3. TRUMP’S WELTRAUM STREITMACHT …

Trump verordnete per präsidialem Dekret die Aufstellung einer Weltraum-Truppe als sechste Waffengattung. Was von manchen Medien gedankenbefreit als „weitere, verrückte Idee“ gebrandmarkt wurde, generierte auch bei überraschend vielen hohen US Angestellten und Militärs Unbehagen. Wieso? Steckt hinter dieser Kritik wiederum nur der Widerwillen mancher Apparatschiks, die über Trumps Präsidentschaft enttäuscht sind, weil er ihnen ihre lieb gewonnenen Futtertröge wegnimmt? War die Raumfahrt nicht immer schon der Traum vieler Mädels und Jungs – und war sie nicht immer schon ein willkommener Ankurbler für Innovationen und die Wirtschaft? Lieben wir nicht alle ‚Star Treck‘ oder die verfilmten Mythen unserer Vergangenheit (!) in ‚Star Wars“?

Hinter Trumps Ankündigung zur offiziellen Aufstellung einer US ‚Space Force‘ steckt beinhartes Kalkül des Präsidenten, dessen Sinn die meisten Lohnschreiber und Medienkonsumenten überhaupt nicht mitbekommen haben:

Der Mann, der uns von der ‚Einheizphresse‘ gerne als ‚Führer der freien Welt‘ verkauft wurde, hat keine Sicherheitsfreigabe, über gewisse Dinge Bescheid wissen zu dürfen! Dazu zählen Informationen über verdeckte Unternehmungen, wahren Stand der Technologie und Wissenschaften, oder auch eine direktere Kontrolle dessen, was die 19 verschiedenen Dienste in den Vereinigten Staaten überhaupt so treiben oder finanzieren.

Der US-Präsident erhält keinerlei Auskunft zu extraterrestrische Aktivitäten des Deep State, die seit Jahrzehnten mit schwarzen Budgets finanziert werden. Laut aufgedeckten Akten aus der NASA existieren Daten über die Namen außerirdischer Kontaktoffizere und seltsamen Projekten, wie etwa ‚Solar Warden‘.

Doch was macht ein kluger Mann, der Präsident wurde, von der Existenz solcher Projekte weiß und der sich freispielen will? Er veranlaßt das geheime Projekt seiner Widersacher in öffentlichem Rahmen zu enthüllen, ohne die Gruppe dahinter aufzudecken. Doch er kennt sie. Dadurch kann er entweder den Black Budgets Geld entziehen, oder eine Enthüllung gegenüber der breiten Öffentlichkeit vorbereiten. Er setzt Druck, indem er Führungsanspruch einfordert und diesen auch sofort übernehmen will. Das Ergebnis gelangt auf jeden Fall zum Vorteil der Bürger, da diese plötzlich Infos zur Existenz einst geheimer Programmen erhielte, die ihm gestern noch wie Science Fiction vorgekommen sein müßten.

Und dass es der Trump Regierung um Infos zu Geheimnissen geht, die bisher immer nur einer Elite nutzten, können wir an diesem Schritt erkennen: Der Präsident unterschrieb Ende Mai eine EO, offenbar mit dem Ziel über vergangene, gesperrte Akten mehr in Erfahrung bringen zu können.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern

War on ‘error, Folge 453: “Beam Me Up, Donny!”

 

2 Gedanken zu “3. TRUMP’S WELTRAUM STREITMACHT …

  1. der sender hat das getweeted…

    ob das damit etwas zu tun hat?

    https://www.nationalgeographic.com/science/2018/11/strange-earthquake-waves-rippled-around-world-earth-geology/?utm_source=fark&utm_medium=website&utm_content=link&ICID=ref_fark

    These waves didn’t just zip by; they rang for more than 20 minutes. And yet, it seems, no human felt them.

    Only one person noticed the odd signal on the U.S. Geological Survey’s real-time seismogram displays. An earthquake enthusiast who uses the handle @matarikipax saw the curious zigzags and posted images of them to Twitter. That small action kicked off another ripple of sorts, as researchers around the world attempted to suss out the source of the waves. Was it a meteor strike? A submarine volcano eruption? An ancient sea monster rising from the deep?

    “I don’t think I’ve seen anything like it,” says Göran Ekström, a seismologist at Columbia University who specializes in unusual earthquakes.

    vielleicht kann unser sender da mal reinhorchen…

    Gefällt mir

DISKUTIERE MIT:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.