8UNG! … 14.12.


566eda48c461886a368b45a9

Türkei lieferte 2013 Sarin Giftgaskomponenten an ISIS …

Was das FS3 von Beginn dieser Scharade der Anti-Assad-Allianz vermutete, wurde nun durch ein erneutes Puzzleteil bestätigt:

Türkische Parlamentarier der Republikanischen Volkspartei (CHP) haben nach eigenen Angaben Beweise gesammelt, dass 2013 Sarin-Gas aus der Türkei an den IS in Syrien geliefert wurde. Kurz danach kam es zum Giftgasangriffe in Ghuta, einem Vorort von Damaskus, der vom Westen der Assad-Regierung zugeschrieben wurde. RT sprach mit einem der Abgeordneten. Laut seiner Einschätzung waren sowohl die türkische wie mehrere europäische Regierungen über den Fall informiert, ohne zu intervenieren.

Das Platzen dieses Betrugsversuches war der Wendepunkt im Vorhaben der „westlichen“ Bankecamarilla das Assad Regime mittels eines Söldnerputsches zu entfernen

Video von nächtlichem, isrealem Kommandoeinsatz in Syrien …

Der Feind meines Feindes ist mein Freund – oder so ähnlich könnten wir den Standpunkt des isrealen OKs umschreiben, wenn junge Männer und Frauen der IDF allnächtlich ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um schwerverletzte ISIS-Kämpfer von syrischem Hoheitsgebiet über die Grenze beim Golan zu den isrealen Spitälern zu bringen, wo die „moderaten“ Halsabschneider wieder zusammengeflickt werden. Die IDF stellt dies natürlich als „humanitäre“ Hilfe dar, was ja klar ist.

Ähnliches erfahren wir auch aus der Türkei, wo die ISIS-Söldner in den Spitälern der Tochter(!) von Sultan Erdogan versorgt werden

Chicagoer Stadtpolizei adaptiert isreale Taktiken …

‚Erst schiessen und dann erst fragen‘ – könnte man das Motto der Schläger in Uniform von Bürgermeister ond Obama-Saunaspezl Emanuel Rahm bezeichnen. Kein Wunder, denn immer öfter werden Polizeieinheiten aus aller Welt nach Isreal eingeladen, um dort „Taktiken“ unterrichtet zu bekommen

 

Advertisements

10 Gedanken zu “8UNG! … 14.12.

    • Bei dem Artikel weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll.
      „Beamte überwachen Überwachungskamera und kommen dabei fast zu Tode“

      Auf alle Fälle ein Augenöffner, danke!

      Gefällt mir

  1. polizei und übergriffe:

    http://www.krone.at/Welt/Vier_US-Polizisten_von_Scharfschuetzen_getoetet-Gewalt_eskaliert-Story-518903

    wie bei hussein, gadaffi und bei assad, so geht es auch bei der friedensnobelpreisbekränzten us-bauchsprechpuppe zu…

    wann wird dort eigentlich die todesstrafe und das standrecht abgeschafft und eine demokratie errichtet, notfalls durch den einsatz von gezielten luftschlägen?

    oder ist es doch eher so, dass gezielte luftschläge und ein bisschen sprengstoff eingesetzt wurden, um unter dem deckmantel war on terror die 3 o.g. länder ins chaos zu stürzen und zuhause einen polizeistaat zu vervollkommnen?

    wenn das die freie welt ist, zu der unser ver-(t)-eid-igungsminister gerade zu kreuze gekrochen ist, dann gute nacht europa…

    http://www.krone.at/Oesterreich/Doskozil_Keiner_kann_Aufgaben_allein_bewaeltigen-Fluechtlingsstroeme-Story-518809

    der papa vom natod-kasperl stoltenberg schreibt übrigens folgendes:

    https://books.google.at/books?id=HQFIAwAAQBAJ&pg=PA79&lpg=PA79&dq=thorvald+stoltenberg+the+management+of+intractable+conflicts&source=bl&ots=uRsPa8Ex3i&sig=XBM_gkNJ2KXlGyFvtbnZxw2rO5g&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiBrbbUkuPNAhUlIMAKHeHyA_4Q6AEIMDAK

    Gefällt mir

    • Ich glaub‘ ja sowieso, daß Stoltenberg damals im Zuge der Breivik-Causa erpreßt oder gekauft worden ist, jedenfalls umgedreht. Er war ja damals Ministerpräsident. Im ersten Kurz-Interview nach den Sprenganschlägen im Regierungsviertel (vor den Morden auf der Insel) sagte er nämlich: „Wir lassen uns nicht erpressen!“ Damals hat ja Norwegen sich geweigert, an der Bombardierung Libyens mitzumachen. Doch diese Meldung wurde nie mehr wiederholt – hatte extra darauf geachtet. Nur Spekulation…. klar.

      Gefällt 2 Personen

  2. Hier nur noch (mal) ein/der Link auf einen Artikel über die Familiengeschäfte der Erdogans und die Rolle der Tochter Sümeyye:

    http://einarschlereth.blogspot.de/2015/11/wie-allerliebst-isis-finanz-ag-ist-ein.html

    Der türkische Vize-Präsident der Türkischen Republikanischen Volkspartei CHP Gürsel Tekin enthüllte, dass die BMZ-Gruppe „ein Familien-Unternehmen ist und die engen Verwandten von Erdogan Anteile in der BMZ haben, wozu öffentliche Gelder missbraucht und von türkischen Banken ungesetzliche Darlehen aufgenommen wurden“.

    Erdogans Tochter Sümeyye ist auch nicht untätig und führt ein geheimes Hospital nahe der syrischen Grenze, wo täglich Lastwagen mit ISIS-Verwundeten ankommen, die zusammengeflickt und nach Syrien zurück in den Kampf geschickt werden.

    Ein gefangener türkischer Terrorist berichtete, dass von der türkischen ‚Ismailia Sekte‘, die mit Erdogan verbunden ist, Mitglieder geworben werden, die logistische Hilfe für die ISIS liefern oder auch militärisch ausgebildet werden.

    Erdogan soll außerdem laut dem französischen Analytiker Thierry Meyssan „die Plünderung Syriens organisiert haben, etwa den Abbau aller Fabrikanlagen in Aleppo, das ökonomische Zentrum Syriens. Außerdem habe er den Diebstahl archeologischer Schätze betrieben und in Antiocha einen internationalen Markt dafür eingerichtet … Mit Hilfe des Generals Benoît Puga, Stabschef im Elysée, organisierte er eine false flag Operation – das chemische Bombenattentat in Ghoutta bei Damaskus – im August 2013, um einen Krieg der Atlantischen Allianz zu provozieren“.

    Eine richtig feine Familie also, diese Erdogans. Nur etwas dumm scheinen sie alle zu sein, weil sie sich erwischen lassen. Die richtigen ganz großen Superverbrecher, die in den Kulissen sitzen, lassen sich niemals bei den konkreten Schweinereien und Verbrechen erwischen. Die haben für das Grobe ihre Handlanger in den diversen Regimen, die auch wieder ihre Handlanger haben usw. usf.

    Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s