8UNG! … 16.6.


Kaspersky glaubt Beweise für NSA-Hackerkollektiv gefunden zu haben…
Die „Equation Group“ ist technisch sehr gut ausgestattet, für mehr als 500 Malwarefälle in 42 Nationen verantwortlich – und arbeitet meist nur während der üblichen Bürozeiten. Der „Beamten-Staat-US“ ist sein eigener Untergang. Aber hatten wir das nicht bereits? …

Terminal F – ‚Snwoden‘ verfilmt, und keiner hats bemerkt…
Ein Film über „Eduard Schneewittchen“, einem ehemals subalternen CIA-Angestellten, welcher der Welt das bescherte, was seit sowieso mindestens 10 Jahren bekannt gewesen sein sollte. Vor allem, als ein gewisser Jeffrey Silverman vor 2004 genau das veröffentlichte, worüber nun Snowden durchs globale Pressedorf getrieben wird…

Und noch ein NSA-Vöglein, über das kaum jemand spricht…
Etwa zeitgleich mit Snowden tauchte ein gewisser Russ Tice auf, der ebenfalls aus dem Nähkästchen der NSA plauderte – doch niemand schien es gemerkt zu haben. Dabei waren es durchaus interessante Geschichten – weitaus knackiger, als die vom NWO-„Schneewittchen“ Snowden: Tice sprach davon, dass die NSA niemand geringeren als Obama ausspioniert hätte, als der noch Senator war und seinen Wählern das Blaue vom Himmel versprach…

Webseitenbetreiber nun auch verantwortlich für Inhalte der Kommentare?…
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat heute das erschütternde Urteil im Fall des Internetportals DELFI AS gegen ESTLAND veröffentlicht. Der Spruch ist insoweit echt schräg, da dieses den Betreiber einer Website auch für ein Kommentar haftbar machen kann, welches von der Site bereits ordnungsgemäß entfernt wurde! So im Sinne von „Precrime“…

NSA hat weltweit über 50.000 PCs mit Malware für IHR Botnet gekapert…

botnetBild: Techdirt, Snowden-Dias

Die TAO (Tailored Access Operations) Gruppe der NSA hat weltweit Computersysteme infiziert, indem sie die sogenannte packet injection – etwa in grossen Systemen des belgischen Telecomgiganten Belgacom injezierten. Und DAS alles war vor zwei Jahren

Advertisements

12 Gedanken zu “8UNG! … 16.6.

  1. Nachtrag:

    Bin nur gerade zufällig über ein Gesicht gestolpert, daß mir hier zum ersten mal begegnet ist und mir gleich ’suspekt‘ ;)) vorkam [‚James Corbet‘ aus ‚Osaka‘] und da wieder vorkommt…

    Ist James Corbet auch eigentlich eine anderer (Steve Kozachik)?? 😉

    Wünsche noch einen schönen Sonntagabend

    Gefällt mir

  2. In diesem Sinne dürfte Anders Bruun Laursen wohl öfters Besuch zum Kaffekränzchen bekommen, immerhin nennt er auch NAMEN und das auch nicht erst seit gestern. Es sind übrigens die gleichen, die auch dafür sorgen, daß ‚Kunst‘ mittlerweile zu einer gigantischen Mind Control Maschinerie, zumindest besonders für all die jungen ‚kunstinteressierten‘ Menschen pervertiert wurde. Doch wie viel Zeit braucht es um das zu erkennen? Daher habe ich mit der zeitgenössischen ‚Kunst‘ schon lange (leider) ‚abgeschlossen‘ und bin eher an denen interessiert, die nicht nur (echte) Kunst verhindern, sondern gleichzeitig alle Kriege und Revolutionen angezettelt und auch die Klimalüge in die Welt gebracht haben und das alles mit dem Ziel ihre satanische Eine-Welt-Regierung herbeizuführen.

    (Diesen Maurice Strong sollte man auch mal genauer unter die Lupe nehmen! …)

    Der Euro.med hat schon viele gute Artikel über die Klimalüge geschrieben, hier nur einer:

    http://new.euro-med.dk/20140926-anti-co2-klima-marsch-der-volker-um-wut-der-welt-zu-zeigen-grune-rockefeller-heilige-der-letzten-tage-und-ihre-uno-politiker-bekampfen-nicht-existenten-klima-wandel-aus-moralischengrunde.php

    In diesem Sinne: Heute ist Aufdeckung der Wahrheit schon zu einer verdienstvolleren Kunstform geworden, als die zeitgenössische „Kunst„…

    Gefällt 1 Person

    • Mit ein Grund, weiso das FS3 hier derart übermässig oft denStandard zitiert ist ganz einfach, weil es im Rahmen seiner Sendungen dort z.T. ausgezeichnete Diskussion führen konnte (Bitte auch immer die Reaktionen lesen!), die das vorherrschende System des Mauerns und Verdrängens gut aufzeigen. Außerdem wurde Vieles bereits vor Jahren erwähnt und offen gelegt, wie etwa die Rolle des lieben Maurice, sozialsozialistischer Präsifreund, Einsacker, UN-Anschieber und Gründer der Ablaßbörse von der Glaubensekte des Hlg.CO2-KULTes.

      „Kunst“ ist für das FS3 die veröffentlichte Reflektion der vorherrschenden Realitäten über die Wahrnehmungsmatrix des Künstlers, weshalb sie eine immense Gefahr für die herrschenden Eliten darstellt, weil sie sich auf die individuellen Stärken bezieht. Und genau diese will – muss – jeder illegitime, künstlich generierte Machtapparat zerstören um die eigenen Lügen aufrecht erhalten zu können.

      Herzlich,
      FS3, der andere Fern-Seher, ein Kunst- und Kulturprojekt um die Medien.

      Gefällt mir

  3. Warum andere ‚Pfeifenbläser‘ von den Medien ignoriert, dafür aber wirklich gejagt, ihnen die Pässe abgenommen, sie zusammengeschlagen, gefoltert, mit Repressalien überzogen werden und auch mit Leuten aus deren persönlichem Umfeld gelegentlich ähnlich verfahren wird, ‚Edward Snowden‘ aber mit Samthandschuhen angefasst wird und sogar noch äußerst gewinnbringend die Schlagzeilen füllt, erklärt Ed Chiarini damit, daß er einfach ein ‚Family Member‘ also ein Teil der Familie ist (der Familien, die die Presse dominieren und noch ein paar andere Dinge mehr…), oder sagen wir, er behauptet es.

    In dem vom FS3 eingestellten Filmbericht wird interessanterweise auch von den „striking similarities der Fälle Snowden, Assange und ausgerechnet auch von ‚Bradley Manning‘ gesprochen – und genau diese ‚Fälle‘ sind alle Fake. Auch wenn auch das FS3 meint, Ass-ange sei ein ‚Guter’… , dafür ist Letzterer wohl eher ein schlechter… 😉

    In diesem Video sieht der angebliche Snowden schon wieder ganz anders aus, hat auch nicht mehr den Leberfleck rechts am Hals, sieht dafür dem angeblich getöteten Snowden ‚Double‘ (min 2:45) aus dem Filmbericht von Ed Chiarini (s.o.) schon viel ähnlicher…

    Gefällt mir

    • Ja, zweifelsohne! Interessant die Veränderungen im Aussehen! – Und das FS3 hat NIE behauptet, Ass-Ange sei „ein Guter“. Er ist bloß ein Instrument, wobei man nur schauen muß, WEN seine Leaks NIE substanziell anpatzen – nämlich dieses kleine Konstrukt im NO. Das erste Mal wurde dies klar, als Ass-Anges Kreis 2009 kurz behauptete, die Climate-Gate-Leaks aufgedeckt zu haben. Leider war das FS3 schneller, als Herr Ass-Ange, weil es überhaupt als erstes Medium im deutschsprachigen Raum von dieser Ohrfeige für den CO2-KULT berichtete. Stammte ursprünglich von einem Blogger Namens „Jeff Id“.

      😉
      PS: „Whistleblower“ als Pfeifenbläser zu bezeichnen klingt echt g’spaßig! Das FS3 bevorzugt „Singvögel“ – wie Amsel, Drossel, Fink und Star – und die komische Vogelschar…

      Gefällt mir

      • … dann muß ich das wohl wieder zurücknehmen, das mit dem ‚Guten‘ 😉 Mir war nur so, daß da mal so was war… 😉 Ein thematisch sortiertes Archiv wäre hier hilfreich…

        Und ja, früher, als man hier auf dem alten Kontinent noch deutsch gesprochen hat, hat man in den alten Kriminalfilmen immer vom ’singen‘ gesprochen, wenn ein – meistens ebenfalls Krimineller – auspacken wollte. 🙂 Singvögel sind auch meine Lieblingsvögel! 😉

        Gefällt mir

      • … so, habe im google-Gedächtnis gefunden, was ich gesucht habe, da ist es:

        https://farsight3.wordpress.com/2015/06/02/wikileaks-erhoht-tpp-kopfgeld-auf-100-000/

        Ihre Antwort war (03/06/2015 um 18:31): „Assange IST eine Desinfo, aber eine gute.“

        Daher kam das, mit Assange, dem ‚Guten‘, gemeint war zwar ein guter Desinfo[rmant], aber geblieben ist der Gute… 😉

        Und übrigens, da Sie (ich glaube) schon öfters (?) auf Artikel des STANDARDs verwiesen haben – der Gründer, Oscar Bronner, ist ja auch ein fleißiger Bilderbergergänger, aber ja nicht nur der.
        Für uns ist eher die Teilnahme gewisser Neuzugänge und top augebildeten Kampflwespen bedenklich… °°

        Gefällt 1 Person

        • Nullo Problemo! -Das FS3 hat keine Berührungsängste mit irgendwelchen Vereinsmeiern, auch wenn sie sich „Oscar“ nennen. Das FS3 hatte gerade aus diesem Grund nach dem 9/11 denStandard als „Sender“ ausgewählt. Lesen sie DIE Geschichte! Da gibt es aber noch viel mehr, knackiges – über das das FS3 bei Zeiten noch berichten wird, und manche Systemwurschteln noch ziemlich blöd aussehen lassen wird…

          Wenn sie auf dem Bürgersteig gehen und Hundstrümmerl wegräumen wollen, müssen sie DORT gehen, wo diese Hinterlassenschaften existieren – und nicht dort, wo es keine gibt…

          Wenn ein Mann keine „Feinde“ hat, gilt er nichts. Und wenn nicht er sie besucht, schauen sie sicher irgendwann mal auf einen Kaffee vorbei…

          Lesen sie doch auch noch einmal, was das FS3 bei IM ANUS DES MEDIALEN STANDARDS geschrieben hat:

          …Lerne deine Mechanismen perfekt zu beherrschen und deinen Stil zu verfeinern, worauf deine Widersacher sowieso ganz von alleine aufgeben, oder gegenüber dem Publikum als jene intellektuelle Troglodyten bloßgestellt werden, die sie ja sowieso schon immer darstellen wollten. Nur so können dann viele andere deren Höhlen auch als solche wahrnehmen. Wenn dein Gegenwind jedoch nicht nur profan und vorhersehbar ist, sondern ehrlich gemeinte Opposition, kannst du dich noch glücklicher schätzen, da du durch solche Widersacher wissensmäßig noch mehr profitieren wirst. – Wenn du nur auf deine innere Stimme hörst und so deinen Weg konsequent verfolgst, befindest du dich unweigerlich in einer Win-Win-Situation!…

          In diesem SInne!
          FS3

          Gefällt mir

          • In diesem Sinne dürfte Anders Bruun Laursen wohl öfters Besuch zum Kaffekränzchen bekommen, immerhin nennt er auch NAMEN und das auch nicht erst seit gestern. Es sind übrigens die gleichen, die auch dafür sorgen, daß ‚Kunst‘ mittlerweile zu einer gigantischen Mind Control Maschinerie, zumindest besonders für all die jungen ‚kunstinteressierten‘ Menschen pervertiert wurde. Doch wie viel Zeit braucht es um das zu erkennen? Daher habe ich mit der zeitgenössischen ‚Kunst‘ schon lange (leider) ‚abgeschlossen‘ und bin eher an denen interessiert, die nicht nur (echte) Kunst verhindern, sondern gleichzeitig alle Kriege und Revolutionen angezettelt und auch die Klimalüge in die Welt gebracht haben und das alles mit dem Ziel ihre satanische Eine-Welt-Regierungherbeizuführen.

            „Das Gebräu der vom Menschen verursachten Erderwärmung wurde auf dem 4. Wilderness Congress von Edmund de Rothschild ins Leben gerufen – und auf der Rio-Konferenz I im Jahr 1992, wo Rothschilds Global Environmental Facility auch angenommen wurde, um profitable Umwelt- und Klima-Kapital-Überweisungen zu besorgen, sowie um die Bodenschätze der ärmsten Länder als verwirkte Sicherheiten zu nehmen, von 179 Ländern verabschiedet. Hören Sie Edmund de Rothschild ab der 28:40 Min. :“

            http://new.euro-med.dk/20140926-anti-co2-klima-marsch-der-volker-um-wut-der-welt-zu-zeigen-grune-rockefeller-heilige-der-letzten-tage-und-ihre-uno-politiker-bekampfen-nicht-existenten-klima-wandel-aus-moralischengrunde.php

            In diesem Sinne: Heute ist Aufdeckung der Wahrheit schon zu einer verdienstvolleren Kunstform geworden, als die zeitgenössische „Kunst„…

            Gefällt mir

            • Pardon, daß der Artikel/Kommentar hier zweimal eingestellt wurde. Beim ersten Absenden blieb er ‚unsichtbar‘, daher der unbeabsichtigte Doppler… einer kann gerne gelöscht werden.

              Merci derweil +
              mfG

              Gefällt mir

      • interessant, dass gegen ass-ange wie der sender ihn nennt, wegen in schwedinnen geplatzter gummis offenbar ein haftbefehl ausgestellt wurde…

        während flüchtlinge auf freiem fuss bleiben:

        http://www.krone.at/welt/sexueberfall-auf-rollstuhlfahrerin-in-asylheim-schwedische-medien-story-533947

        „Dort seien dann insgesamt sechs Männer über die Frau, die nur wenige Meter zu Fuß zurücklegen kann, hergefallen. „Sie konnte sich nicht wehren“, so der Anwalt des Opfers gegenüber Medien. Erst nach Stunden sei es der Frau gelungen, zu fliehen und die Polizei zu alarmieren.

        Die schwedische Exekutive nahm sechs Bewohner des Flüchtlingsheims fest. Alle Verdächtigen sollen etwa 20 Jahre alt sein, über ihre Herkunft gab die Polizei keine Informationen aus. Laut Berichten wurden die Männer auf freiem Fuß angezeigt.“

        collateral rape, quasi…

        Gefällt mir

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s