8UNG! … 16.5.2015


Welches Gesetz legitimiert eigentlich die Regimekasperln dazu Verträge GEHEIM zu halten?…
Vor seiner Wahl hatte die Obamarama-Theatertruppe noch hochheilig versprochen, die „transparenteste“ aller Administrationen anzuführen. Gesetzesvorlagen sollten vor ihrer Abstimmung im Kongress öffentlich gemacht werden, es sollte keine Lobbyisten mehr geben und Friede, Freiheit, Eierkuchen werde allen Bürgern gereicht. Abgesehen von 1.063 dokumentierten Irreführungen, Lügen und Verbrechen gegen die eigenen Bürger sind die Machinationen um die Vertragswerke des TTP und TTIP nur noch unappetitlich.

Hier wird das Schicksal von Milliarden Menschen aufs Spiel gesetzt. Ja geht’s noch? Ähnlich ist der Aktivismus jener politischen Figuren aus der EU zu sehen, die das Machwerk zwar lesen durften – aber sich verpflichteten all das was sie sahen, geheim zu halten! Was legitimiert diese falschen Fuffziger zu dieser Vorgangsweise? Wieso nahm sich nicht irgendjemand ein Herz und machte den Text öffentlich, klaute den Laptop oder fotografierte alles per Handy? Was wäre mit dieser Person geschehen? Wäre sie beseitigt worden?

Sehen wir es abgeklärt: Dies ist der nächste Hochverrat am eigenen Bürger – ähnlich wie bei der Husch-Husch-Durchwinkung des ESM durch die Parlamente der Union. Die geplante Aussetzung aller mühsam erworbenen sozialen Rechte einer Nation, eine ad-absurdum-Führung jeglicher Rechtssprechung, die Abschaffung des Rechtsstaates und die Abgabe jeglicher – noch verbliebener – Souveränität an der Kassa des Globalismus, wo ein jeder selbst für sein Sklaventum zahlen „darf“…

878 Stellen beim Dschokhar Tsarnajew Gerichtsakt sind „Geheimsache“…
Der nächste „transparente“ Prozess im Land der unbeschränkten Tödlichkeiten, der nächste Bruch aller vor der Wahl getätigten Versprechungen des US-Regimes! – Wie das FS3 zur Vorführung der Tsarnajew-Brüder regelmäßig berichtete, endete die selbstfabrizierte Boston-Marathon Scharade in einem ungustiösen Schauprozess, wie ihn eine Bananenrepublik nicht dümmer veranstalten hätte können. – Das nunmehrige Todesurteil des jüngeren der beiden Brüder ist nur der logische Abschluss einer Serie von Irreführungen, Lügen und Vertuschungen seitens des US-Regimes. Der Ältere der beiden war ja offenbar gleich exekutiert worden, nachdem er  – völlig nackt, mit den Händen über seinem Kopf, wie auf einem geleakten Video sichtbar war – sich gegenüber den Polizeisturmtruppen ergeben hatte…

Lebt damit! – Glyphosat (Monsanto) ist giftig…
Wie das FS3 seit Jahren warnt, sind alle Beteuerungen der GMO-Banditen zur angeblichen „Harmlosigkeit“ ihrer Giftcocktails  – GELOGEN! Nach den unerträglichen, legistischen Hick-Hack-Winkelzügen gegen die Bürger Hawaiis der nächste, öffentliche Bauchfleck des Erzeugers von „Soylent Green“. Unbezahlbar, unfreiwillig komisch die Reaktion eines GMO-Lobbyisten auf die Bitte des Interviewpartners, doch einen „Schluck“ des Klumperts zu trinken, wenn es angeblich „ungefährlich“ sein soll:

Advertisements

Ein Gedanke zu “8UNG! … 16.5.2015

  1. Ich denke, das Video/Interview dürfte bekannt sein, worin Mia Maria Pope, die Barry Soetoro noch aus jungen Jahren als ‚pathologischen Lügner‘ kannte, ihn u.a. in dieser Radioshow auch so (in min 3:46′) bezeichnete, so, wen sollte es also wundern, daß er jetzt nicht die Wahrheit spricht?

    Falls das Interview ernst zu nehmen ist, so wundert es einen fast, daß es noch nicht gelöscht wurde…

    Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s