DIE LÜGENTÜRME FALLEN: IN SYRIEN WERDEN DIE KARTEN NEU GEMISCHT …


Nachdem die militärische Führung der U.S.GmbH. zerknirscht eingestehen musste, dass sie von ihren ausgebildeteten, „moderaten“ Falaffelrambos tatsächlich nur noch fünf Terrorazubis an ihrer Leine halten und ein US General dafür gefeuert wurde, sollen diese Wunderkämpfer nun überall dort in Syrien sein, wo die russischen Militärschläge stattfinden? Die Tatsache, dass dem selbstfabrizierten Übel namens „ERROR“(-ohne T) immer neue Namen verpaßt werden, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass es das Konstrukt Isreal und die U.S.GmbH sind, welche diese Monster erschaffen, fördern und – zumindest eine Zeit lang – für ihre Pläne manipulieren können.

Dies alles ist auch keine „Verschwörungstheorie“, sondern jene Realität, welche die zum Stillschweigen und zur Komplizenschaft verurteilten Medien dir seit Jahrzehnten vorenthalten.

Durch das direkte militärische Eingreifen Russlands in Syrien kamen die Bauchsprechpuppen des Regimes in Washington nun buchstäblich ins Stottern, weil sich ihre Herren in einer Zwickmühle befinden!

Sie können nicht öffentlich zugeben, dass ISIS/ISIL/ALK AIDA/BOKO HARAM/usw. auf ihrem Mist gewachsen sind, und sie können die Russland-geführte Koalition auch nicht unterstützen, indem sie ihnen die tatsächlichen Koordinaten der Knotenpunkte des von ihnen verwalteten Netzwerkes weitergeben. So oder so haben USA/Isreal/Saud/Türkei/Qatar/GB bereits verloren, denn niemand glaubt diesen Handlangern der Finanziellen Internazionalen“ (FI) auch nur mehr ein Wort ihrer hanebüchenen Rechtfertigungsversuche.

Und Putin macht dieses – zugegeben – riskante Abenteuer nicht aus Eigennutz oder weil er in der Weltpolitik „wieder eine tolle Rolle spielen will“, wie so manch Gehirnbefreiter das zu deuten versucht. Russlands Führung weiß ganz genau, dass spätestens in Syrien Schluß mit Lustig ist – und hat dies auch nach dem Verbrechen der FI an Libyen und den Libyern genau so formuliert, indem es von der „roten Linie“ sprach.

Nach dem in die eigene Hose gegangenen Versuch die Angriffe mit Sarin-Kampfstoffen auf die Bevölkerung dem syrischen Regime anzulasten, war die US/Qatar/Isreal/GB/Türkei/Saud/usw.-Koalition gegen Assad Toast, weil die UNO keine Verurteilung Syriens aussprechen konnte. Trotzdem hält sich das Märchen vom „Dikatator, der seine eigenen Leute vergast“ hartnäckig in den Medien und wird immer aufs Neue wiederholt, weshalb es deshalb aber nicht wahrer wird:

Die kürzlich begonnene Einrichtung von NATOd-Basen in den Baltischen Staaten (wie auch Bulgarien und Ungarn) ist eigentlich bereits die nächste Kriegserklärung an Russland und eine bodenlose Provokation sondergleichen.

Wundert sich da noch irgend jemand, dass dem Regime in Moskau irgendwann der Geduldsfaden reißt? Die Politiker des „Westens“ outen sich immer mehr zu unfähigen Soziopathen, die auf Kosten der ihnen anvertrauten Bürger mit dem Feuer spielen. Ihr Erwachen wird schrecklich sein und das FS3 möchte mit keinem von ihnen tauschen…

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge XVI: „Der S-Turm“

Advertisements

3 Gedanken zu “DIE LÜGENTÜRME FALLEN: IN SYRIEN WERDEN DIE KARTEN NEU GEMISCHT …

  1. ich wollt nochmal die ursula vom sos hervorholen, weil ich sie sehr sehenswert finde und weil sie gut zu lügentürmen passt:

    der mir persönlich bekannte teil der grosseltern- und elterngeneration, die damals wirklich dabei und betroffen waren machten übrigens ganz ähnliche aussagen zu diesen punkten…

    Gefällt 2 Personen

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s