8UNG! … 20.9.


Ist Frau Merkel noch bei Sinnen?



Der kanadische Journalist Ezra Isaac Levant analysiert Angela Merkels Antworten auf kritische Fragen zur inneren Sicherheit. Merkel macht Deutschland für den Terror in Irak, Syrien und Libyen verantwortlich, „weil einige Muslime aus Deutschland beim IS mitwirken“. Deswegen „müsse Deutschland jetzt mehr Muslime aufnehmen“.

Sind wir hier in einem falschen Film gelandet?

Im Video steht jene Pastorentochter, die Deutschlands Selbstmord willentlich herbeigeführt hat, einer Fragestellerin beim Festakt an der Uni Bern Rede und Antwort. 2009 hatte die Universität Angela Merkel den Ehrendoktortitel verliehen. Im September 2015, sechs Jahre später, hatte sie ihn in Empfang genommen.

Levant betreibt seit der Schließung des Sun Networks mit ehemaligen Kollegen die Mediaplattform „TheRebel“.

Berichtenswertes TRIVIA: Beachtet zu Beginn des obigen Videos, wie das „L“ bei REBEL am Bildschirm hinter dem Präsentator kurz verschwindet…

Der „Kampf der Kulturen“ und die geplante Vernichtung Europas



Der Kalerghi-Plan wurde nach dem Spross eines K&K Botschafters mit seiner japanischen Frau benannt, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi – einem der Begründer der Paneuropa Bewegung. Wie es damals in den illustren Elfenbeinturmkreisen üblich war, schwelgte man in abgehobener Sozialromantik, träumte von abstrusen Rassenideologien und lebte die Projektion seines eigenen, psychologischen Mankos gerne an unschuldigen Mitmenschen aus. Klein-Kalergi träumte von einer „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ in Europa (siehe „Praktischer Idealismus“, 1925 – Seite 23), was er als Allerweltsheilmittel zur Beendigung aller nationaler, religiöser und ethnischer Differenzen ansah.

Dabei wußte er als Top-Freimaurer doch sicher, dass es ja seine „Brüder“ gewesen waren, die immer wieder diese Instrumente von Glaube, Revolutionen und Krieg für ihre eigenen Machtinteressen ausgenutzt und forciert hatten, oder? Und auch heute versuchen die Großlogen Europas ihre Mitglieder wieder entsprechend zu mobilisieren – und zeigen dabei ihr wahres Gesicht.

„…Und sie bewegen sich langsam wie Schildkröten durch die Zeiten, geben sich gerne als Lämmchen aus, und glauben Wölfen gleich zu sein. Das Heulen alleine aber macht noch keinen Wolf aus – und der eingebildete Wolf kann leicht vom richtigen Wolf zerfleischt werden…“

Aussagen von Poly.Tickern, die du in den Medien NICHT findest



Etwa ein – immer wieder – köstlich anzuhörender Nigel Farage, im EU Parlament, über den geplanten Zusammenbruch des Euros.  Dieser „Plan-B“ des US$s erfüllt die Intentionen seiner Erfinder, u.a. die Abschaffung aller sozialer Errungenschaften, wie die schleichende Vernichtung der Demokratie und die Einführung eines totalitären Ü-Staates durch die Hintertüre. Schon 1925 von der „Frankfurter Schule“ beschlossen – lange vor dem Start des Euro!

Aktuelle Umfrage: 47% aller Syrer sehen die Rolle ihres Assad Regimes positiv

Quelle: ORB-Umfrage vom Juli 2015. Wieso wohl verschweigen uns die gleichgerichteten Nach.Richter solche Tatsachen? Vielleicht deshalb, weil dieses – von einem britischen Unternehmen erhobene Stimmungsbild –  das exakte Gegenteil dessen zeigt, was deutsche und andere westliche Kriegstreibermedien seit Jahren behaupten…

Advertisements

13 Gedanken zu “8UNG! … 20.9.

    • VERSAGEN DER JUSTIZ

      Gericht: Rundfunkbeitrag ist rechtens

      Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Vor dem 6. Senat des Gerichts waren am Mittwoch und Donnerstag die ersten Klagen gegen das aktuelle Beitragsmodell mündlich verhandelt worden, das die privaten Kläger für ungerecht und verfassungswidrig halten. Sie müssen den Beitrag bezahlen, obwohl sie gar kein Rundfunkgerät oder nur ein Radio besitzen.

      http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-18-Maerz-2016-article17251746.html

      Gefällt 1 Person

      • Die Definition von „Rechtsbankrott“ ist das Unvermögen einer bestehenden Rechtsordnung, dem Unterworfenen Recht zu verschaffen! Damit ergibt sich eine rechtfertige Pflichtenkollision, gefolgt von der Unzumutbarkeit normgerechten Verhaltens für den Bürger.

        Dem aufrechten, verantwortungsvollen Lebewesen bleibt somit nur noch der Widerstand gegen diese Dummschwätzer auf allen Ebenen!

        Gefällt mir

      • VERSAGEN DER JUSTIZ

        Keine Geldbuße für Porsche SE
        Ex-Porsche-Chef Wiedeking freigesprochen

        Aufatmen bei Wendelin Wiedeking und Holger Härter. Das Stuttgarter Landgericht spricht die ehemaligen Porsche-Manager vom Vorwurf der Marktmanipulation frei. Auch für die Porsche SE geht der Prozess gut aus.

        Im Porsche-Prozess sind Ex-Vorstandschef Wendelin Wiedeking und sein früherer Finanzvorstand Holger Härter freigesprochen worden. „An den Vorwürfen der Stuttgarter Staatsanwaltschaft ist nichts dran, nichts – weder vorne, noch hinten, noch in der Mitte“, urteilte der Vorsitzende Richter Frank Maurer am Stuttgarter Landgericht. Damit erlitt die Staatsanwaltschaft Schiffbruch. Sie hatte eine Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren für Wiedeking und zwei Jahren und drei Monaten für Härter gefordert. Die Angeklagten hatten stets ihre Unschuld beteuert.

        Die Porsche-Dachgesellschaft Porsche PSE muss zudem kein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Geldbuße von gut 800 Millionen Euro gefordert. Gegen das Urteil ist Revision beim Bundesgerichtshof möglich.

        In dem Strafprozess ging es um die juristische Aufarbeitung der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen im Jahr 2008. Damals war der VW-Börsenkurs heftigen Schwankungen ausgesetzt, Anleger verloren Milliarden. Die Staatsanwaltschaft hatte Wiedeking und Härter vorgeworfen, ihre Pläne verschleiert oder über diese nur mangelhaft informiert zu haben. Beide Manager hatten das stets bestritten – dieser Ansicht folgte das Gericht nun in seinem Urteil.

        http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ex-Porsche-Chef-Wiedeking-freigesprochen-article17253786.html

        Gefällt mir

  1. Kurzer Zwischenbericht über eine Tat der Bereicherung im Raum Miesbach, Oberbayern
    (Was, laut Merkel wohl, da von Einwanderern verübt, ‚hingenommen werden muß‘!)

    Habe gerade eine Email bekommen:

    ++++++++++++++++++++++++++++

    „meine kundin sagte mir gerade, dass bei ihr unten (bad feilnbach, miesbach)
    in den letzten tagen eine 17jährige untertags auf offener straße von 6 männern komplett ausgezogen wurde.
    die gruppenvergewaltigung konnte noch verhindert werden!

    von den schulen kam die aufforderung, die schülerinnen sollen nur noch Hosen tragen
    damit man NICHT ZU SEHR REIZT!“

    ++++++++++++++++++++++++++++

    Gefällt 1 Person

    • Nun, das FS3 bringt mMn eher zu viele Querverweise als Links zum Text, aber es versucht halt immer und immer wieder auf eine Tatsache hinzuweisen:

      – Das gabs ja schon einmal!

      – Und sollten wir nicht daraus lernen?

      Beim Standard wurde der „andere Fern-Seher“ immer – speziell von den Wissenschafts- und GWUPtrollen – dafür gebasht, dass er gerne auf seine eigenen Beiträge verlinkte. Diese ausgessprochenen Leuchtchen der Menschheit haben offenbar bis heute nicht kapiert, dass dies bloß eine Spiegelung ihres eigenen Mindsets, ihres „wissenschaftlichen“ Systems darstellen sollte, wo jede Arbeit auf eine andere Arbeit aufbaut und als Verweis im „Nachspann“ angeführt werden muß. Das FS3 hatte sich – wie bei den Naturwissenschaften ja auch üblich ist (vor allem im Medizinbereich) – ganz einfach selbst „gepeert“.

      Zu ihrem Kommentar noch – der Link wurde eh am Ende angegeben! Zur Startseite von LISA zwar, aber ist dennoch dort. Nicht klickbar als html, aber man kann ja C/P. Zur Zeit findet man den Beitrag des guten Mannes dort auch sofort, während nach ein paar Wochen dies wohl schwerer werden wird.

      Das FS3 findet es übrigens sehr witzig, dass so ziemlich alle Logen Europas (außer den „Söhnen des Bundes“, natürlich – das wäre wohl zuviel des Guten gewesen) Aufrufe zur – ehschowissen – „Toleranz“ und „Willkommenskultur“ veröffentlicht haben. Der klassische Nachweis des Tatbestandes „Verschwörung“. Die Frage wäre nur Verschwörung gegen wen oder was – für die Dummheit oder gegen den Staat? Oder beides?

      DIE FLOTTEN FREIMAURERINNEN: ERKLÄRUNG ZUR FLÜCHTLINGSTRAGÖDIE

      Man beachte übrigens speziell den Begriff „OBEDIENZEN“ – das FS3 kennt den nur vom Hunde Abrichten

      Wau!
      FS3

      ===
      PS: Das FS3 findet diesen Typen stellenweise recht witzig, hat aber eigentlich keine Ahnung, was Herr Professore eigentlich genau aussagen wollte und wozu er überhaupt interviewt wurde.

      Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s