8UNG! … 5.6.


Die Schule von Sandy Hook war AUSSER BETRIEB…
Während des angeblichen 2012er „Massakers“ an der US-Grundschule in Newtown war diese aufgrund der Hurricaneschäden von „Irene“ eigentlich GESPERRT! Abgeschraubte Türknäufe, Schimmel an den Wänden und 10cm hohe Wasserspuren in den Räumen hätten einen ordnungsgemäßen Schulbetrieb während der bewußten FEMA-Übung eigentlich unmöglich gemacht! Anbei ein Video zur richterlichen Befragung des regionalen Bildungsverantwortlichen – ein Kasperltheater mit ihm als Hauptdarsteller in einer Nebenrolle! Ein kleiner Auszug:

F: „Haben sie die E-Mails vom Polizeiverantwortlichen zur Kenntnis genommen?“

A: „Ich verstehe nicht ganz, was sie meinen.“

F: „Haben sie die E-Mails gelesen?“

A: „Ja“

F: „Also existieren solche E-Mails?“

A: „Ich bin mir nicht ganz sicher…“

Sehenswert auch ein anderes Video mit der Befragung des Polizeichefs (Michael K. Kehoe trat übrigens gestern von seinem Amt zurück).  Und wieder hatte Herr „Von-Null-auf-Bush-in-zwei-Sekunden“ die Öffentlichkeit angelogen. Aber was macht man nicht alles, um die Wünsche seiner Strippenzieher zu befriedigen und den 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten zu hintergehen…

Hier eine Zusammenfassung durch jene unermüdlichen Bürger, die derartige Lügen nicht weiter über sich ergehen lassen wollen: http://www.sandyhookjustice.com/Die gute Nachricht wäre nun: Es ist niemand gestorben. Die schlechte Botschaft lautet aber ebenso: Es ist niemand gestorben. – Und die Medien dürfen – ganz im Rahmen immer mehr abstruser klingender „Gesetze“ – weiterhin ungestraft Lügen verbreiten…

Die Heimatsch’utzbehörde (DHS) war in Sandy Hook involviert…
In den Hearings im Rahmen des FOIA zeigte eine Befragte von der Stadtverwaltung auf, dass sie offenbar keinerlei Ahnung hatten, was da wirklich ablief – und die Strippenzieher wohl auf Bundesebene gesucht werden müssen. Der Initiator Wolfgang Halbig lachte laut auf, als er dies vernahm.  Das, was wir von den Nach-Richtern vorgesetzt bekamen, waren durchwegs Schausteller – ähnlich wie in Boston beim Marathon…



Wollen sie Masern? -Treffen sie einfach ein frisch GEIMPFTES Kind…
Wie Studien nun gezeigt haben, ist die Ansteckungsgefahr durch MMR-Geimpfte oft noch Wochen nach Verabreichung der Spritze akut! – Gimpft’ler gefährden gesunde Kinder“, könnte die Headline auch lauten – und sie wäre bei weitem korrekter, als all die gekauften Werbebeteuerungen der Pharma, inklusive angeschlossenen Erfüllungspoly-tickern. Wir kennen das schließlich alles bereits aus den Zigarettenwerbungen vor 60 Jahren (für größere Version bitte anklicken):

 

Vacc Smoke

Advertisements

3 Gedanken zu “8UNG! … 5.6.

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s