WIR BENUTZEN DEN ISLAM FÜR UNSERE ZWECKE …


Kreuzzug.jpg

Wir erleben weltweit gerade die künstlich produzierte Aufhetzung zweier Glaubensgemeinschaften gegeneinander. Europa wird durch Mithilfe der UN, diverser Bruderschaften, gedungener NGOs und willfährigerer Regime zum Schlachtfeld der globalen Destabilisierung gemacht. Als Mittel zum Zweck der hegelschen Entzweiung und Ablenkung der Untertanen von ihren tatsächlichen Gegnern in den Tintenhochburgen, dient dieser fabrizierte „Kampf der Kulturen“, siehe Samuel P. Huntington aus 1993. Dazu dient in erster Linie die Gehirnwäsche per übernommenem „Islam“, samt seinen Millionen an unbedarften Mitläufern.

Dazu ein herzliches Dankeschön an Mit.Seher „hlg“ für das erschreckende Sittenbild eines Live-Experimentes zur Indoktrinierung von jungen Männern:

Die Quelle des Problems ist nicht etwa „der Islam“, sondern die Auslegung durch diesen rhetorisch und manipulativ agierenden Redner. Wir könnten in diesen Saal auch junge Rekruten irgendeiner Armee setzen, und nur einige Worte des Einpeitschers variieren. Wir sollten das aus der Geschichte kennen.

Im Wesentlichen existieren im Islam zwei Strömungen, die Sunniten und Schiiten. Durch Vermischung geistiger und weltlicher Agenden haben die Führer der Sunniten durch spätere, selektive Auswahl und Auslegung der Geschichten um Mohammed – ähnlich wie die RKK unter Petrus – ein Regelwerk für Macht und Kontrolle der Untertanen erschaffen. Für die Sunniten (Früher ergab sich aus ihre deutschen Bezeichnung klarer, was/wer da dahinter steckte: Sonn-iten, also ein weiterer Sonnenkult) beinhaltet al-Sunna (=Brauch) die Überlieferungen und Verhaltensnormen, welche angeblich auf den Propheten Mohammed und seine frühen Anhänger zurückgehen. Laut Hörensagen.

Je mehr von diesen Regeln niedergeschrieben und interpretiert(!) wurde, desto weiter entfernte sich die ursprüngliche Lehre von ihren Wurzeln und wurde zum praktischen Machtinstrument für jene Elite, die später dann vorrangig an britischen Universitäten ausgebildet wurde und dort in die diversen Bruderschaften eingeführt werden konnten. Die Muslim-Brüder-Logen entstammen aus dieser Zeit. Das „Kaliphat“ (Ein totalitäres Regime, basierend auf passend hingebogenen Glaubensmumpitz) ist ein entsprechendes, weltliches Lenkungsvehikel für genau die selben „Eliten“, die auch die RKK, die wirtschaftliche NWO, den hegelschen Kommunismus und all die ähnlichen, globalistischen Machtstrukturen für ihre eigenen Zwecke erfunden haben. Ihr erklärtes Ziel: ein einfacher zu lenkendes Kollektiv, statt selbst-bewußter Individuuen!

Schaut einmal, gegen WEN gerade Krieg geführt wird…

Islam_by_country.svg

weltweite Verteilung von Sunniten und Schiiten (Quelle: Wikipedia)

…und welcher von beiden „Vereinen“ in der Mehrzahl gerade nach Europa „eingeladen“ wird! Im wesentlichen sind es die Schiiten, die von den Globalisten weggemetztelt werden sollen, weil sie sich noch immer nicht der Herrschaft des goldenen Kalbs unterwerfen wollten.

Die Schiiten tragen im Kern ihrer Überlieferung eher das ursprüngliche Gedankengut des Islams (=“Hingebung“), wonach jeder Glaube einen möglichen Leitfaden zur Vervollständigung der inneren Reise eines jeden Menschen zu seinem wahren Selbst darstellt. Es ist ähnlich, wie bei der Trennung des institutionalisierten Christentums in Orthodoxe und Römisch Katholische Kirche.

So bedeuten…

“Jihad” – den Kampf deiner Seele gegen innere Dämonen. Er wurde zum Kampf gegen Nichtmuslime uminterpretiert.

“Fateh” – deine Offenbarung (nach erfolgreichem „Jihad“), wurde jedoch zur militärischen Eroberung und Unterwerfung anderer Nationen unter den Islam umgedeutet. Die türkischen Sultane waren Meister darin.

“Schahada” – deine Schau, deine Visionen (von Gott, also von deinem wahren Ich), wurde in der Folge zum Märtyrertum in der Schlacht und Garantieerklärung für das gefällige Entschweben in den Himmel umfunktioniert. Das mit den 72 Jungfrauen war einfach ein weiterer Übersetzungs-„Fehler“, wie das FS3 vor 10 Jahren bereits berichtete. Mit Sex kann man eben gut führen.

In den Medien, deren Eigentümer die Verdummung und Indoktrinierung wie üblich vorantreiben, kommen grundsätzlich immer nur jene Schießbudenfiguren zu Wort, die dieser Agenda dienlich sind. So wird das Thema vorgegeben, der nächste künstliche Aufreger produziert und ein völlig falsches Bild transportiert, dem beide Seiten der These-Antithese anheimfallen. Im besten Fall (für die herrschenden Geld-„Eliten“) fallen die so erschaffenen Kontrahenten übereinander her und sehen nicht, wer sie beide manipuliert. Die künstlich generierten Aufreger um die Mohammed Karikaturen unter tatkräftiger Mithilfe von Neocon Chefideologe und Bruder Daniel Pipes, das Affentheater um Bruder Salman Rushdie’s durchaus langweiliges Buch „Satanische Verse“, oder der Imagetransfer des isrealen Begriffs „Selbstmordbomber“ auf Muslime waren der Beginn einer Kampagne, deren Auswirkungen wir heute in der Gesellschaft Europas und auch der USA erleben dürfen.

Es ist eben nichts so, wie es versucht wird uns vorzumachen.

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern.

War on ‘error, Folge 777: „Die Jungfrauen sind eigentlich nur Rosinen“

9 Gedanken zu “WIR BENUTZEN DEN ISLAM FÜR UNSERE ZWECKE …

  1. apropos clash:

    https://kurier.at/chronik/wien/wien-burka-aktivistin-sprach-in-moschee-gegen-rechtsstaat/300.340.913

    „Die hiesigen Gesetze seien nur für Ungläubige. Muslime müsste sich nicht daran halten. Das hat Servus TV in Berufung auf Videoaufnahmen berichtet.

    Nora Illi soll auf Einladung des Wiener Ex-SPÖ-Gemeindepolitikers Amir El-Shamy, von dem sich die Sozialdemokraten wegen extremistischer Tendenzen getrennt hatten, in einer Wiener Moschee gesprochen haben.

    Versuch, „den Islam zu schwächen“

    „Man versucht, einen Islam zu basteln, der in ihr Verständnis passt, mit liberalen Moscheen, Schwulenheirat, gemischtem Gebet etc. So wird versucht, den Islam zu schwächen. Das ist Fitna (Bürgerkrieg, Anm.)“, wird Illi zitiert.“

    ich hoffe der verfassungsschutz hat es genau so eilig wie bei den staatsverweigerern sonst auch…

    die glaubensgemeinschaft gefällt mir auch gut…

    „hinter meiner vurder meiner siech i nix,

    her nix tua nix und i mach nix…“

    Gefällt mir

  2. zu einem ordentlichen unrechts-staat gehört natürlich auch eine gesinnungs-justiz:

    „…Gartenfest im sozialen Netzwerk Facebook mit Fotos unter dem Titel „Ramadan mit dem RFJ Schwaz“ dokumentiert…“

    Schuldspruch aus generalpräventiven Gründen

    Angesichts des FPÖ und RFJ-Hintergrunds des Angeklagten müsse davon ausgegangen werden, dass er das Posting mit einem bewussten Hintergedanken veröffentlicht habe, so die Richterin.

    Durch seine politische Verantwortung sei ein Schuldspruch auch aus generalpräventiven Gründen notwendig, um die religiöse Freiheit in Österreich zu stärken.

    Aufgrund seines bisher ordentlichen Lebenswandels habe der Angeklagte lediglich eine Geldstrafe von 480 Euro erhalten, die Hälfte davon wurde bedingt nachgesehen.

    http://www.krone.at/598787

    ein urteil das sich auf eine vermutete gedankenlage im kopf des angeklagten bezieht…

    wenn das nicht gerechtigkeit auf erden ist, was dann?

    Gefällt mir

  3. Immer wieder kann auch George Orwells „1984“ herangezogen werden, um die Massen-Indoktrination in ihrem furchtbaren Erscheinungsbild sehen zu können. Hier am Beispiel der regelmäßigen „Zwei-Minuten-Hass“- Sendungen, deren Programme von Tag zu Tag wechselten.

    In einem lichten Augenblick ertappte sich Winston, wie er mit den anderen schrie und trampelte. Das Schreckliche an der Zwei-Minuten-Hass-Sendung war nicht, dass man gezwungen wurde mitzumachen, sondern im Gegenteil, dass es unmöglich war, sich ihrer Wirkung zu entziehen. Eine schreckliche Ekstase der Angst und der Rachsucht, das Verlangen zu töten, zu foltern, Gesichter mit einem Vorschlaghammer zu zertrümmern, schien die ganze Versammlung wie ein elektrischer Strom zu durchfluten, so dass man gegen seinen Willen in einen Grimassen schneidenden, schreienden Verrückten verwandelt wurde. Und doch war der Zorn, den man empfand, eine abstrakte, ziellose Regung, die wie der Schein einer Blendlaterne von einem Gegenstand auf den anderen gerichtet werden konnte.

    Gefällt 1 Person

    • sie machen es uns aber auch leicht, sie zu hassen:

      hier ein beispiel aus brüssel, wo das fussballspiel marokkos NICHT stattgefunden hat UND marokko GEWONNEN hat:

      http://derstandard.at/2000067656359/22-verletzte-Polizisten-nach-Unruhen-in-Bruessel

      die polizei konnte niemanden schützen und niemanden dingfest machen, hundertschaften haben randaliert und geplündert.

      es hat eine INVASION stattgefunden und wir haben verabsäumt dagegen etwas zu unternehmen…

      nicht zuletzt weil unsere gesellschaft von „linken agenten“ vorher unterwandert wurde…

      die kreuzzüge finden schon statt, wir brauchen um teilzunehmen nur mehr vor die tür zu gehen…

      Gefällt mir

      • Habe mir schon gedacht, daß dieser Beitrag für mein gepostetes Zitat nicht so glücklich gewählt war… Wahrscheinlich habe ich auch leicht reden, weil ich mit derartigen Exzessen nur über Medien und nicht real konfrontiert werde.

        Und ja, wir haben es soweit kommen lassen…. dank ausgeklügelter Salami-Technik und diverser Brainwash-Methoden. Doch die „Invasoren“ sind genau wie wir nur (Bauern)Figuren auf dem Schachbrett der global Players und zumindest meine Liebe und meinen Haß will ich diesen nach Möglichkeit nicht auch noch als
        Manövriermasse überlassen.

        Ein Vortrag von Gabriele Schuster-Haslinger (ca. 1 Std.)
        Bevölkerungsreduktion / -lenkung! 5. Kongress für freie Wissenschaften

        Gefällt 1 Person

DISKUTIERE MIT:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.