8UNG! … 12.5.


ZIB1300_DNA_A_120516

Aktionsplan „Sicheres Österreich“ vorgestellt: DNA-Test für ALLE …

Wie das FS3 wiederholt warnt, ist einer der wesentlichsten Gründe für die von EU Regimen zugelassenen Einwandererflut die beabsichtigte Totalüberwachung und Nanny-Kontrolle der eigenen Bürger durch einen überproportionalen Verwaltungsapparat.

Verbrechen werden so lange „zugelassen“, bis die Bürger selbst nach noch mehr „Ordnung und Überwachung“ rufen – obwohl nachweislich durch die großflächige Kontrolle des Privatlebens der Untertanen keine ‚ erroranschläge verhindert werden können, und schon gar keine ganz gewöhnlichen Verbrechen. Die Frösche im Topf werden eben langsam gegart…

Diese Voraus-Sicht wurde nun wieder einmal bestätigt und der „neoconnonistische“ Megastaat ist um ein weiteres Stück  näher gerückt! Das österreichische Innenmini will mit neuen gesetzlichen Regeln „auf die gestiegene Kriminalität reagieren“. Der Aktionsplan „Sicheres Österreich“ wurde heute vom Innen- und Justizminister gemeinsam präsentiert:

Straffällige Ausländer sollen demnach schneller und konsequenter abgeschoben werden. Bei einem Pressegespräch mit Justizminister Wolfgang Brandstetter sowie Konrad Kogler, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, wurden die geplanten Maßnahmen (die bereits im Juli im Parlament durchgewunken werden sollen) vorgestellt. So soll es künftig möglich sein, dass auch bei einer erstinstanzlichen Verurteilung Personen in Schubhaft genommen werden.

Weiters soll eine Meldeverpflichtung für Verdächtige von Sexualdelikten eingeführt werden sowie ihre DNA abgenommen werden, sagte Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP).

Als kleine Nebenbemerkung wurde fallen gelassen, dass dies natürlich auch für Inländer gelte…

Isreale PR-Kampagne „Frage an Radio Netanyahu“ als Rohrkrepierer …

Unter dem Hashtag #AskNetanyahu „öffnete“ sich Isreals Premier Benyamin Netanyahu der Welt von Twitter und generierte sofort jede Menge – vorhersehbarer – Ergebnisse der komischen Art – etwa der bereits bis zum Erbrechen strapazierten „Selbstverteidigung“:

Die veröffentlichten Beiträge reichten von seichtem Spott bis zu erschütternden Dokumenten über Isreals illegale Aktivitäten und systematischen Verfolgung von Palästinensern. Es gab jede Menge Cartoons, Memes und Bilder von toten Kindern. Schwer zu glauben, dass „Bibi“ das so beabsichtigt hatte…

Ärzte töten 23 mal mehr Menschen, als durch Waffen sterben …

gun_control

Statistisch gesehen, sterben in Amerika 23 mal mehr Menschen durch ärztliche Kunstfehler, als durch Waffen umkommen. Dies an die Adressen jener, die noch immer glauben, dass Waffentrageverbote die Kriminalitäts- und Todesrate senken könnten und zu einer „sichereren“ Gesellschaft führen könnten.

Merke: Die „Pösen“ liefern ihre Waffen nie ab! Gut zu erkennen am aktuellen Beispiel von Chicago, wo unter Elitemeister (und nicht etwa „Bürger“-Meister) und Obomba Sauna-Spezl Emanuel „Rahmbo“ Rahm trotz schärfster Waffengesetze die Kriminalitätsraten explodierten.

Fuckin’Fracking: Fluss explodiert in Australien …

jeremy-buckingham-river-fire-and-boat-cut-3000px

Ausgetretenes Methan entzündete sich in der Nähe des Fracking Abbaugebietes im Condamine River in Queensland/Australien. Hier gehts zum VIDEO.

Das wird wohl kaum ein Fisch überleben. Das Methan verbindet sich mit dem freien Sauerstoff im Wasser und wird in CO2 und Wasser umgewandelt. Das Kohlendioxid entweicht in die Atmosphäre (Da freuen sich Al Gore und die Carbonatsis wieder) und die Lebewesen im Fluss sterben an Sauerstoffmangel…

BBC-Ableger CREATIVE ACCESS: Jobs ausschließlich für Nichtweiße …

Ein klarer Fall von Rassismus, der aber kaum jemanden interessieren dürfte, da die Diskriminierten weiß sind. Dieser Stunt wird mit britischen Steuergeldern gefördert:

Creative Access is looking for talented young people from Black, Asian and non-white minority ethnic backgrounds to fill paid internship places at many of the UK’s top creative organisations including newspapers, magazine and book publishing; advertising and PR; film, talent, television, theatre and music

Advertisements

7 Gedanken zu “8UNG! … 12.5.

  1. sehr merk-el-würdig:!

    http://derstandard.at/2000037390778/Tuerkei-laesst-hochqualifizierte-Fluechtlinge-nicht-in-EU

    wird wohl nix mit dem beheben des ärztemangels in österreich durch hochgebildete syrische zuwanderer wie es ausschaut…

    eher das gegenteil dürfte der fall sein:

    „Der Vertreter Luxemburgs habe in einer internen Sitzung gesagt, dass die Vorschläge auffallend viele „schwere medizinische Fälle enthalten oder Flüchtlinge mit sehr niedriger Bildung“. Ähnliches habe der deutsche Innenstaatssekretär Ole Schröder (CDU) dem Innenausschuss des Bundestags berichtet. „

    Gefällt mir

  2. apropos waffenkontrolle:

    http://kurier.at/politik/ausland/konferenz-in-wien-waffenlieferungen-fuer-libyen-gefordert/199.154.458

    aus dem artikel, der leider ein paar flüchtigkeitsfehler enthält:

    „Fünf Jahre nach dem Tod von Langzeitdiktator Muammar al-Gaddafi gibt es in Libyen keinen funktionierenden Staat, dafür drei rivalisierende Regierungen, Bürgerkrieg, in dem Dutzende Milizen mitmischen, und den „Islamischen Staat“, der das Machtvakuum zu nutzen weiß und sich immer weiter im Land ausbreitet. Inmitten dieses Chaos warten Hunderttausende Menschen auf eine Überfahrt nach Europa. Ein lukratives Geschäft für Schlepperbanden.“

    im prinzip richtig: statt „tod“ gehört „lynchmord“, bei der aufzählung fehlen zumindest die blackwater-us-ltd-boys und die schlepperbanden sollen jetzt nicht mehr die einzigen sein, die auf ein lukratives geschäft warteten…

    es könnte aber natürlich durchaus sein, dass man das feuer, das man gelegt hat indem man brandbeschleuniger vergossen hat, am besten mit benzin löschen kann…

    es ist nur extrem unwahrscheinlich…

    ps: der gar noch nicht so lang verstorbene bowie sang darüber einen meiner lieblingssongs

    Gefällt mir

  3. ad überwachungsstaat:

    mir habns ja scho immer gwusst:

    http://kurier.at/politik/ausland/europol-chef-besorgnis-vor-attentaten-bei-em/198.788.674

    „Wainwright erklärte allerdings auch, dass es „schlichtweg unmöglich“ sei, alle potenziellen Terroristen – wie etwa ein Drittel von „foreign fighters“ aus Europa für den IS in Syrien und dem Irak – rund um die Uhr zu überwachen.

    Wainwright fordert aber eine weiter verbesserte Zusammenarbeit und Informationsaustausch unter den 28 Europol-Mitgliedsstaaten.“

    dazu gibts wohl nichts mehr zu sagen.

    sie werden zwar im cafe genauso wahrscheinlich abgeschlachtet wie ohne überwachung…

    dafür bekommen sie mit überwachung den strafzettel nach hause geschickt, wenn sie nach dem zahlen die quittung aus der registrierkasse nicht mitgenommen haben…

    und von diesen strafen kann man dann noch nebenbei ein paar sozialindustrie-betriebe finanzieren…

    Gefällt 1 Person

  4. für alle, die nicht wissen warum integration (wie wir uns das wünschen würden) mit den zugeströmten nicht vereinbar ist, eine leseprobe:

    http://derprophet.info/inhalt/das-bild-unglaeubigen-htm/

    und die einzige quelle, die ich über den betreiber gefunden habe:

    https://koptisch.wordpress.com/2015/03/21/der-blogbetreiber-von-der-prophet-info-im-interview/

    und ein verweis auf damals:

    https://farsight3.wordpress.com/2016/01/20/8ung-20-1/#comment-1754

    Gefällt 1 Person

    • Danke.

      Leider werden deratige, wichtige Infos oft überlesen bzw. überhaupt ignoriert.

      Wieso?

      Sie passen nicht in das verordnete Feindbild und dienen nicht der Agenda der Eliten zur geplanten Aufhetzung zweier Gruppen gegeneinander – mittels irgendwelcher gespinten Ideologien. Diese Möglichkeiten finden wir etwa in ALLEN RELIGIONEN. Im Grunde genommen ist jede Ideologie wie eine Waffe, die erst „gefährlich“ wird, wenn sie durch eine Person bedient wird. Zum Islam noch: Wie jede andere Heilslehre ist dies ausschließlich ein Leitfaden, eine Art Baugerüst, zum Bau deines EIGENEN HAUSES. Eine Anleitung für DEINE innere, ganz persönliche Reise zu dir selbst. Jeder, der etwas anderes behauptet, will dich instrumentalisieren und irreführen.

      Für das FS3 ist Religion Privatsache.

      FS3

      Gefällt mir

      • so sollte es auch sein, dass religion privat-sache ist…

        leider nimmt ausgerechnet der koran dezidiert andersgläubige ins visier. aber vielleicht ist das was wir gerade erleben ja der 30jährige krieg der islamisten.

        Gefällt mir

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s