DIE BANKROTTERKLÄRUNG DES KOLLEKTIVISMUS …



Die Bevormundung und Bevorzugung eines künstlich erzeugten Kollektivs (per Anordnung von „oben“ das Wohl der Masse über jene des Individuums zu stellen) haben immer nur einem einzigen Zweck gedient: Den Machterhalt einer selbsternannten, inzestiösen Elite für weitere Generationen zu sichern.

Ein Kollektiv kann nur dann reibungslos funktionieren, wenn es durch unterschiedliche Individuen freiwillig und per Konsens zustande kommt. Es braucht einen gemeinsam akzeptierten Leitgedanken, dem sich alle Individuen unterordnen wollen. Der „gefälschte“ Kollektivismus – unter dem wir heute wieder einmal zu leiden haben – ist von oben herab verordnet und produziert Auswüchse, wie etwa Neusprech, Genderbending, Minderheitenbevorzugung, Sommerzeiten, obskure Regulative, Verbote, Überwachung und andere Sekkiergesetze.

Als Altruismus bezeichnen wir  jene Einstellung, die Belange und das Wohlergehen anderer Menschen für wichtiger erachtet, als deine eigenen, naturgegebenen Bedürfnisse. Dieses „gemeinsame Gute“ einer Volksgruppe, eines Staates, einer Religion oder einer politischen Strömung dient Tyrannen immer wieder als Rechtfertigung für ihre eigene Agenda. Jeder erdenkliche Horror in der Geschichte der Menschheit wurde immer im Namen altruistischer Motive verübt. Erinnert sich jemand irgend einer „selbstsüchtigen“ Tat, deren Ergebnis sich mit den Untaten der Mitläufer von solchem Altruismus messen kann?

Als aktuelles Beispiel können wir die „moderne“ – oft als „westlich“ missinterpretierte – Ausbildung von Soldaten und Polizisten heranziehen: Der Skandal um die „30. Division“ der USA in Syrien, ausgebildet von instrumentalisierten Militär-Apparatschiks, die vergessen haben, was wirklicher Krieg und Kampf eigentlich bedeuten. Übrig blieben ganze fünf (!) Terror-Azubis. Der Rest dieser Falafelrambos ergab sich sofort nach Überschreiten der türkischen Grenze den Islamisten der An-Nusra Front. Ähnliches geschah auch in Georgien und in der Ukraine. Einzelheiten dazu könnt ihr aus dem hervorragenden, oben verlinkten Beitrag entnehmen. Sittenbilder eines zum Sterben verurteilten Systems der programmierten Unmenschlichkeit, welches auch uns in Europa aufs Auge gedrückt werden soll. Hauptsache, es ist „amerikanisch“…

Oder auch das Ding mit den auf Europa losgelassenen Flüchtlingen, wo sich eine Handvoll weltfremder Poly.Ticker im Gleichschritt mit unverantwortlich agierenden Medien – im Auftrag einer Pseudoelite von moralisch Ahnungslosen – anmaßen, uns Bürger belehren zu wollen, was „Menschlichkeit“ zu bedeuten hat. Es ist höchste Zeit, dass wir diesen Unfug einstellen und den Agenten in den verantwortlichen Regimen klar machen, dass sie ausschließlich im Sinne jener handeln müssten, die ihre Gehälter per Steuern zahlen.

Ihre Politik des von oben herab Regierens funktioniert nicht mehr, egal wie viele Spindoktoren sie sich (ebenfalls mit Steuergeldern) leisten mögen. Jede ihrer Lügen, oder Auslassungen von Tatsachen vergrößert die Kluft zur menschlichen Realität nur noch mehr und sie werden ihre „neue Weltordnung“ nie so bekommen, wie sie es vielleicht noch glauben. Sie können also nur mehr hergehen und den Großteil der Menschheit vernichten – was aber ihr eigenes Problem nicht lösen wird. Ihre Endabrechnung wird dann derart hoch werden, dass sie auf keinem Papier dieser – oder anderer – Welten Platz haben wird, und sie werden dieses Karma nicht mehr auf andere abwälzen können,so  wie sie es bisher immer taten. Das Allerbeste aber wird sein, dass sie sich in der Folge auch gegenseitig vernichten werden – bis auf den Letzten.

Warte also nicht auf irgend jemanden, der es für dich „richten“ wird. DU bist derjenige, auf den du schon die ganze Zeit wartest! – Gib deine eigene, individuelle Kraft nicht an jemanden weiter, der es nicht verdient über sie zu verfügen. Tausche dein Gold nicht für die Glasperlen der Realitätsverdreher ein und nimm keine Bonbons von Leuten, die du nicht persönlich kennst.

Und lerne wieder zu lachen über all die dummen Leute, die derart viel über Sachen gelernt haben, die absolut nichts mit den Dingen des Lebens zu tun haben.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge 1: “Eins und eins ist zwei und eins macht drei und eins…”

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIE BANKROTTERKLÄRUNG DES KOLLEKTIVISMUS …

  1. (deutsche) MÄNNER! Aufgewacht!

    Zu diesem Thema (s.o.) passt auch dieser Artikel:

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/24660-Deutschland-Was-jetzt-eingetreten-ist-bersteigt-die-bisherige-Vorstellungskraft.html

    oder hier:
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/01/deutschland-was-jetzt-eingetreten-ist-uebersteigt-die-bisherige-vorstellungskraft-polizeiarbeit-aktiv-unterstuetzen-jedermann-festnahmerecht-anwenden/

    Zitat:

    Polizeiarbeit aktiv unterstützen – Jedermann-Festnahmerecht anwenden

    Deutsche Bürger sind rechtlich in der Lage, die Polizei bei ihrer derzeit sehr schweren Arbeit aktiv zu unterstützen. So gibt es in Deutschland nämlich das sogenannte Jedermann-Festnahmerecht. Dieses Recht dient der Effektivität der Strafverfolgung. Polizei oder Staatsanwaltschaft können bedauerlicherweise nicht überall sein.

    Nach § 127 Abs. 1 Satz 1 der deutschen Strafprozessordnung ist jedermann befugt eine Person ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen, wenn diese Person auf frischer Tat angetroffen oder verfolgt wird und wenn sie der Flucht verdächtig ist oder ihre Identität nicht sofort festgestellt werden kann.</b

    Ich kann nicht sagen, welche Rechtsgültigkeit diese Regelung tatsächlich hat, halte es aber für sinnvoll diesem nachzugehen, um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein…

    Gefällt 2 Personen

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s