8UNG! … 11.1.


758b9-5

Wieso Libyen und Gaddafi wirklich angegriffen wurden…

Was 2011 noch von manchen MahlStromMedien (MSM) Journaillisten als „Verschwörungstheorie“ abgetan und damals aktuellst vom FS3 berichtet wurde, hat sich wieder einmal als WAHR herausgestellt.

Zum Neujahrstag wurden 3.000 E-Mails der damaligen US-Außenministerin Hillary Clinton veröffentlicht. Sie beinhalten die Dokumentation von Kriegsverbrechen der US/EU/NATOd-unterstützten „Rebellen“ (Viele von ihnen posieren heute als ISIS/DAESH-Halsabschneider in Syrien!), wie sie auch den wahren Grund für die „Intervention“ in Libyen aufzeigen:

Die Angst Frankreichs vor der Demontage ihrer CFA-Zone in Afrika, der Gold-Dinar Gaddafis, vom IWF unabhängige Projektfinanzierungen, wie ein ganz einfach wiederholter Raubzug der FI (Finanziellen Internationale) der als „Revolution“ verkleidet Staatsterror und Genozid unter dem Mäntelchen von angeblicher „Demokratisierung“ für die ganz Blinden brachte. Die Vertuschung bei der Benghazi-Affäre – samt dem damaligen Blödspin mit dem für Muslime angeblich „provokativen“ Film – diente nur zur Verschleierung der fortgesetzten Zusammenarbeit zwischen „westlichen“ Geheimdiensten und Alk Aida/DAESH/ISIS/ISIL – oder wie sie sich sonst noch alle nennen mögen.

Wer hier eine auffällige Ähnlichkeit mit den aktuellen Vorfällen in Syrien zu erkennen glaubt – liegt völlig richtig…

†David Bowie: Der Mann, der nach den Sternen griff…

Der britische Ausnahmekünstler starb gestern, nur wenige Tage, nachdem seine Fans das neue Album „Blackstar“ und am Freitag den 69. Geburtstag des Superstars feierten. Wie sein Management am Montag mitteilte, erlag David Bowie am Sonntag einem Krebsleiden…

US-Militärs übertreffen Russland nur in einem Punkt…

…und zwar in Sachen Korruption.

Die Totengräber der Republik: Frankreichs Polizeistaat…

Die Agenten der Finanziellen Internationalen (FI) in den politischen Spitzenposterln gleichen sich verblüffend oft in ihren Aussagen mit den Anführern sogenannter ‚erroristen und Hassprediger. Dabei definiert jeweils die Lügenphresse, was gerade „Hass“ und was berechtigter Unmut sein sollen. Die vorgeschobene und künstlich erzeugte Einwanderungsflut (manche kapieren es offenbar noch immer nicht), samt zugelassenen ‚error-Anschlägen dienen nur dazu, den Überwachungsstaat und Steuereintreibungsmoloch der Sozialsozialisten weiter voranzutreiben und den Zusammenbruch des derzeit gängingen Fiat-Geldsystemes weiter hinauszuzögern…

Der Januar…

ekgartenDas Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege.
Der Weihnachtsmann ging heim in seinen Wald.
Doch riecht es noch nach Krapfen auf der Stiege.
Das Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege.
Man steht am Fenster und wird langsam alt.

Die Amseln frieren.
Und die Krähen darben.
Und auch der Mensch hat seine liebe Not.
Die leeren Felder sehnen sich nach Garben.
Die Welt ist schwarz und weiß und ohne Farben.
Und wär so gerne gelb und blau und rot.

Umringt von Kindern wie der Rattenfänger,
tanzt auf dem Eise stolz der Januar.
Der Bussard zieht die Kreise eng und enger.
Es heißt, die Tage würden wieder länger.
Man merkt es nicht. Und es ist trotzdem wahr.

Die Wolken bringen Schnee aus fremden Ländern.
Und niemand hält sie auf und fordert Zoll.
Silvester hörte man’s auf allen Sendern,
dass sich auch unterm Himmel manches ändern
und, außer uns, viel besser werden soll.

Das Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege.
Und ist doch hunderttausend Jahre alt.
Es träumt von Frieden. Oder träumt’s vom Kriege?
Das Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege.
Und stirbt in einem Jahr. Und das ist bald.

Erich Kästner, Gedichte

Advertisements

2 Gedanken zu “8UNG! … 11.1.

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s