WIR RECHNEN AB …

Ken Jebsen schließt in diesem außergewöhnlichen Video an die Tradition grosser Philosophen an, und das FS3 unterstützt vorbehaltslos die Aussagen in diesem Wort- und Ideenschwall der Ausnahmefigur KenFM.

Wir sind weit mehr als politische Wesen, wir sind Metapher der Natur. Und wir sollten, ein jeder für sich, oder alle zusammen, endlich herausfinden, was die Natur mit uns als „Scherz“ gemeint hat.

Wir befinden uns in einem Krieg der Köpfe, mitten in einer Auseinandersetzung zwischen Individuum und Kollektiv, die – eigentlich gar kein Krieg ist, sondern unser gemeinsames, verzweifelte Suchen nach neuer Erkenntnis und um den Platz, den du in deinem Leben einnehmen willst.

So gesehen, dürfen wir die Lehren aus dieser ganzen Coronavirus PsyOps ziehen, alleine nur um zu erkennen, wie diese ewiggestrigen Mechanismen funktionieren, die uns in Abhängigkeit und Obrigkeitshörigkeit halten sollen.

Wollen wir das in Gemeinschaft, oder in Gemeinheit leben? Wir müssen uns nicht an den irregeleiteten Anführern „rächen“, nein, wir werden sie zur Verantwortung ziehen. Dort sollte ihnen die Möglichkeit gegeben werden, zu erkennen, wie sie fehlgeleitet wurden. Zuerst sollten wir aber den Blick dafür schärfen, wie und mit welchen Mitteln wir uns fehlleiten ließen.

Es braucht endlich neue Denkmuster für unser Zusammenleben, die eigentlich uralt sind. Offenbar haben wir sie vergessen. Vergessen – scheinbar vergessen – über eingelernte Denkmuster, wie falsch verstandene Mathematik, subtile Manipulation, falsch gelehrtes Wissen Schaffen, falsch verstandene Medizin oder einseitige Erziehung.

Danke, Ken, dass du all das unermüdlich erinnerst und aufzeigst.

Lass uns gemeinsam die Verwandlung von Raupen zu den Schmetterlingen vollführen, wie Trina Paulus das in ihrem wundervollen Buch „Hoffnung für die Blumen“ beschrieb. Wir haben das Zeug dazu, und unser haariges Kleid fällt gerade ab, auch wenn wir uns manchmal sehr unwohl fühlen mögen. Das ist ganz normal im Zuge unserer Häutung. Wie einer Muschel das Sandkorn in ihr schmerzt, das sie mit ihren eigenen Mitteln zu umhüllen versucht, entsteht doch daraus eine wundervolle Perle. Wie der Krebs, dessen zu klein gewordene Schale beim Wachsen abfällt, sind wir verletzlich, bis wir unser neues Zuhause gefunden haben.

Ja, wir sind in dieser künstlich gemachten „Krise“ gewachsen, und die Ergebnisse schmecken unseren selbsternannten Pseudo-Führern nicht, weshalb sie versuchen, ihr Teile-und Herrsche Brimborium nun weiter zu verschärfen, um an ihrer eingebildeten Macht festhalten zu können. Anarchie bedeutet keinesfalls ‚ohne Regeln‘, sondern nur die Abwesenheit eines Sklavenhalters.

Willst du ein Sklave sein?

Die Maske über deinen Mund ist ein Symbol, nichts weiter. Sie bietet nicht dir ‚Schutz‘, sondern jenen, die sie dir eingeredet haben! – Du hast sie freiwillig aufgesetzt, weil du Angst hattest. Wie fühlst du dich, wenn du sie endlich abnimmst, und frei Sprechen und Atmen kannst? Sieh dich um, wie viele Menschen Angst haben.

Kannst du endlich Fliegen?

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge 13: “Sterben um neu geboren zu werden”

13 Gedanken zu “WIR RECHNEN AB …

  1. ein sehenswertes zeitdokument!!! vorsicht verschwörungstheorie: es wird keinen lockdown, keine grenzschliessungen, keine maskenpflicht geben! doch nicht in bayern. da kann nur ein identitärer wie MS drauf kommen! am 29.1.2020!

    heute geht die hälfte der kinder erstmals wieder zur schule, unter maskenpflicht!

    https://t.me/EvaHermanOffiziell/14978

    Gefällt 1 Person

    • und SAFIRE kennt er wohl auch (noch) nicht 😉 somit wahrscheinlich noch nie von David Talbott, Montgomery Childs, Donald Scott und wie sie alle heissen… etwas gehört. Aber vielleicht wirds ja noch was, man soll die Hoffnung nie aufgeben. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Interessant ist so die Medien-Beobachtung abseits der ÖR Institutionen. Hier scheint sich langsam was zu tun. Es kommt mir fast vor, als hätten die Lunte gerochen und springen schön langsam auf den „Verschwörungstheorie“-Zug auf. Alle möglichen Themen werden da mittlerweile berichtet und diskutiert. Insbesondere hier in Ö hat sich „Servus-TV“ hervorgetan mit Berichten und Interviews wie z.B. mit Dr. Bakadi etc. wo ich dachte: Komisch, dass so etwas im Fernsehen kommt. Seit neuestem gibt’s einen weiteren Kanal (Welt-TV), der auch über alle möglichen „Verschwörungen“ berichtet. Nicht mal UFO´s sind hierdavon sicher.
    Aber eines zeigt sich immer mehr: Je mehr man sich mit diesen „Verschwörungen“ beschäftigt, d.h. sich im Internet über diverse Umstände schlau macht, desto mehr fällt es einem wie Schuppen von den Augen was auf den MS-Zeitungen und ÖR-Sendern so für ein Blödsinn berichtet wird. Und das ist, mit Verlaub gut so!

    Gefällt 1 Person

    • servustv ist auch nicht wirklich gerade…

      es schlägt zb genauso auf trump und orban ei wie der orf…

      richtig wäre es, wenn ALLE abweichenden meinungen platz haben und die überbringer der botschaften in ihrer menschenwürde unangetastet bleiben dürften…

      so wie es jetzt läuft, ist ed wieder nur moralischer relativismus, der hier vermittelt wird….

      siehe mark passio

      Liken

  3. In fast allen TV Kanälen dürfen wir heute abend Sendungen zu Verschwörungstheorien genießen. Haben die sich vorher abgesprochen? Was wiederum eindeutig den Tatbestand einer Verschwörung darstellt.

    Alles klar? 😉

    Gefällt 1 Person

    • orf science ist zu vt eine schier unerschöpfliche quelle. beispiel zum beispiel:

      „Wenn Regierungen dabei betonen, „auf Sicht“ zu entscheiden, heißt das, dass sie dies unter Bedingungen von Unsicherheit und Nicht-Wissen tun.

      Auf Sicht fährt man, wenn man zu wenig sieht.

      nein, franz seifert seift uns ein!!!

      auf sicht fahren muss man IMMER. egal mit was und wann. weil wenn man nicht auf sicht fährt, dann fährt man auf gut glück, und das machen nur idioten!

      auf sicht fahren bedeutet, dass sich der anhalteweg immer auf der momentan einzusehenden strecke des fahrweges ausgehen muss…

      bitte gern geschehen.

      der rest dieses science machwerkes ist genau so deppert, aber wer es prüfen möchte, hier der link…

      https://science.orf.at/stories/3200539/

      wenn einer zu deppert zum dreiradfahren ist, sollte man ihn nur als negativindikator zur beratung heranziehen…

      Liken

DISKUTIERE MIT:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.