DER ZERBROCHENE KRUG GEHT ZUM BRUNNEN BIS ER BRICHT …


170px-SPECTRE_Logo

Mit freundlichen Grüßen von S.P.E.C.T.R.E.

Dem erfolgreichen Moratorium der Bürger von Hawaii zum Verbot der Ausbringung von unklassifizierten Giften im Zuge diverser Genexperimente auf Maui folgt nun ein Gerichtsverfahren. Den Vorsitz führt der ehrenwerte ‚ichter Barry Kurren, dessen Frau Faye bis 2011 ausgerechnet eine Treuhänderin des sechs-Millionen-Dollar NGO „The Nature Conservancy“ (TNC) war.

Dieser gibt vor eine „Naturschutz“-Organisation zu sein und kooperiert mit diversen Megafirmen. Diese finanzieren den TNC und erhalten in der Folge eine Art Gütesiegel, welche sie dann öffentlichkeitswirksam als „Freunde der Umwelt“ ausweisen soll. Zu den Gründungsfirmen des TNC gehörten illustre Namen, wie Coke, Monsanto, DuPont und natürlich Dow Chemical. So sponsorte 2011 ausgerechnet jener Genriese den TNC mit bescheidenen $ 10 Millionen, gegen dessen Machenschaften auf Hawaii jetzt ‚ichter Kurren ein Urteil fällen sollte. Wie hoch schätzt ihr also die Chancen ein, dass der eh’enwe’te ‚ichter in diesem Fall gegen Dow entscheidet?

Ich lade euch weiters ein auf der umfangreichen TNC-Website nachzusehen, ob dort irgendwas über die offensichtliche Giftigkeit diverser GMO-Pestizide oder eine einzige kritische Erwähnung der GMO-Naturheilsbringer (Originalton: „Championing the Environment“) zu finden ist.

Der CEO dieses heilbringenden Feigenblattes Namens TNC ist übrigens ein gewisser Mark Tercek. Ehemaliger Managing Direktor und Partner jenes Bankenkonglomerates, den Matt Taibbi als „Vampirkrake“ bezeichnete.

Goldman Sachs.

Tercek ist übrigens auch Mitglied des CFR, dem kleinen Bruder der Vampirkrake.

Hier eine (unvollständige) Liste jener Firmen, welche auf Hawaii die Umwelt mit diversen (z.T. unklassifizierten Experimental-) Giften für ein „besseres Leben“ behüten: Akkumulierte Ausbringung von verbotenen Pestiziden auf Kaua.

Bhopal ist eben überall. Nur nicht im Ge’ichtssaal und schon gar nicht vorher

Hat Tipp an Jon Rappoport.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge Heinrich Kleist: “Der zerb’ochene Krug”

Advertisements

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s