und Kinder postiert, dahinter drückten die jungen, kräftigen Scharfmacher an. Bilder von Polizisten, die von Flüchtlingen zur Seite gestoßen werden, haben in der Öffentlichkeit Entsetzen ausgelöst.“

    und das zurecht, wie sich herausgestellt hat.

    ach hätte man davon nur gleich berichtet, aber damals musste man ja den rechten ungarn anprangern…

    Gefällt mir

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s