8UNG! … 23.4.2015


Lehren aus der Geschichte von C.Quigley…
Vor mehr als 50 Jahren hatte sich JP Morgan fest dazu entschlossen, die politisch „linke“ Bewegung in den Vereinigten Staaten zu infiltrieren. Dies war relativ einfach, denn diese Gruppe hungerte nach finanzieller Unterstützung und Mittel, um ihre Botschaft den Menschen weiterleiten zu können. Die Wall Street förderte diese Bewegungen – nicht etwa mit dem Ziel sie zu zerstören, oder zu übernehmen – sondern aus drei, folgenden Gründen:

(1) sich über Gedankengut und Intentionen innerhalb der Gruppen am Laufenden zu halten…

(2) sie mit einem Sprachrohr zu versorgen, über welches sie von Zeit zu Zeit „Dampf ablassen“ könnten…

(3) um auf ihre Öffentlichkeitsarbeit Einfluß zu haben und u.U. widersprechen zu können, falls sie radikale Tendenzen zu zeigen drohten…
(Carroll Quigley in seinem Buch „Tragedy and Hope“)

Wieso wird das Bargeldthema zur Zeit derart vehement thematisiert?
Nach den drakonischen Reglementierungen unter Strafandrohung und laufenden Kriminalisierung des Bargeldverkehrs in Griechenland, Italien, Frankreich, USA, usw. stellt sich die Frage ob tatsächlich etwas hinter der Vermutung steckt, dass die „Finanzielle Internazionale“ (FI) ganz auf den Risikofaktor „Bargeld“ verzichten möchte, um die Untertanen und Steuerlieferanten völlig für ihre Ziele vereinnahmen zu können. – Ist der Papst katholisch? Der feuchte Traum der FI ist ein in jedem Bürger eingepflanzter Chip mit fernsteuerbarer Selbstzerstörungsfunktion…

Letzte Überreste von Flug MH-17 in die Niederlande abtransportiert…
Nachdem die Absturzstelle bei Grabovo endlich vor den explodierenden Übergriffen der Kiew-Junta sicher ist, konnten Spezialisten aus Malaysien und den Niederlanden die verbliebenen 15 Tonnen an Überresten zusammentragen und in die Niederlande zur weiteren Untersuchung transportieren lassen…

Woran erkennen wir, dass den US-Bürgern eine besonders harte Zeit bevorsteht?
Na spätestens dann, wenn die neue „Justiz“-Zarin Loretta Lynch heißt! – Der Senat in Washington stimmte heute mit 56 zu 43 Stimmen für die Wunschkandidatin von Präsident Barack Obama, welche Arabella Kiesbauer verblüffend ähnlich sieht…

Mord an Kiew-Kritikern: Klitschko sieht „Provokation“…
Nachdem – bisher – an die 12 Juntakritiker selbstgemordet wurden, oder eines unnatürlichen Todes starben (Das FS3 berichtete fortwährend) verkündete das halbe Testimonial für Milchschnitten in seiner neuen Funktion als Bürgermeister von Kiew eine neue Verschwörungshypothese, die von den atlantischen Medien wohl nur allzu gerne sofort aufgegriffen wurde! Hiezu das folgende, logische Hoppala:

…Zu den jüngsten politischen Morden in der Ukraine, darunter dem Attentat auf Buzina, hatten sich ukrainische Nationalisten bekannt. In Kiew ist jedoch die Meinung verbreitet, dass Russland sie initiiert hat – was Moskau dementiert…

Das FS3 würde sich freuen, ähnliche Formulierungen von „gebotenem Zweifel“ auch einmal bei russlandfreundlichen Mel-Dungen lesen zu dürfen…

Deutsche Bank zahlt US$ 2,5 Mrd. Strafe im LIBOR-Skandal…
Es kostete also dem deutschen Banksterflaggschiff satte $ 25.747,- per Angestellten, dass ihre Chefs nicht ins Gefängnis gingen! Gesamt gesehen, wars ein Rekord, und verweist die Schweizer UBS, die im Jahr 2012 rund 1,5 Milliarden Dollar zahlen musste auf die Plätze. Die nächste globale Institution der FI wird um einen Bruchteil ihrer Portokasse erleichtert…

Advertisements

Ein Gedanke zu “8UNG! … 23.4.2015

  1. Hallo Farsight!

    Danke für den Lesetip! Allein schon die Einleitung von ‚Tragedy and Hope‘ klingt vielversprechend! Demnach muß dem Herausgeber die Brisanz des Inhaltes aufgrund des gewaltigen Umfangs des ursprünglichen Manuskripts von nur zarten 1311 Seiten und seiner Unlust diesen Wälzer durchzuschmökern entgangen sein, da er die Arbeit des Lektorierens auf einen jungen und unerfahrenen Angestellten abgewälzt hat und so Dinge ans Licht der Öffentlichkeit drangen, die wohl unter dem wachsamen Auge eines erfahrenen Verlegers weiter aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ im Dunkeln verborgen geblieben wären – so jedenfalls habe ich beim Überfliegen der ersten Seiten die einleitenden Worte von Michael Chadwick aufgefasst…
    Schöne „Urlaubslektüre“ 😉
    https://archive.org/details/TragedyAndHope

    Und ja, die Punkte 1 – 3 des ersten Absatzes sollte man sich immer wieder vor Augen führen, denn daran kann man nicht selten auch Angebote oder auch Internetseiten der sogenannten ‚alternativen Medien‘ und ihren eigentlichen Zweck erkennen …

    Und von Loretta komme ich auf David Lynch… Arabella hat mich immer an die lustigen Smarties erinnert 😉

    Viele Grüße

    s.

    Gefällt 1 Person

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s