DREHT DAS DEUTSCHE REGIME JETZT VÖLLIG DURCH?


774115d157cf82a7bec48b040c0343e5__hk_jpg

Unsere heißgeliebten Nachbarn können es offenbar nicht lassen! Nach ihrer Satire-Leibspeise „Nazi-Schnitzel“ bemühte die öffentlich, „rechtliche“ (sic!) ´undfunkanstalt ARD wieder einmal ihre Photoshop-Künstler und gebar – ein Mäuslein. Und das ausgerechnet im ehrwürdigen Heiligtum der Wiener Gemütlichkeit – im Prater.

In der Satire-Sendung „extra3“ am Donnerstagabend war der Triumph der FPÖ im ersten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl wieder einmal Thema. Der GEZ-finanzierte Sender zeigte das Wiener Riesenrad in Hakenkreuzform und behauptete zudem, in Österreich grassiere das „extrem ansteckende Sieg-Heil-Virus“.

Originalton: „Die rechtspopulistische FPÖ weihte am Wochenende das grundsanierte Riesenrad im Prater ein.“

Offenbar ist der langweilige Grün-oder-doch-nicht-Gegenkandidat von Norbert G. Burger bei der nächstwöchigen Stichwahl um die österreichische Bundespräsidentschaft in all den Talkshows und Konfrontationen (?) der beiden Bewerber beim Publikum nicht so recht angekommen, weshalb das Regime unserer Nachbarn nichts unversucht läßt, um den eloquenten und sympathischen FPÖ-Mann ins rechte Eck zu drängen. „Scherzengel Gabriel“ hatte ähnliches ja bereits angedroht

Was bisher offenbar nicht gelungen ist, denn sonst müßten ja nicht derart dümmliche Aktionen durchgepeitscht werden. Und wie wir am gestrigen Song Contest Ergebnis bei der Publikumswahl sahen, sind die deutschen Bürger weitaus intelligenter als ihr Marionetten-Regime und dessen Handlanger…

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern

War on ‘error, Folge 0815: “Humor ist ARgD, wenn keiner lacht

Advertisements

7 Gedanken zu “DREHT DAS DEUTSCHE REGIME JETZT VÖLLIG DURCH?

  1. heute ist grosskampftag auch beim kurier:

    und wie immer im krieg, kann auch die eine oder andere kriegswirre dabei sein…

    so liest in der übersicht ZUGLEICH:

    http://kurier.at/politik/ausland/frankreich-schlacht-um-arbeitsmarkt-reform-zerreisst-linke/199.123.942

    UND:

    http://kurier.at/politik/ausland/interview-mit-jean-asselborn-rechtsruck-koennte-europa-zerstoeren/199.115.901
    einfügen schaff ich leider nicht, vielleicht kann der sender helfen…

    Gefällt mir

    • Danke, wg.Einfügen (unten, hoffe – das war OK so) u. HTML-Tags wirst du hier geholfen:

      https://de.support.wordpress.com/code/

      „Blockquote“ für Zitieren jeweils in „eckige Klammer auf … eckige Klammer zu“ und nach dem Auszuwählenden „eckige Klammer auf /… eckige Klammer zu“

      oder kursiv mit „i“ statt der … und fett mit „b“, wie bold, …usw…

      ein Bild kannst du als jpg, mit der Adresse (Rechtsklick, auswählen u. C/P) einfügen…

      Hapyness
      FS3

      Gefällt mir

  2. ich habe da einen tod-sicheren anlagetipp für euch aufgeschnappt. ich verrat ihn aber nur euch, weil ihr immer so nett meine kommentare positiv bewertet.

    ihr seht also gute taten werden immer doppelt belohnt.

    aber lest selbst:

    http://derstandard.at/2000037017625/Forscher-prognostiziert-Traumprofit-mit-Fluechtlingen

    das beste posting und den interessantesten verweis aus den kommentaren, die ich gefunden habe:

    http://derstandard.at/2000037017625/Forscher-prognostiziert-Traumprofit-mit-Fluechtlingen#posting-1011628696

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/fluechtlinge-arabische-maenner-frauen-gleichberechtigung-koeln/komplettansicht

    mal ehrlich: da bleibt uns doch selbst so etwas positives wie das ansteigen der arbeitslosenrate egal, wenn man solche gewinne in aussicht gestellt bekommt, oder?

    Gefällt 1 Person

    • Herzlichen Dank für diesen Fund! 😉

      Und weil es so schön ist, was da Poster Timeo Danaos et dona ferentes ausgegraben hat, will es das FS3 nicht versäumen, es hier zu spiegeln (bisher 90 postive Bewwertungen). Gspassig auch die offensichtliche AngepasstInnenheit des Verfassers:

      Das Archiv ist die Rache der User an den JournalistInnen ….

      „Erleben qualifizierteste Einwanderung, die es je gab“
      (August Gächter – Der Standard, 15. August 2015)

      „Flüchtlinge und Steuerreform schieben Wachstum an“
      (Der Standard, 27.11.2015)

      „Konsum und Flüchtlinge pushen Konjunktur“
      (Der Standard, 17.12.2015)

      „Syrische Flüchtlinge besser gebildet als Österreicher“
      (András Szigetvari – Der Standard, 12. Januar 2016)

      „Jobchancen für Österreicher steigen durch Flüchtlinge“
      (Andreas Sator – Der Standard, 12. Februar 2016)

      und ganz neu hereingekommen ….

      „Forscher prognostiziert Traumprofit mit Flüchtlingen“
      (Regina Bruckner – Der Standard, 15.5.2016)

      Jetzt meine Lieben wirds geradezu schon grotesk!

      Ein hervorragendes Sittenbild des zeitgeistigen „Journaillerismus“ und ein weiteres Beispiel für die Entfremdung von der Realität so mancher, die uns eigentlich über diese berichten sollten. Letztendlich gilt aber wieder genau das, wofür das FS3 vom Lachsblattl entfernt werden mußte!

      FS3

      Gefällt mir

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s