8UNG! … 11.6.


Die US-Armee ist nun ganz offiziell in der Ukraine einmarschiert…
Während die atlantischen Trolle immer wieder von einem angeblichen „Einmarsch“ Russlands in der Ukraine phantasieren, scheinen sie benevolentest übersehen zu haben, dass ihre eigene Lieblingsmannschaft tatsächlich bereits in der Ukraine einmarschiert ist. Dabei meint das FS3 nicht die westlichen Allianz-Söldner, die sowieso seit dem Maidan-Putsch die Ostukraine unsicher machen. – Heute konnte man die Kolonne an US-Fahrzeugen und Soldatskas bewundern, die vom ungarischen Grenzübergang Zahony aus zu ihrer „Aufgabengebieten“ zu einem gemeinsamen Manöver mit der Wehrmacht der Kiewer Junta rollten. Angeblich sollen sie dann (irgendwann) auch wieder „abgezogen“ werden – wer’s glaubt. Vielleicht dann, wenn im Herbst die Kanadier kommen – usw. …

us konvoi
US-Konvoi am ukrainischen Grenzübergang – Bildquelle: Kárpáthír

Ukrainische Staatsanleihen im freien Fall…
Kurzfristige Anleihen des Kiewer Regimes sind in den letzten drei Tagen um 9% gefallen. Und während es den Menschen dort immer dreckiger geht, der IWF das – westlich befriedete – Gouvernat „Ukraine“ fallen lassen will, besteht das Washingtoner Finanzmini darauf, dass Russland (sic!) und natürlich die eigenen Steuerzahler weitere Kredite in das Verbrecherregime pulvern müssen, ansonsten  – ehschowissen, Konkursanmeldung, usw …

IDF Wehrmacht klaut wieder einmal palästinensisches Gebiet…
Heute früh rollten isreale Bulldozer und sonstige Militärfahrzeuge in die palästinensische Ortschaft Wadi Fuqeen in der West Bank jenseits der grünen Linie bei Bethlehem und walzten zwischen den Siedlungen Beitar Illit und Tzur Hadassah auf 20.000 m2 alles nieder. Die illegale, isreale Trutzburg Beitar Illit war in der Vergangenheit für die Palästinenser darunter wahrlich ein Hort üblen Gestanks, weil die Siedler dort ihre Kloake regelmäßig auf ihre eingebildeten „Untertanen“ entleerten …

400.000 ohne Strom, FARC Anschlag in Kolumbien…
Laut Präsident Juan Manuel Santos war das angeblich wieder das Werk der FARC Guerillaorganisation. Das klingt auf jeden Fall besser, als zugeben zu müssen, dass Kolumbiens E-Netz mangels Wartung heruntergekommen ist …

Advertisements

Ein Gedanke zu “8UNG! … 11.6.

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s