8UNG! … 26.4.2015


Potus ‚Obomba‘ ist ein falscher Fuffziger – und nicht nur er…
Vor drei Tagen erschien Zar Obomba vor dem Teleprompter im Propagandaraum des Weissen Hauses und bedauerte unter hypothetischen Krokodilstränen seine angebliche „Zerknirschung“ über einen US-Drohneneinsatz gegen ein Anwesen im pakistanischen Shawal Tal im Jänner, wobei – angeblich – vier westliche Geiseln getötet worden waren. Abgesehen von der Frechheit eines Videospielkrieges wurde eine interessante Person als „Opfer“ geführt: Adam Gadahn (alias Adam Pearlman, Adam Gideon, Azzam der Amerikaner, usw.) war manchen europäischen Medien mit etwas Weitblick keinerlei Erwähnung wert, obwohl genau die selbe Gazette ihn immer gerne als „Testemonial“ für allerlei ‚error und eh alles mit Alk-Aida verwendet hatte, was seit nunmehr acht Jahren den Widerspruchsgeist des FS3 herausgefordert hat. Der liebe Gadahn hatte offenbar seine Schuldigkeit getan und durfte im Zuge des nunmehrigen Relaunches der Marke „Alk-Aida“ – jetzt NEU: „ISIS“ – in die ewigen Jagdgründe mit den 72 Falaffeln eingehen! Gadahn ist tot, lang lebe Gideon, oder Adam – oder wieimmer er sich nun nennen möge. Frau Rita Katz von der Site-Intelligence (ein Widerspruch in sich!) Group für passende ‚error-Pflege und galoppierender Verdummung von Medienkonsumenten wird es wohl verschmerzen, dass ihr bestes „Amriki“ im Stall nicht mehr wiehern wird…

Russland rettet amerikanische Bürger aus dem Jemen…
Die Menschen hat es gefreut, die Kriegstreiber im Pentagon und im elfenbeinfarbenen Haus haben sich wahrscheinlich geärgert, dass sie keine getöteten US-Staatsbürger präsentieren konnten, um im Jemen einmarschieren zu können. Wer erinnert sich schon an Pearl Harbor, wo Potus Roosevelt damals die Herren Knox, Forrestal und Konteradmiral Powell unter Waffenandrohung festsetzte und sie daran hinderte, die restliche US-Flotte aus dem Hafen in Hawaii auslaufen zu lassen und sie entsprechend vorzuwarnen? Das US Regime wusste 66 Stunden vor dem japanischen Angriff genauestens Bescheid…

94,2% aller ‚error-Anschläge in den US sind vom Justizministerium angeleiert …
Agents Provocateurs vom FBI, verdeckte Agenten, die den Dumpfbacken den Sprengstoff besorgen, usw.. In Europa, Indien oder Australien verhält es sich ähnlich. Da ersetzt oft der lange Arm des isrealen Regimes das besagte Justizamt für Unruhe, Erpressung und Vertuschung. Nichts Neues im „Westen“ – und ich bin noch immer nicht „Charlie Hebdo“…

Advertisements

12 Gedanken zu “8UNG! … 26.4.2015

  1. Fortsetzung:


    The lives of these Baltimore teens are among the thousands influenced by George Soros, a billionaire philanthropist who decided 15 years ago that the city, with severe crime and poverty and just enough potential, was ripe for an experiment.

    The Baltimore office of his Open Society Institute was designed as a social justice laboratory to keep students engaged in school, confront drug addiction, reduce incarceration and grow an army of advocates. Now, the 83-year-old hedge fund investor — who has given $90 million to the effort here — wants to recreate it in as many as five more U.S. cities.

    „A lot remains to be done, but we now consider the Baltimore experiment so successful that we wanted to replicate it nationwide,“ Soros said in a phone interview from his native Budapest, Hungary.

    Soros, who lives outside New York City, said his organization, Open Society Foundations, has given planning grants to eight communities to compete for future offices. Meanwhile, he pledged his continued support in Baltimore, saying the advancements the institute has helped promote in student attendance, discipline and performance are the return on investment he wanted.

    „Baltimore is our poster child, the city that has done the most,“ he said. „From my perspective, that is the one I cherish the most.“

    The local office will mark its anniversary Tuesday with a sold-out event, „Big Change Baltimore,“ that is expected to bring 500 people to Center Stage. Speakers will include civil rights activist Sherrilyn Ifill and Ravens president Dick Cass, and the organization will give awards to community members, including Baltimore Sun columnist Dan Rodricks. Soros is not expected to attend.

    Celeste Amato, president of the Association of Baltimore Area Grantmakers, said OSI has honed [verfeinern, vervollkommnen, verbessern (Fähigkeiten usw.)] in on the issues most critical to the city. Her group works with OSI and more than 145 other philanthropic groups.

    „What philanthropy brings is the ability to test ideas and innovative solutions to what may seem to be intractable issues,“ she said, and at OSI, that’s „part of their mission.“

    Jeff Singer, an advocate for the homeless in Baltimore for more than 40 years and an adjunct instructor at the University of Maryland School of Social Work, said quantifying OSI’s impact and separating its successes from other nonprofits is impossible. But what he knows for sure is that because of OSI’s work, people have greater access to addiction services, and marginalized individuals such as ex-offenders are being heard.

    „Their impact in the philanthropy and nonprofit world has been as a leader in showing a relationship between service and advocacy,“ Singer said. „There aren’t very many philanthropies that are willing to fund both. OSI has seen the connection.

    [… Ich will hier nicht zu viel Text reinsetzen, aber ich finde es unfassbar, was da steht! Das alles wurde also durch den ach so „altruistischen“ Milliardär Soros schon vor Jahren geplant und als „Experiment“ betrachtet…, dessen Saat jetzt aufgeht…]

    http://articles.baltimoresun.com/2013-10-30/news/bs-md-open-society-institute-box-20131028_1_osi-baltimore-sun-philanthropist-george-soros

    ++++++++++

    Hier noch was anderes zum Lesen:
    https://totoweise.wordpress.com/2011/12/04/wachmacher-pdf-bucher/

    Gefällt 1 Person

  2. Siehe da, was und WER noch in Baltimore sitzt: Georg Soros Open-Society ‚Institut‘!!!

    „The Open Society Institute–Baltimore, established in 1998, is the only field office for the Open Society Foundations’ U.S. Programs, focusing on a single city and testing the effectiveness of place-based philanthropy on some of the biggest challenges facing Baltimore and other urban centers in the United States.“

    http://www.opensocietyfoundations.org/about/offices-foundations/open-society-institute-baltimore
    +++++++++++
    http://www.audaciousideas.org/
    +++++++++++
    http://articles.baltimoresun.com/2013-10-30/news/bs-md-open-society-institute-box-20131028_1_osi-baltimore-sun-philanthropist-george-soros

    Open Society Institute’s social justice laboratory in Baltimore turns 15
    Philanthropist George Soros invested $90 million in city

    Hari Baskota, 15, left, from Nepal, and Ahmed Osman, 17, from… (Kenneth K. Lam, Baltimore…)
    October 30, 2013|By Yvonne Wenger, The Baltimore Sun
    On the field next to Northeast Middle School, young refugees Abhishek Yonghang and Ahmed Osman kicked a soccer ball around, each grateful for the common connection as they adjust to a new life far from their former homes in Nepal and Somalia.

    Three miles away in a classroom at Mergenthaler Vocational-Technical High School, junior Wayne Young slipped a suit jacket over his school uniform for debate practice with the Urban Debate League, trying to „look the part“ of the Harvard law grad he envisions himself to one day be. …“
    …………….

    DAS sollte man wohl mal ganz & genauer lesen…

    MfG

    Gefällt 1 Person

    • Gerade sind 5.000 Nationalgardisten aufmarschiert:
      http://govtslaves.info/up-to-5000-national-guard-troops-deployed-to-baltimore/

      Das FS3 erklärte seinen Sehern von Anfang des Obama-Abenteuers, dass seine Wahl/Agenda ausschließlich mit der Tatsache zusammenhängt, dass in Amerika Rassenunruhen (bzw. Spannungen zwischen diversen Bevölkerungsschichten) provoziert werden sollten, um dann die Staatsmacht einsetzen zu können. Die FEMA und – verräterischer Weise – auch ALLE anderen staatlichen Organisationen kaufen seit +5 Jahren regelmäßig den halben Munitionsmarkt auf. Wozu? Um alle Flugpassagiere gleich mit Hohlmantelgeschossen zu erschiessen, anstatt ihnen bei der Ganzkörperbefummelung in den Schritt greifen zu dürfen? Die Blauhemden begehen selbst mehr kriminelle Handlungen, als sie angeblich verhindern. Flugzeugentführungen gab es sowieso keine, wenn sie nicht vom Bodenpersonal zugelassen wurden. – Willkommen im globalen Kasperltheater!

      FS3

      Gefällt mir

  3. Danke auch für den Hinweis auf den angeblichen Tod von ‚Freddie Gray‘ – schon komisch, daß so ein Spektakel ausgerechnet dann inszeniert wird, nachdem Amerika eine neue schwarze ‚Justizministerin‘ bekommen hat – oder wer kam zuerst? Freddie Grau oder Loretta Lynch?

    http://www.washingtontimes.com/topics/freddie-gray/

    http://edition.cnn.com/2015/04/26/us/baltimore-freddie-gray-protest/

    In einer ‚Timeline‘ der auf CNN eingestellten Filme erscheint dann auch – wen wundert es noch – die Uhrzeit 9:11 als der Polizeiwagen mit den angeblichen ‚Freddie Gray‘ im Inneren des Wagens irgendwo noch stoppte.

    Die Bilder der schwarzen randalierenden Horden erinnern mich auch an das, was den westlichen Staaten blühen kann und was durch ‚unsere‘ Regierenden noch nach Kräften unterstützt wird, nämlich daß wir von ihnen überrannt werden sollen und sie durch solche ‚Opfer‘ unantastbar werden. Man darf also nichts mehr sagen, wenn Gewalt von ihnen ausgeübt wird, denn es sind ja die weißen Behörden, die das Verbrechen begangen haben… also wieder ’shame on us’… ein neuer ‚Schuldkomplex‘ wird soll da wohl installiert werden.
    http://new.euro-med.dk/20150423-eu-heuchelei-und-rassismus-offensichtlich-vom-mittelmeer-gespiegelt.php

    Einige Zahlen:

    Und wieso hat ein schwarzer Nobody denn plötzlich einen so schicken Anwalt?? Wie geht denn das?
    Wie viele Aufrechte werden einfach verräumt oder geselbstmordet, die bekommen aber keine Presse, kein Promianwälte, keine ‚Trauergottesdienste‘, keine Ansprachen von betroffenen ‚Behördenvertretern’…

    Wieder eines dieser selbstproduzierten Events um die eigenen Medien damit zu füllen und um die sinisteren Ziele der ‚Elite‘ voranzutreiben. Die Bilder und die Theatralik der ‚Traueransprachen‘ – denn wer glaubt denn daß dieser F.G. wirklich gestorben ist? Ich nicht, außerdem ist auch der Name ein Fake-Name aus der 😉 – haben eine verblüffende Ähnlichkeit mit vielen anderen Hoax-Shootings oder Charlie Hebdo, und dies alles passiert, während Amerika seine erste schwarze Justizministerin bekommt…

    Gefällt 1 Person

  4. Wer ist Rita Katz?
    http://mauricepinay.blogspot.de/2015/03/who-is-rita-katz-al-baghdadi-isis-pr.html

    Ed Chiarini aka Dallas GoldBug hat schon jede Menge Schauspieler und Fake Events entlarvt und irgendwo kam auch mal ‚Adam Gadahn‘ vor, meine ich, nur wo………? 😉

    Teil 1, The Truth EXPOSED! Part 3D-a from DallasGoldBug

    passt vielleicht auch zu https://farsight3.wordpress.com/2015/04/23/8ung-23-4-2015/

    Teil 2)
    Leider auch ohne Adam Perlman

    Al Qaeda Cleric Anwar al-Awlaki is Tony Greenberg.

    DallasGoldBug Takes You Behind The Masks:

    [Da spielt auch ein Mitglied der Greenberg Familie einen ‚Hisbollah‘-Führer (23:34) … sie sind also schon geübt in der Schauspielerei.]

    Und wer war ‚Warren Weinstein’……?

    Gefällt 1 Person

  5. Ich lese gerade diesen Artikel
    http://n8waechter.info/2015/04/germanwings-4u9525-andreas-lubitz-ist-unschuldig/
    worin es auch um zu Drohnen umfunktionierte Flugzeuge geht (mittels dem uninterruptible autopilot system UAP) und ich denke – denn diese Frage WER es tat ist noch offen – was wäre wenn, das Flugzeug von Obamas Mannen im Zuge des US-Manoeuvers im Mittelmeer „umprogrammiert“ wurde…
    und Obama jetzt diesen Vorfall (den Germanwings 4U9525 Abschuß) bedauern würde… 😉

    MfG

    Gefällt 2 Personen

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s