8UNG! … 15.5.2015


NATOd Außenminister singen – bereits leicht illuminiert –  „We Are The World“…
Es geschah in Antalya. Beim NATOd Treffen in der Türkei wurde enthüllt, was diese Herrschaften eigentlich treiben, wenn sie gerade einmal keine ihnen unpassenden Regime stürzen, nicht irgendwelche postsowjetischen Nationen vereinnahmen, keine verängstigte Dorfbewohner mit Drohnen angreifen oder keine Angriffe unter falscher Flagge planen. Sie singen. Wie menschlich! Entscheidet selbst, ob ihr lacht, weint – oder euch einfach übergeben wollt…

Iris-Scan von der Weite aus möglich…
Willkommen im realen Minority Report! Jetzt kann deine Iris auch – etwa im Rückspiegel deines Autos – aus der Entfernung abgetastet und analysiert werden. Natürlich dient das alles nur zu „deiner eigenen Sicherheit“…

Falls du jene “Sicherheit” willst, die dir das Regime immer einzureden und zu verkaufen versucht, dann beziehe doch gleich Quartier in einem Gefängnis. Dort darfst du dann genau diese absolute „Sicherheit“ geniessen…

Globale Verschuldung beträgt bereits über 300% der realen Wirtschaftsleistung…
Seit Anfang diesen Jahres ist die globale Verschuldung auf $ 230 Billionen gestiegen. Bei einem Weltsozialprodukt von knapp über $ 70 Billionen von allen Staaten der Welt real erwirtschaftet, bedeutet das etwa das Dreifache. In einer ähnlichen Grössenordnung schwebt der Anleihenmarkt – $ 76 Billionen, der nach Meinung vieler Wissender eine weitere Blase mit Platzgefahr darstellt. Der Wert der global ausstehenden Finanzwetten (Derivatenmarkt) stieg über $ 700 Billionen…

Hawaii trägt den Kampf gegen GMO Experimente auf den Inseln in die Schweiz…
Wie das FS3 berichtete, protestieren die Bürger von Hawaii gegen unklassifizeirte Experimente der Genkonzerne mit ihren diversen Giften auf Maui. Representanten aus Hawaii ersuchten nun Teilhaber von Syngenta in der Schweiz, ihr Unternehmen dazu zu bewegen, sich von diesen Versuchen zurückzuziehen. Ein Richter auf Hawaii hatte „Bundesinteressen“ vor die Staatsbelange gestellt und das Volksbegehren der Bürger mit fragwürdigen Regelungen für ungültig erklärt. Im Verfahren hatten die Anwälte der GMO-Konzerne dem Gericht Dokumente zur Bekräftigung ihres Standpunktes vorgelegt. Diese Unterlagen wurden jedoch den Anwälten der klagenden Bürgerpartei zum Großteil geschwärzt zur Ansicht übergeben. Abgesehen von der Frechheit dieses – vom Gericht genehmigten Tricks – stellt sich die Frage was die GMO-Firmen wohl mit “nationalen Sicherheitsbelangen” zu tun haben? Was genau verheimlicht Monsanto, und was für “Experimente” zieht denn das US-Regime da wieder einmal durch?

Advertisements

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s