U.S. STELLT ZAHLUNGEN AN SYRIEN-TERRORISTEN EIN …


latuffCartoon: Latuff

Die Dezember Zahlungen an die „moderaten“ Rebellen der AlkAida/ISIS/Irgendwas (Nach Belieben bitte auswählen!) in Syrien sind ausgeblieben! Wie ein Kommandeur der Fursan al-Haqq Brigaden diese Woche mit leicht säurlichem Unterton verkündete, hatte ihm das U.S. State Departement mitgeteilt, dass jene US$ 150,– welche bisher an jeden seiner etwa 10.000 Kämpfer monatlich bezahlt wurden nicht mehr angewiesen werden können.

Die Aufwiegler-Söldner, die bisher entlang der geplanten Gas-Pipeline Streckenführung mit dem zentralen Knotenpunkt bei Homs die syrische Bevölkerung mit Mord und Totschlag überzogen hatten, dürfen nunmehr „nur noch mit Essensrationen und medizinischer Versorgung“ rechnen.

Zusätzlich zu den Meldungen, wonach die ISIS/AlkAida/Irgendwas (Nach Bedarf bitte wählen!) im Irak bisher ihre Waffen -und Munitionslieferungen über eine „gladiolische“ NATO per Türkei geliefert bekommen hatten ergibt sich ein interessantes, neues Gesamtbild für die Region:

Nach dem erfolgreichen Gasdeal Russlands mit der Türkei scheint sich einiges in diesem revolvierenden Krisenherd geändert zu haben und auch die durch Syrien geplante – von Qatar vorfinanzierte – LNG Pipeline zwischen Türkei und Isreal scheint einstweilen vom Tisch zu sein. Demnach wird man vielleicht auch weniger häufig in den ausgehobenen ISIS/AlkAida/Irgendwas (Nach Bedarf bitte wählen!) Stützpunkten Militärationen der isrealen Armee finden.

Maximal wäre noch zu erwarten, dass die inoffizielle Luft’affe der ISIS/AlkAida/Irgendwas (Nach Bedarf bitte wählen!) noch einige Angriffe gegen syrische Militärs fliegen wird. Die IDF unterhält übrigens links vom Golan bei Tel Hazakah ein spezielles Feldspital für das Zusammenflicken von syrischen „Terroristen“ (von manchen auch gern Rebellen genannt). Natürlich geschieht dies nur aus rein „humanitären“ Gründen. Schwierigere Fälle wurden bisher immer in die isrealen Spitäler in Haifa und Safed geflogen …

Herzlichst,
euer FS3,
das andere Fern-Seh-Programm.
Denn Nach-Richten war gestern

War on ‘error, Folge 71O: “Schmierige Angelegenheiten”.

Advertisements

WAS ICH DAZU-SAGEN WILL:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s