8UNG! … 15.12.


refugees1

Die Nationalstaaten der EU werden zu Grabe getragen …

1,55 Millionen „unerlaubter“ Grenzübertritte in die EU sprechen eine klare Sprache! – Es ist die Sprachregelung der deutschen (sic!) „Schlepperkönigin“ mit dem Megaheuler „Wir schaffen das“, welche zuerst alle Asylforderer wahllos nach Deutschland einlud, um nun lauthals nach „Beschränkungen“ zu rufen.

Wer hier das System dahinter nicht erkennt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Abgesehen von der vordergründigen Verlogenheit aus Asylanten politisches Faustpfand zu machen, wird Druck auf die Nationalstaaten ausgeübt – frei nach dem Motto: Es gibt kein Problem, das wir nicht erst kreieren können, um nachher vorzugeben, es „lösen“ zu können.

Wir schaffen das! – Auch wenn ihr Untertanen es partout nicht wollt. Es ist uns egal. Neun Minuten Applaus hat es seit der DDR Volkskammer selten gegeben. Aber – wir schaffen auch das!

Die gemeinsame, zentral gelenkte Grenzsicherung FRONTEX ist nur der nächste Schritt zur Abschaffung der lokalen Parlamente, die nach dem Durchwinken des ESM-Schutzbetons sowieso die Bezeichnung „Bürgervertretungen“nicht mehr verdienen.

Nein – die ehemals souveränen Staaten der EU werden nicht zu Grabe getragen – sie sind bereits beerdigt worden. Und der Leichenschmaus hat gerade erst begonnen…

Liebe Wash.Post! Wollt ihr echt „schräge“ Nach.Richten?

Die amerikanische Washington Post beschwerte sich neulich über das Überhandnehmen von „schrägen“ Meldungen aus dem Internetz und den sozialen Medien! Da ist die Rede von paranoiden Verschwörungstheorien, kontroversiellen Ansichten und rechts-links-liberalen (Bitte nach Bedarf auswählen, weil es eh wurscht ist!) Sümpfen.

Die Krankheitserreger im System multiplizieren sich offenbar bereits! Und die – einst unwidersprochenen – Medien zeigen Wirkung. Offenbar sind es ja auch gar nicht irgendwelche „schrägen“ Melddungen, die sie stören, sondern ganz einfach die Wahrheit.

Treffer – versenkt – das nächste Flaggschiff verliert das Interesse seiner Leser.

Liebe Main Stream Medien (ein Euphemismus für Dinosauriere), wir hätten da eine Schlagzeile für euch, die alle Trumpinaden, ‚erroranschläge, paranoide Rechtslastige und Sensationsepedemien der letzten Jahrzehnte in den Schatten stellt:

Unser „Gesundheits“-System tötet Jahr für Jahr 225.000 Menschen!

Und das nur allein in den USA. -Bringt das einmal, wenn ihr euch traut, ihr weinerlichen Luschen…

Oberste US-Gesundheitsprüfstelle schummelt …

Die FDA – Food and Drug Administration – ist jene Tintenburg, die an und für sich für die Gefahrlosigkeit der auf die US-Bürger losgelassenen Medikamente verantwortlich wäre. Nun ist bereits seit längerem bekannt, dass vier von zehn klinischen Prüfverfahren aufgrund falscher Informationen und bewußter Hinbiegung von wissenschaftlichen Tests durchgewinkt wurden.

Der Zulassungsstelle FDA ist offenbar die Pillenindustrie wichtiger, als das Wohlergehen und die Gesundheit jener Bürger, für deren Schutz sie eigentlich zuständig wäre. Und das ist kein Einzelfall, und auch nicht unbedingt auf Amerika allein beschränkt!

Wie wir etwa beim Mumps-Impfstoff erfahren durften, wo zur Erhöhung des Antikörperwertes (PRN-Test) im Menschversuch nachträglich Antikörper von Hasenblut beigfügt wurden, um der Prüfinstanz angeblichen „Herdenschutz“ vorzutäuschen. Die Ex-Mitarbeiter von MERCK, die den Stein ins Rollen gebracht hatten, wurden in der Folge sogar mit Gefängnis bedroht

Saud Millionär von Vergewaltigungsvorwurf freigesprochen …

Diese Story ist die perfekte Metapher für das Verhältnis des „Westens“ mit Saudi-„Arabien“. Der 46-jährige Geschäftsmann „fiel und drang nur unabsichtlich“ in sein Opfer ein…

Russland kämpft in Syrien um SEIN Überleben …

Egal, was ihr aus den Sprachrohren der „Einheizpresse“ über die Dämonisierung Put.Ins vernehmen könnt – in Syrien kämpft Russland um sein eigenes Überleben und muss das Vipernnest der – von der „westlichen“ Bankencamarilla gegründeten – ISIS/Alk Aida/’errorfuzzies ein für alle Male ausräuchern…

Advertisements

8UNG! … 10.12.


000510-titleimage

Die „verschwundenen“ Krebspatienten …

Das allopathische System kennt drei Vorgehensweisen zur „Behandlung“ von Krebsfällen: Verbrennen, Vergiften oder Schneiden. Heilungen werden vom Establishment als „anektotisch“ gelistet. Viele Ärzte zeigen überhaupt kein Interesse herauszufinden, wieso manche ihrer Patienten tatsächlich geheilt wurden. Sie waren ganz einfach nicht mehr krank. Unser Krankenapparat kennt leider nur Krankheitsfälle. Gesunde Menschen interessieren ihn nicht, weil an ihnen nichts zu verdienen ist.

Gesundete Menschen sind nicht aus dem Leben verschwunden – sie lieben, essen, trinken und erfreuen sich ihrer besten Gesundheit. In unserem Todeskult-artigen System werden sie jedoch noch immer als „nicht geheilt“ geführt. Im System sind sie nicht mehr existent…

Allopathische Schulmedizin: Todesursache No.1, weltweit …

Alleine in den USA sterben jedes Jahr mindestens +100.000 Patienten an falsch verschriebener “Medizin”, an deren Nebenwirkungen oder durch ärztliche Kunstfehler – der drittgrößte Todesfaktor, nach Krebs und Kreislauferkrankungen.

Diese US-Zahlen sind 1:1 auf den Rest der Welt umzulegen, wo ähnliche Medizinindustrien ihre Finger im Spiel haben…

FDA vertuscht 22 Medizinskandale …

Die US Gesundheits- und Pillenüberwachungsbehörde hat 22 Fälle von klinischen Studien unter ihren Tisch gekehrt, in denen sich die Versprechen der Schlangenöl- und Pillenverkäufer als falsch herausgestellt haben…

IWF leiht Ukraine trotz Zahlungsunfähigkeit weiter Geld …

Vorgestern ist die Maske vom Internationalen Währungsfond (IWF) gefallen. Jene globalistische Institurion, die seit ihrer Gründung 1947 eigentlich immer nur den Interessen des US-Verteidigungsministeriums gedient hatte, warf sämtliche Vorsätze über Bord, die sie sich nach der Argentinienpleite selbst auferlegt hatte. Mit diesem Schritt hat die einkommenssteuerbefreite 777-Zahlenmystikerin Christine Lagarde Russland die Zunge gezeigt und jenes verbrecherische Marionettenregime in Kiew begünstigt, welches nun sogar geklaute Bilder alter Meister dazu verwendet um die EU zu erpressen

Paris war erst der Anfang …

Vorauswissen der Geheimdienste, Warnungen, und immer wieder zeitgleiche Übungen – deren Drehbuch dann plötzlich zur „Realität“ wird, überlebende – explosionsresistente –  Pässe, bewußt in Kauf genommene Flüchtlingswellen mit jeder Menge potentieller ‚erroristen „inside“, Vorbereitung des EU-‚errors durch Ermordung Gaddafis und Destabilisierung Libyens, Abschaffung der Konstitutionen und sämtlicher Grundrechte, usw..

Zuerst versetzen wir euch in Furcht und Angst – um dann genau das zu machen, was WIR wollen. Und mit WIR sind nicht die 99% – die Mehrzahl der Bürger – gemeint, sondern eine Handvoll durchgeknallter Psychopathen, die meinen, dass ihnen die Welt gehört, nur weil sie mit einem goldenen Löffel im Arsch aufgewachsen sind…