BREAKING: PUTSCH IN AMERIKA!


obama-coup

Vorgestern gab es einen Staatsstreich in den USA. Es war ein leiser Coup d’état, ganz ohne Militärs auf den Strassen und ohne Ausgangsbeschränkungen. Deshalb hat ihn unsere amerikaabhängige (wohl eher Globalisten-hörige) „Einheizphresse“ wohl auch verschlafen!

Das Staatssicherheitsministerium (DHS) übernimmt per Dekret des scheidenden Globalistenwurschtels ‚Obomba‘ ab sofort alle wahlspezifischen Agenden auf Bundesebene. Die lächerlichen Phantasien der letzten Tage über eine angebliche „Einflußnahme“ Russlands auf die US Wahl wird verständlicher und ihr Sinn erschließt sich uns nun. Die Verfügungsgewalt der einzelnen Bundesstaaten wird somit hin weiter beschnitten und Wahlen mutieren zur absoluten Bundessache. Wahlen lagen im Rechtsbereich der einzelnen Länder, wie auch die Institution von Wahlmännern die Sicherstellung ihres Einflusses auf das Zentralregime garantierte. Die UdSSA mutiert zum ausufernden, zentralistischen Nanny Staat ohne Sinn für die ursprüngliche Konstitution! – Aus ABC News:

„…Präsident Barack Obama hatte erst in der vergangenen Woche Sanktionen als Antwort auf die (Anm.d.V.: angebliche) russische Einmischung in die US Wahl verhängt. Er ergänzte und erweiterte nun seine vorherige Exekutivverfügung, um sie im Falle eines Cyberangriffs auf kritische Infrastrukturen von Wahlabläufen oder gegen die Störung von Einrichtungen auch anwenden zu können. “ Mit der Entscheidung die Wahl-Infrastruktur als kritisch zu bezeichnen, könnte nun ein Angriff auf das System ebenfalls mit Sanktionen gegen den Verursacher beantwortet werden.

Bennie G. Thompson von Mississippi, der Vertreter der Demokraten im Heimatschutzkomitee, lobte Johnsons Aktion und sagte: „Langfristig wird das unsere Wahlsysteme auf eine sichere Grundlage stellen und das öffentliche Vertrauen in Wahlen in unserem Land festigen…“

Klingt schön, ist aber im Klartext nur ein weiteres Danaergeschenk an Trump. Sollte der neue Präsident diese Anordnung widerrufen, kann die Globalistenpresse erneut gegen ihn hetzen: „Seht her, der Diktator hat das DHS daran gehindert unsere geheiligten, freien Wahlen zu beschützen! Er will seinen russischen Einflüsterern weiterhin Zugang in unser geliebtes Land ermöglichen…“

Mit dieser Anordnung hat der schwarze Ohrwaschlpotus die Möglichkeit erschaffen, im Hinterzimmer ohne den Rest irgendeiner Transparenz Wahlen zu beeinflussen. Gerade rechtzeitig zum Wochenende und im Schatten eines Anschlages am Fort Lauderdale Airport wird die Macht des Superministeriums ausgeweitet.

Jeh Johnson vom DHS sieht das alles naturgemäß ganz anders. In einer Aussendung betonte er die „freiwillige“ und „benevolente“ Vorgangsweise seiner Organisation und bestätigte, dass sich die Bundesbehörde „keineswegs in die Angelegenheiten der Länder“ einmischen werde. Dennoch, die Möglichkeit bestünde…

„…Johnson said election infrastructure included storage facilities, polling places and vote tabulation locations, plus technology involved in the process, including voter registration databases, voting machines and other systems used to manage the election process and report and display results.

The designation allows for information to be withheld from the public when state, local and private partners meet to discuss election infrastructure security — potentially injecting secrecy into an election process that’s traditionally and expressly a transparent process…“

Die Ergebnisse einer Wahl kommen dann direkt aus dem Wahrheitsministerium, welches einst Heimatschutzministerium genannt wurde. Sieht nur das FS3 hier einen Parallelkurs zu den Dingen, die sich gerade in Europa abspielen? Die Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung Amerikas jedenfalls rotieren gerade in ihren Gruften…

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern

War on ‘error, Folge 1984: “Linksfaschisten, wir schaffen das”

Advertisements

7 Gedanken zu “BREAKING: PUTSCH IN AMERIKA!

  1. die rau-nächte sind eigentlich schon vorbei, oder?

    na gut, sagen wir es lag am vollmond:

    http://derstandard.at/2000050710195/Trump-Die-Mutter-aller-Verschwoerungstheorien

    „Das ist einfach infantil angesichts von Putins Strategie, die auf eine Spaltung der westlichen Allianz und eine Rückkehr zur russischen Großmachtpolitik des 19. Jahrhunderts hinausläuft.“

    auf wikiwaschi weiß man von dieser politik nichts, vielleicht sollte herr rau dort nachtragen wen die russen zwischen 1812 napoleon, wo sie offenbar verloren haben und 1853 krimkrieg, wo sie auch verloren haben:

    „Durch ihr Eingreifen verhinderten Großbritannien und Frankreich, dass Russland sein Gebiet zu Lasten des zerfallenden Osmanischen Reiches vergrößerte.“

    „Im Verlauf des 18. Jahrhunderts festigte das Russische Reich seinen Anfang des Jahrhunderts erworbenen Großmachtstatus, baute ihn weiter aus. Die schnelle räumliche Ausdehnung zu dieser Zeit ließ jedoch für die innere Entwicklung kaum staatliche Mittel übrig, da das reale Sozialprodukt bald stagnierte. Nach der Niederlage der Grande Armée unter Napoleon im Russlandfeldzug 1812 festigte das Russische Reich bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die Vorherrschaft auf dem europäischen Festland. Aufgrund der gesellschaftlichen Strukturen wie Autokratie und die zu Beginn des 17. Jahrhunderts eingeführte Leibeigenschaft konnte das agrarisch geprägte Reich jedoch mit den sich rasant entwickelnden Industriestaaten immer weniger Schritt halten, bis schließlich Zar Alexander II. nach der Niederlage im Krimkrieg eine Phase der inneren Reformen anschob.“

    also ich verstehe kreisky immer besser je älter ich werde… 😉

    Gefällt 1 Person

    • Das FS3 ist entsetzt, denn man könnte „Rau“ eine sonst gute Bildung attestieren.

      Kann es sein, dass Herr Rauscher mit irgendwelche bewußtseinsmindernden Substanzen in Kontakt geraten ist?

      Das FS3 tippt auf „Atlanticum“ – ungestreckt, hochdosiert…

      Wie von den Globalisten (Finanzielle Internazionale) mit Russland verfahren wurde und was da wirklich ablief, liest du hier:

      FI: WIR TREIBEN EINEN KEIL ZWISCHEN DEUTSCH- UND RUSSLAND! …

      Euer wahrlich erschüttertes
      FS3

      Gefällt mir

      • naja friedenspfeife kanns keine sein, die er da geraucht hat, das steht fest… 😉

        furchtbar, was die mädien bzw medien hierzulande über den gewählten präsidenten der demokratie-vorturner-nation nummer eins von sich geben.

        auffällig, dass er genau wie berlusconi weg muss, weil er mit den „schurken“/“achse des bösen“/“menschen(rechts)verachtenden“/“diktatorischen“/“aggresiven“ staatsoberhäuptern sprechen will und verträge aushandeln möchte…

        weil diese reichen wissen wie sie ergebnisse durch verträge erzielen können, vermute ich.

        trump ist sicher kein neuer messias, aber er kann bestimmt rechnen und schachspielen…

        im gegensatz zu den letzten drei bauern, die als präsis geopfert wurden…

        Gefällt mir

  2. Naja,
    mit dem wichtigsten Gründungsvätern, wie Waschington, Adams, Franlin, Jefferson, Madison allesamt Logenfürsten der Freimaurer

    würd ich da net so rechnen.

    Die erheben da eher in der Gruft das Sektglas, weil die Menschen nun bald nach ihren menschenverachtenden Gusto und Duktus versklavt sind.

    Gefällt 1 Person

    • Das FS3 möchte die Intentionen der ursprünglichen Logen nicht unbedingt übers Knie brechen. Ein gewisser Altruismus war anfangs weit verbreitet, wobei die Entwicklung nach der Unterwanderung diverser Logen durch selbstsüchtige Kräfte aus der Finanzwel in den heutigen Zustand führte, wo Eigennutz meist die Nächstenliebe schlägt.

      Wie das eben mit patriarchalischen Strukturen im Pyramidenschema so ist.

      Bevor die üblichen Sozialsozialisten im 19.Jh. ihre kruden Thesen ins Rennen warfen, konntest du in vielen Oberschichten einen – geradezu tödlichen – Schub von Sozialromantik erleben. Dieser wurde gelenkt, verbogen und entsprechend pervertiert, um in der Phantasiewissen-nicht-schafft „Soziologie“ im 20.Jh. schließlich mechanistische Modelle gesellschaftlicher Einflußnahme zu entwickeln, unter denen unsere heutige Zivilisation leiden muss. So sollte etwa ein Adam Weishaupt oder ein Albert Pike mit einer Schaufel Salz genossen werden. Siehe auch:

      ÜBER DIE SOLIDARITÄT…

      Wir erleben gerade eine Neuordnung gesellschaftlicher Strukturen quer durch alle Gesellschaften dieser Erde, wobei das Menschsein in den Vordergrund rücken wird und veraltete Eliten- und Lenkungsmuster á la Maurertum ausgedient haben. Merkel und Co werden einmal als letzte, bedauernswerte Relikte dieser Epoche gesehen werden.

      DER ALTE TRICK HINTER OKKULTEN SYSTEMEN…

      „ORDO AB CHAO“ – OR’DUNG AUS DEM CHAOS…

      Wir erleben gerade den Kampf zwischen Individuum und einem (erzwungenem) Kollektiv, wobei ersteres die besseren Karten hat, obwohl es zur Zeit gar nicht danach aussehen mag.

      FS3

      Gefällt mir

  3. in österreich backen wir da kleinere brötchen:

    https://kurier.at/politik/inland/regierung-dirty-campaigning-vorwuerfe-sorgen-fuer-konfliktstoff-spoe-soll-vergangenheit-von-sebastian-kurz-durchleuchtet-haben/239.943.915

    dirty campaigning. dass politik ein schmutziges geschäft ist, wussten wir ja schon vor dem letzten politduell…

    aber seit ein gewisser spin-doctor mitspielt, scheint das ganze langsam schwindelerregend…

    „Laut Presse steckten SPÖ-Spindoktor Tal Silberstein sowie eine Mitarbeiterin von Kerns Kabinett hinter den Aktivitäten.“

    tja, und in amerika erleben wir wohl den abgang mit dem bittersten nachgeschmack, den man sich nur vorstellen kann, was die eigenartige spitting-image-marionette und sein gruselkabinett betrifft…

    hat eigentlich irgendein präsi jemals im jänner nach der wahl noch irgendwas beschlossen?

    ich kann mich an so ein ungebührliches verhalten jedenfalls nicht erinnern.

    aber wenn ich mir das von jemandem erwartet hätte dann am ehesten von dieser wandelnden enttäuschung. bzw wandeln tut der eigentlich ned, der geht ja sogar wie wenn er an fäden hängen würde, wie eine puppe…

    zu hackern hat alexandra das richtige kommentiert und in links belegt:

    https://alexandrabader.wordpress.com/2017/01/07/mit-der-russian-hack-luege-zum-dritten-weltkrieg/

    Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s