8UNG! … 17.9.


Wie entstand unser Sonnensystem? Eine interessantere Einsicht…

…als alle diese inkonsistenten und immer wieder aufs Neue widerlegten Theorien, die allesamt nur auf Gravitation basieren. Bei entsprechenden Vielfachen von Resonanzfrequenzen eines Systems bilden sich selbständig kreisförmige Veteilungen von Sandkörner um ein gemeinsames Zentrum aus. Entsprechende, kataklystische Veränderungen in unserem Sonnensystem könnten demnach innerhalb von Monaten oder Jahren erfolgt sein – und nicht in hunderttausenden von Jahren, wie unsere Astroverforscher lehren…

BRANDHEISS: Iranische Truppen helfen Assad…

In Einvernehmen mit russischen Stellen hat Teheran nun Hilfstruppen nach Syrien entsandt, um die ISIS zu bekämpfen. Peinlich für den dunklen Lügenlord in Washington, weil nun spielt Putin das verschlagene Spiel der Amerikaner und Isrealen mit, die immer irgendwelche ‚errorgruppen zur Hand haben, welche die Drecksarbeit für sie verrichten. So wähnen sich die Geschäftsführer der US GmbH mit Firmensitz in Columbia/DC in Sicherheit, um nicht später irgendwann einmal, vor einem internationalen Strafgerichtshof enden zu müssen.

Das Problem liegt aber nun in der Verquickung von immer mehr Faktoren in die syrische Ungleichung. Damit wird es von Tag zu Tag schwieriger eine diplomatische Lösung im Sinne der Bürger Syriens zu erreichen.

Nun hängt ein megamäßiges Damoklesschwert über „Obomba“. Da die Republikaner im Senat „seine“ Iran-Vereinbarungen nicht mehr blockieren können, kann es noch lustig werden, wenn Russland etwa Bilder von iranischen Soldaten an die Öffentlichkeit brächte. Weiters bedeuten iranische Kontingente in Syrien eine direkte, offene Hineinziehung von den Sauds – und natürlich Isreal in diesen Konflikt.

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif  sagte kürzlich sogar folgendes:

„Diejenigen, welche in den letzten Jahren immer wieder ultimativ Assads Rücktritt gefordert haben, sind für das Blutbad in Syrien verantwortlich…“

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, außer: Der gute Mann hat recht!

AUFGEFLOGEN: Saud Regime als weiterer „Anschieber“ von Flüchtlingen…

In weiser Voraussicht berichtete das FS3 hier Anfang Mai von der Aufforderung der offiziellen Saud-Glotze, dass Jemens Menschen „gefälligst fliehen“ sollten. Damals hockten der Ketchup mit der Toupetfrisur John Kerry, der Saud Außenminister Adel al-Jubeir und andere Vertreter der ‚Golfaristo-kretienen‘ zusammen und berieten, wenn sie als nächstes plattmachen könnten.

Wer produziert also all diese Auswanderer wirklich am laufenden Band? Und wessen Agenda profitiert in erster Linie von diesem Verbrechen?

Die Spielchen der (privaten) Zentralbanken mit den Menschen…

Die „FInanzielle Internazionale“ (FI) spielt schon wieder den Kriegstreiber und träumt von einem dritten (eigentlich wäre es bereits der vierte!) Weltkrieg, um ihre fortwährenden Lügen über das Fiat-Geld zu vertuschen und ihren eingestandenen, systemischen Bankrott weithin nicht Allgemeinwissen werden zu lassen.

Als Knüppel-aus-dem-Sack und Erfüllungsgehilfe dieser menschenverachtenden Politik – ja, die Weltpolitik wird in erster Linie durch die privaten, fünf großen ZBs vorgegeben  wird seit geraumer Zeit die US-GmbH benutzt, angeblich die „stärkste“ Militärmacht der Welt. Die FED, die das Dollar-Papiergeld bisher bedenkenlos in beliebiger Menge drucken konnte, hat ein Problem, weil sich immer mehr Nationen der Welt weigern, ihren internationalen Handel über die Dollarparität abzuwickeln.

Da das Überleben der US-„Staats“ Firma (Genau wie Deutschland ist die U.S. eigentlich nur eine eingetragene FIRMA, mit Sitz in Washington/DC) und ihrer Nutznießer aber davon abhängt, dass die so fabrizierte Inflation weiter in die Welt hinaus exportiert wird, müssen vom US-Militär allerlei Kriege, Aufruhr und Revolutionen in einem fort produziert werden, damit diese Inflation nicht im eigenen Land schlagend wird.

Die Inflation (=eine weitere Steuer!) beträgt in ALLEN „westlichen“ Staaten real so mindestens 10% (i.W.: zehn Prozent) jährlich. In den ausgewählen Warenkörben werden vom Regime nur solche Produkte aufgenommen, die diese wahre Entwertung verschleiern, da sonst auch Pensionen, Löhne und Sozialleistungen entsprechend erhöht werden müßten, was zum sofortigen Zusammenbruchs dieses betrügerischen Systems führen würde.

Ein Ring, um sie zu knechten…

Advertisements

12 Gedanken zu “8UNG! … 17.9.

  1. „… da sonst auch Pensionen, Löhne und Sozialleistungen entsprechend erhöht werden müßten, was zum sofortigen Zusammenbruchs dieses betrügerischen Systems führen würde.“

    sehe ich nicht so. einzig die Gewinnspanne der herrschenden Klasse würde leiden u das muß ja nicht unbedingt sein, wenn’s nicht sein muß. man will sich die ganzen QEs von den ZBs auch weiterhin ungeteilt untereinander aufteilen

    Gefällt 1 Person

    • Die „Gewinnspanne“ für die Borger wird kleiner, bzw. verschwindet, wenn der Staat (per Gesetz) gezwungen wäre, mehr – vor allem rechtlich verbriefte – Sozialleistungen an die Bürger auszuzahlen. Die wirkliche Inflation in allen westlichen Staaten beträgt +10% p.a.. Die Inflationskörbe sind aber so zusammengestellt, dass die „offizielle“ Inflation nur 1-3% ausmacht, wenn überhaupt. Ist das nicht Betrug am Steuerzahler?

      Die quantitativen „Erleichterungen“ (QE) der priv.ZBs waren nur Geschenke an die oberen Schichten, da dieses Geld nie in die reale Wirtschaft einfloss. Ein korrekterer Ausdruck für QE wäre „Erhöhung der Geldmenge“, oder „exzessives Gelddrucken“ – also eigentlich Inflation zum Abwinken.

      Übrigens: Der einzige dem FS3 bekannte Staat, der je seine Schulden tatsächlich beglich, war Rumänien. Der Rest wurde dann „Geschichte“…

      Gefällt mir

  2. ad clash of… ja wem eigentlich, denn zivilisiert ist ja anders:

    aus: http://derstandard.at/2000022422369/Zuwanderung-aus-der-Tuerkei-schwindet

    „Ein Viertel der Wiener darf nicht an der Wien-Wahl teilnehmen: Sie haben den falschen Pass. Mitstimmen dürfen nur Menschen mit österreichischer Staatsbürgerschaft und EU-Bürger, die in die Wählerevidenz eingetragen sind – wobei Letztere nur auf Bezirksebene wahlberechtigt sind.

    Von den 460.163 Wienern ohne österreichische Staatsbürgerschaft sind 57 Prozent Drittstaatsbürger, 43 Prozent sind EU-Bürger. Wobei sich die Mischung ändert, weil die Zuwanderung laufend EU-europäischer wird.“

    und ebenda:

    „Den größten Ausländeranteil hat der 15. Bezirk: In Rudolfsheim-Fünfhaus dürfen 38,5 Prozent der Bewohner nicht wählen. In der Brigittenau sind es 33,6 Prozent, in Margareten 33,2 Prozent.“

    direkt aus dem rechtsrechten lachsblatt übernommen. kommentar überflüssig…

    Gefällt 1 Person

    • Das FS3 hat sich vor 10 Jahren diesem Thema verschrieben, weil es einfach echte Naturwissenschaft ist – und weil das FS3 genug von Mathe und Elektrotechnik versteht, um all jene „aufzublatteln“, die dem heiligen Kult des geistbefreiten „Nachquatsch“ huldigen (müssen).

      Die dokumentierten Vorgänge beim DerStandard.at über diese Zeitspanne hinweg dienen auch als zukünfig verwertbares Sittenbild eines verrotteten, verbeamteten Wissensverhinderungs-Systems. Die Astrophysik ist ein hervorragendes Spiegelbild all dessen, was uns von Scharlatanen und – im Grunde genommen – ahnungslosen Akademikern an Unfug in den Naturwissenschaften aufgetischt wird. Nicht umsonst wurde sie einst als „Königen der Naturwissenschaften“ tituliert – ganz einfach deswegen, weil wir auf makroskopischer Ebene unser Welt erforschen und kennenlernen könnten.

      „Könnten“ – aber leider haben die üblichen „Hätti-wär-i’s“ eine geschlossene Anstalt daraus gemacht, mit all den rituellen Hexenverfolgungen, akademischen Scheiterhaufen und Tänzen um das nächste Finanzierungskalb für die nächste, nichtssagende „Studie“. Das FS3 wird hier demnächst dazu wieder ausführlichere Beiträge veröffentlichen, wie es auch auf seinem Twitter-Account regelmäßig Stellung bezieht.

      „Godspeed“!
      😀
      FS3

      Gefällt 1 Person

      • das passt wie die faust aufs auge zur kürzlich vom fs3 erklärten „kognitiven dissonanz“. und zwar auf BEIDEN seiten.

        aus dem twitter link zum eu (ich zwitschere nicht mit, dafür bin ich um 25 jahre zu alt)

        http://www.huffingtonpost.com/charles-eisenstein/the-need-for-venture-scie_b_8045434.html

        „Another disturbing aspect of the debate that has resonance with other issues that pit a powerful orthodoxy against a marginalized heterodoxy is the liberal use of scare quotes and derisive epithets like „pseudo-science“ to exercise psychological pressure on the reader, who does not want to be thought a dupe or a fool. These tactics invoke in-group/out-group social dynamics, leading one to suspect that the same dynamics might prevail within the scientific establishment to enforce groupthink and discourage dissent.“

        ausgezeichneter link, chapeau!

        Gefällt 1 Person

        • 😉 Wieso? – Haben sie’s auch brav zu Ende gelesen? -Der Anfang war zugegebenermaßen leicht gruselig. Dann folgte aber die Überraschung!- Der Author beschrieb tatsächlich den status quo beider Seiten für den Leser. Also, für das FS3 war das neu…

          Gefällt 1 Person

  3. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/

    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s