8UNG! … 18.12. … KLIMASCHWINDEL


Thermometer_ALGORE

Nach dem COP21 ist vor dem COP21 …

Der Gipfel des Treffens von hunderten Beamten in Paris zum COP21 war eigentlich die Tatsache, dass $ 100 Milliarden per Dekret verschoben werden können. Der Rest sind nur Gutenacht-G’schichterln, wie die einer angeblichen „Erwärmung“ der Welt oder die Mär, dass globale Temperaturen durch die Bannflüche irgendwelcher Beamten irgendwie „begrenzt“ werden könnten.

Das ist die wahre „Unbequeme Wahrheit“ (An Inconvenient Truth).

Unbequeme Wahrheiten sind aber auch, dass die Anschieber des Finanzschemas „menschgemachte Erwärmung per CO2“ (AGW) mit unlauteren Mitteln arbeiten, gelinde ausgedrückt. Es gibt Leute, die dabei sogar von „Betrug“ reden. Vergessen wir einmal den kreativen Schwindel mit dem „Hockeystick“, wo Klimatozot Michael Mann et al statistische Kniffe benutzte (Das FS3 berichtete als erster Blogger im deutschsprachigen Raum über den Hack der zum Climategate führte), um das gewünschte Ergebnis für den IPCC zu erreichen, oder das Hoppala von Egg Harbor in Wisconsin, wo eine automatisierte Temperaturstation 300°C in die NOAA Daten einfliessen liess, bis jemand die Verantwortlichen auf den offensichtlichen Fehler aufmerksam machte.

Nachdem die staatliche US-Behörde NOAA ihre Rohdaten zu den Behauptungen einer angeblich „globalen Erwärmung“ und dem „heissesten Jahr seit…“ verstecken wollte, forschten viele Interessierte einfach nach. Das Ergebnis war zwar erschütternd, aber nichtsdestoweniger vorhersehbar: Der nächste wissenschaftliche Betrug

6 Studien die zeigen, wie kaputt unser „Wissenschaften“ geworden sind …

Das Peerage System steht und fällt mit der Redlichkeit der prüfenden Kollegen (Peers) – gar nicht zu reden von der Torwächterfunktion der grossen Wissenschaftsjournale, deren tatsächliche Aufgabe als erstes in Frage zu stellen wäre

Klimawandel für Dummies …

Wir „lösen“ das (angebliche) Klima-„Problem“ durch jede Menge obskurer Vereinbarungen – die im Prinzip zwar nichts am Klima ändern, aber jede Menge Vorteile für die von uns eingesetzten Diktatoren in vielen Drittwelt-Ländern bringen

Der wachsende Totalitarismus der CO2-Carbonatsies …

Die pseudogrünen Verfechter des CO2-KULTs wenden die selbe Taktik wie die der Linksextremisten an, indem sie jene zum Schweigen bringen wollen, die sich weigern ihre abgehobenen Glaubensansichten nachzubeten. So sollen die Meinungen jener, die von diesen Aktivisten gern als „Klimaskeptiker“ bezichtigt werden – ganz einfach totgeschwiegen und unterdrückt werden.

Debatten über wissenschaftlich relevante Fragen werden einfach nicht mehr zugelassen. Und die „Einheizphresse“ spielt da nur zu gerne mit, denn die richtig phetten Etats sind ausschließlich auf der Seite dieser Klimawandelpropagandisten zu lukrieren

 

Das Schema mit dem Klima

  • Erstmals wird eine GLOBALE STEUER (UN) auf Luft eingehoben

  • Die Banken verdienen an den Umsätzen mit Erlass-Schuldscheinen

  • Die Industrienationen werden steuerlich geschröpft

  • Es werden riesige Geldmengen in das Derivatengeschäft gepumpt

 

Advertisements

2 Gedanken zu “8UNG! … 18.12. … KLIMASCHWINDEL

  1. es ist wieder klima-wandel-propaganda-time:

    im qualitätsmedium liest sich das so:

    http://derstandard.at/2000068206719/Ein-Stueck-Holzkohle-als-Emissionswunder

    ich hab mich beim lesen an folgenden stellen gewundert:

    „Aus Holz Wärme und Strom zu erzeugen ist eigentliche grüne Technologie, aber man hat ja trotzdem Emissionen“, resümiert die aus Deutschland stammende Energieforscherin, „und genau das hat mich interessiert.“

    …energieforscher, was es nicht neuerdings alles gibt…

    „Danach berechnete sie die eigentliche Betriebsphase, vom Fällen der Bäume im Wald bis hin zum Häckseln, Trocknen und Lagern der Holzschnitzel und ihrer Weiterverwendung als Brennstoff. „

    …berechnete sie im vergleich zu was? zu dem, dass dort kein baum gepflanzt/wachsen/absterben/verrotten gelassen wird?…

    „Am Anfang dachte ich der Bau des Nahwärmenetzes wird die meisten Auswirkungen haben, aber im Vergleich dazu ist der Treibstoff für das ständige Fällen der Bäume noch viel schädlicher.“

    …ständiges fällen von bäumen, hmmm…

    „Auch eine Baumaschine, welche die einfache Aufgabe hatte, die Hackschnitzel von einem Standort zum anderen zu bringen, sorgte mit fast 20 Prozent der Gesamtemissionen für energietechnische Überraschungen in der Umweltanalyse.“

    …sie sollte mal den lebenszyklus von polystyrolfassaden betrachten, da würde sie erst ihre wunder erleben.
    je leichter die fracht umso höher die transportemissionen, sieht man ja auch an der ökobilanz der klimakonferenzen, 100e flüge für heisse luft…

    „Da ihr Vater eine Solarthermie-Anlage am Dach des Familienhauses angebracht hatte, Drängten sich bei ihr – damals noch im Teenager-Alter – Fragen über den Ursprung von Energie und Strom auf.“

    …sie dürfte wie wir der theorie des elektrischen universums frönen, denn sonst hat solarthermie eigentlich wenig mit strom zu tun, aber ich will sie hier nicht mit fakten belästigen.

    übrigens ist jedes dach und jedes haus ganz automatisch eine solarthermie-anlage, immer schon und funktioniert ganz ohne strom…

    „Kurz hab ich mir gedacht, dass das jetzt so wirkt, als hätte ich marketingmäßig etwas für das Kraftwerk geschrieben.“

    …dabei dient der artikel doch eher dem weiterverbreiten des co2 märchens…

    „Da der Betrieb als Nebenprodukt Holzkohle erzeugt, wurde insgesamt sogar CO2 reduziert und nicht ausgestoßen. Das Abfallprodukt Holzkohle bindet dabei den Kohlenstoff aus der Luft und kann als Dünger in den Boden eingebracht, oder als Tierfutteregänzungsmittel verwendet werden.“

    …die sagenumwobene aktiv-kohle also, die den luftkohlenstoff bindet und nach dem verheizen übrigbleibt. ein wunder!…

    „Einen derartigen Befund zu hören macht Freude. Käpplers Bericht inspirierte die Betreiber des Kraftwerks: Diese planen trotz positivem Ergebnis noch einen Schritt weiter zu gehen und auch die Baumaschinen auf Elektronik umzustellen.“

    …ja die baumaschine wird ganz auf elektronik umgestellt, die fährt dann wahrscheinlich mit photonenenergie aus ledlamperl…

    leute lasst euch nicht blöd machen. holz heizen ist der einzig vernünftige weg als mensch natürlich zu leben.
    ohne maschinen ist es eben verdammt unbequem. da ich nicht jährlich auf die malediven jette kann ich meine bäme ruhig mit der kettensäge fällen, dem holzspalter spalten, in der sonne trocknen und im stückgutofen verheizen. leider darf das aber aus umweltschutzgründen bald kein ofen mehr sein der ohne strom funktioniert…

    aber so ist wenigstens weiter für vollbeschäftigung bei unseren gast-gehirn-arbeitern gesorgt…

    Gefällt mir

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s