8UNG! … 19.12. … GRÜNDERVÄTER


13940830000550_photoi

Die USA haben in Syrien nur ihre Strategie geändert …

Nach dem Auffliegen der wahren Gründerväter der ISIS und dem direkten Eingreifen Russlands an der Seite Assads hat das US-Regime bloß seine Strategie geändert. Neben der geschäftlichen und militärischen Komplizenschaft des türkischen und isrealen Regimes werden nun auch immer mehr Einzelheiten von der Involvierung diverser Ge’eimdienste offenbar. Wie schon beim CIA-Konstrukt „Alk Aida“ erlebt

Huff.Po. will ebenfalls Entwaffnung der US-Bürger …

Nach der NYT das nächste, bedeutende US-Medium, das auch zur „Entwaffung“ aller Amerikaner aufruft! Jedes sozialsozialistische Regime in der Geschichte musste zuerst seine Bürger entwaffnen, bevor das Grosse Bruder Syndrom zuschlagen konnte.

Die Gründerväter wussten genau, wieso der 2. Verfassungszusatz derart wichtig ist. Er dient ausschließlich zum Schutze der Bürger vor einem überufernden Staatsmoloch

Die FED – Zentralbankenschema und unsere Knechtung …

Ein Verein von Banken in privatem Eigentum stellt dem Staat bedrucktes Papier zur Verfügung, welches „Geld“ genannt wird. Als Gegenleistung verpfändet der Staat seine Bürger an diesen Moloch und muss Steuern einheben, um Zinsen an diese Bankster abführen zu können.Die Gründerväter der FED stammten aus Europa, wo sich damals der finanzielle Mittelpunkt der Welt befand. Durch die FED mutierte Amerika wieder zur Kolonie der Finanziellen Internationalen (FI).

Dabei ist es völlig egal, ob der Staat ein „kapitalistisches“ oder „marxistisches“ Schema bevorzugt. Die Bank gewinnt, der Staat war der Dealer – Der Bürger verliert…

Advertisements

11 Gedanken zu “8UNG! … 19.12. … GRÜNDERVÄTER

  1. Während sich die Augen der ganzen Welt gen Syrien richten, hat die Infektion unbemerkt Europas Hinterhof erreicht.
    Wie wird es sich Auswirken, wird diese Region destabilisiert.
    Mir persönlich ahnt nichts gutes sollte z.B. Serbien um stärkere diplomatische Unterstützung Russlands für seine Minderheiten im Kosovo/a im Falle eines innerkosovarischen Konfliktes ersuchen.

    https://www.bayernkurier.de/ausland/8734-dschihadisten-aus-dem-kosovo

    Gefällt mir

  2. Muss mich kurz fassen, da unser Internetanschluß seit der (Zwangs-)Umstellung auf digital scheinbar nicht nur auf zweit, – sondern auf drittklassig runtergestuft wurde. Mehr als eine Seite schafft der Rechner kaum noch, sonst steig Rauch auf und ich muss die Kühlakkus holen. 😉

    Daher nur kurz zum Thema Gründungsväter:

    Wie der Vater, so der Sohn:

    Ich glaube, die Strategie wurde nicht wesentlich geändert. Das ganze Theater kommt mir allmählich immer krasser wie eine reine Klüngel+ Familienangelegenheit (der „Eliten“) vor.

    Alles eine Show unter Freunden


    Foto: Rothschildagentur AP: Members of the United Nations Security Council meet at UN headquarters to discuss the Islamic State, Sept. 19, 2014.AP
    [Das Wandbild rechts im Bild würde ich gerne mal deutlicher sehen…]

    Da wird scheinbar ernsthaft diskutiert, daß man die böse ISIS mit Sanktionen belegen will. …
    Ja wie geht das denn?? Wie kann man denn eine tError-Organisation mit Sanktionen belegen, derweil sie munter ihr ‚geklautes‘ (?) Öl vermutlich in der City of London, nämlich dem Handelsplatz für fast das gesamte Weltrohöl und Ölderivate, verkaufen, selbstverständlich alles unter DULDUNG und Beteiligung der Rothschilds. Oder wie sonst soll das funktionieren? Wahrscheinlich wird die gute UNO aber so einem bösen Treiben jetzt endlich den Riegel vorschieben … und natürlich die Kunstliebhaber fürderhin vor geklauten Schätzten schützen…

    Auch die nette Familie Erdogan muss die schützende Hand gewisser Bankiersfamilien über sich wissen…

    http://freedomoutpost.com/2015/12/will-fill-void-isis/

    Echt lustig: Isis Kämpfer sind eigentlich Schisser und fürchten sich vor den Kampf-Girls :-))

    ‚Isis militants are afraid of girls‚: Kurdish female fighters believe they have an unexpected advantage fighting in Syria


    Kurdish People’s Protection Units, or YPG women fighters stand near a check point in the outskirts of the destroyed Syrian town of Kobane, also known as Ain al-Arab, Syria. June 20, 2015. Getty Images

    http://www.belfasttelegraph.co.uk/news/world-news/isis-militants-are-afraid-of-girls-kurdish-female-fighters-believe-they-have-an-unexpected-advantage-fighting-in-syria-34274623.html

    +++++++

    Aber bzgl. Strategiewechel: Meint das FS3 auch den geplanten Präsidentenwechsel 2016??

    Finde diesen Kommentar ganz interessant!
    Kann es sein, daß Obama als der Zauderer hingestellt werden soll um dadurch Jeb Bush als „ISIS-Versteher“ 😉 und vermeintlicher Durch-und Eingreifer ins Präsidentenamt zu bringen??

    Sagt das nicht auch JON RAPPOPORT?
    +++++++++++++++

    Wen wundert es also, wenn die HP eine Entwaffnung der Bürger fordert?
    Huffington POST = Soros

    Und NEW YORK TIMES ist Rothschild oder [eine] so…[ße] 😉

    Gefällt 1 Person

    • @Präsidentenamt: Jeb Bush wirds sicher nicht! Die von der Phresse erfundene Comix-Figur „Donald Trump“ sollte derart abgehoben rüberkommen,dass damit der Weg für die Hexe des Westens frei würde.

      Diese Strategie ist aber irgendwie nicht ganz aufgegangen, und so versuchten die Medien ihn nun der Lächerlichkeit preiszugeben – was auch in die Hosen ging. Trump ist nun DER Shootingstar geworden und den Menschen gefallen einfach seine unkonstruierten Meldungen. Hillary wird es schwer haben.

      @Strategiewechsel – bezog sich auf die militärisch/politische Vorgehensweise in Syrien: Russland so ziemlich alles zusagen – um dann mittels der US-Proxies genau das Gegenteil zu tun und sich auf seine Vasallen rausreden.

      FS3

      Gefällt mir

      • Schon klar 😉 – daß Jeb Bush es nicht wird; nicht nur wegen seiner faden Ausstrahlung (man kann eben nicht alles erzwingen), sondern auch angesichts der augenscheinlichen Übermacht von Hillary Clinton mit ihrem 500 Mann-und Frau starken Unterstützerteam von „Superdeligerten“. (Hatte nur, da es beim Kommentarschreiben schon etwas spät geworden war, erst anschließend weitergelesen…)

        Übrigens gibt/gab es wohl einen Deal zwischen Frankreich und der Türkei, nämlich daß sich Frankreich für die EU-Mitgliedschaft der Türkei einsetzt (was Soros ja auch immer will und fordert) und die Türkei dafür im Gegenzug gegen seinen alten Nachbarn und Verbündeten Syrien losschlägt… (ob das wirklich so ist, weiß ich nicht, aber wäre naheliegend. Österreich und Deutschland sind sich auch näher, wenn nicht EINS 🙂 – als Deutschland und z.B. die Türkei…, auch wenn unsere verbrecherischen Politiker mit ihrer Meinungsdiktatorenphalanx im Hintergrund uns das immer einzuhämmern versuchen, daß – anfangs nur der türkische Islam, heute schon der Islam der gesamten Welt – zu Deutschland gehören. Österreich gehört zu Deutschland, aber nicht der Islam!)

        Gefällt mir

        • … ob es nun Hillary mit ihrem Expertenteam oder Donald Trump wird, wird sich zeigen. Wenn er aber wirklich unangepasst und daher beliebt ist, muß das noch nicht heißen, daß er auch der ‚Erwählte‘ ist…

          Gefällt mir

    • @UN Security Counc. Wandbild: Vom norwegischen Maler Per Krogh und – wie üblich und auch schon beim Flughafen von Denver gesehen – voll der Apokalypsen-G’schichterln:

      Offiziell heisst es, das all dies jene Dinge symbolisiert, welche die UN „kontrollieren“ und zum Besseren wandeln könnte. Wie sich der kleine NWO-Maxi halt die Zukunft in den 40ern vorzustellen vermochte! HIER geht es zu einer GROSSEN DARSTELLUNG.

      Mehr dazu HIER

      Schöne Feiertage!
      FS3

      Gefällt mir

      • Mei ’supi‘! 🙂 Viiielen Dank! 🙂

        Ja, hat mich auch an Denver erinnert! Einfach nur noch gruselig! Und diese ganz großen und (wohl doch nicht für jedermann) sichtbaren Bilder des Grauens werden in der Öffentlichkeit aber niemals in einen Zusammenhang mit der ach so ‚ehrenwerten‘ UNO-Versammlung, bzw. ihren Mitgliedern und deren Absichten gebracht…

        Vielen Dank auch für alles und auch frohe Weihnachten!

        (Daß man sich nur noch schöne ‚Feiertage‘ wünscht, und nicht mehr Weihnachten oder Ostern, hat das „System“ auch immer wieder gefordert.)
        Gerade erst gab es einen lustigen Artikel darüber in der Welt –>>

        Wer das „politisch nicht korrekt“ findet, kann gehen… 🙂

        Würde auch gerne Weihnachten feiern, wie die Menschen früher, aber das geht leider nicht mehr, schniff… angesichts der völlig auf den Kopf gestellten und UNO-hörigen DENVER-Kirche, die sich auch noch ‚katholische‘ nennt…)

        Also, in diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

        Gefällt mir

    • Nur noch eine kleine Korrektur, bzw. was mit dem vom IS geklauten Öl dann weiter passiert – „nach den Angaben des Online-Nachrichtenportals Al-Araby Al-Jadeed ( العربي الجديد‎ ), das zur Fadaat Media-Gruppe aus Katar gehört; viele dieser Angaben werden auch von dritter Seite, etwa durch die Financial Times und durch jüngste russische Quellen bestätigt.“ …

      … mehr hier –>> http://www.info-direkt.eu/rakkas-rockefeller-wie-erdoel-vom-islamischen-staat-nach-israel-gelangt/

      Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s